Warenkorb

Kilometer 123

(gekürzte Lesung)

Alles beginnt mit einer unbeantworteten SMS. Die Absenderin ist Ester, und der Adressat ist Giulio. Warum Giulio nicht antworten kann: Er liegt nach einem heftigen Auffahrunfall auf Kilometer 123 der Via Aurelia im Krankenhaus. Wer hingegen die SMS von Ester liest, ist Giuditta, Giulios Ehefrau, die vorher von Esters Existenz nichts wusste. Dies könnte der Anfang einer Liebeskomödie sein, aber der Beigeschmack ist eindeutig ein anderer: Denn ein Zeuge sagt aus, dass Giulios Unfall keineswegs unbeabsichtigt, sondern versuchter Mord war, und die Angelegenheit wird ans Kriminalkommissariat übergeben. Kurze Zeit später findet sich Esters Leiche, auf eben jenem Kilometer 123 auf der Via Aurelia. Und plötzlich ist nichts mehr so, wie es scheint.

Das gleichnamige Buch erscheint bei Kindler im Rowohlt Verlag.

Gesprochen von Hans Löw, Julia Nachtmann, Jacob Weigert, Oda Thormeyer, Bernd Stephan, Volker Hanisch und 17 weiteren Sprechern und Sprecherinnen.
Portrait
Andrea Camilleri wurde 1925 in Porto Empedocle, Sizilien, geboren und lebt heute in Rom. Seine historischen Romane und Krimis lösten in den vergangenen Jahren ein regelrechtes Camilleri-Fieber aus und stürmten sämtliche vorderen Pätze auf den italienischen Bestseller-Listen. Camilleris Hauptfigur, Commissario Salvo Montalbano, gilt inzwischen weltweit als Inbegriff sizilianischer Lebensart und einfallsreicher Kriminalistik.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Kilometer 123

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Hans Löw, Julia Nachtmann, Jacob Weigert, Oda Thormeyer, Bernd Stephan
Erscheinungsdatum 24.04.2020
Sprache Deutsch
EAN 4064066510053
Verlag Goyalit
Spieldauer 149 Minuten
Format & Qualität MP3, 149 Minuten, 106.68 MB
Verkaufsrang 63
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Im 1. Monat gratis testen
Im 1. Monat gratis testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

28 Sprecher, wie im Theater…
von Booksandcatsde am 24.05.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (Set mit diversen Artikeln)

Meine Meinung: Zwei Dinge machen diesen Kriminalfall zu etwas Besonderem: die geringe Länge dieses Hörspiels (149) und die Anzahl der Sprecher (28). Ich habe vorher noch nie einen Kriminalfall als Hörspiel gehört, aber ich muss sagen, dass es mir gut gefallen hat. Auch die Kürze des Falls mit etwas über 2 Stunden konnte mich ... Meine Meinung: Zwei Dinge machen diesen Kriminalfall zu etwas Besonderem: die geringe Länge dieses Hörspiels (149) und die Anzahl der Sprecher (28). Ich habe vorher noch nie einen Kriminalfall als Hörspiel gehört, aber ich muss sagen, dass es mir gut gefallen hat. Auch die Kürze des Falls mit etwas über 2 Stunden konnte mich begeistern, da man sich diesen Fall einfach mal zwischendurch „gönnen“ kann. Diesen Krimi kann man auch mal während einer längeren Autofahrt oder Bahnfahrt komplett hören und das ist doch mal was richtig Tolles. Durch die vielen verschiedenen Stimmen fühlte ich mich eher wie in einem Theaterstück oder wie in einem Film anstatt nur einem Hörbuch zu lauschen. Der Fall selbst konnte mich die erste Stunde perfekt unterhalten. Es werden viele verschiedene Geschichten erzählt und der Hörer muss versuchen, diese von einander abzugrenzen und diese auch gegeneinander aufzuwiegen. Wer sagt die Wahrheit? Wer ist der Lügner? Welche Absichten stecken hinter alldem? Ab einem gewissen Zeitpunkt war ich mir sicher, wer bzw. was hinter allem steckte und ab diesem Zeitpunkt fieberte ich zwar der Auflösung entgegen, war aber auch ein wenig genervt von der Blauäugigkeit der Polizei. Aber so wie es hier lief, läuft es bestimmt im realen Leben nicht nur einmal. Die Charaktere sind so geheimnisvoll gehalten, dass sie mir auf Dauer alle nacheinander unsympathisch wurden, was der Geschichte aber keinen Abbruch tat. Es war einfach niemand darunter, der mir sonderlich sympathisch war oder mit der Zeit wurde. Irgendwie hatte jeder etwas, was ich nicht mochte. Aber irgendwie entwickelte die Geschichte deswegen auch ihren ganz eigenen Charme. Das Cover ist meiner Meinung nach leider zu nichtssagend. Das Bild entwickelt keinen Sog, so dass man das Hörbuch in der Buchhandlung in die Hand nehmen und sich das Ganze näher anschauen würde. Man übersieht es einfach. Das ist schade! ****************** Fazit: Ich habe das Hören dieses „kurzen“, aber trotzdem kurzweiligen und guten Krimis genossen. Gute Unterhaltung und ein gute Story für zwischendurch. Eine schöne Abwechselung zwischen den 11/12 Stunden Hörbüchern und dabei sehr lebendig!

Ein vergnügliches und unterhaltsames Krimi-Hörspiel
von hallobuch, Silke Schröder aus Hannover am 18.05.2020
Bewertet: Medium: H?rbuch (Set mit diversen Artikeln)

Andrea Camilleris neuer Krimi setzt sich nur aus Gesprächen, SMS, Mails und Telefonaten zusammen. Daraus spinnt er eine Geschichte, die aus Verrat und Betrug, Liebe, Ehebruch und viel Dramatik besteht. Wer hat mit wem was getan? Und mittendrin die Behörden, die den Verursacher des schweren, für einige Beteiligte beinahe tödliche... Andrea Camilleris neuer Krimi setzt sich nur aus Gesprächen, SMS, Mails und Telefonaten zusammen. Daraus spinnt er eine Geschichte, die aus Verrat und Betrug, Liebe, Ehebruch und viel Dramatik besteht. Wer hat mit wem was getan? Und mittendrin die Behörden, die den Verursacher des schweren, für einige Beteiligte beinahe tödlichen Autounfalls finden wollen. Der Autor lässt die Emotionen hochkochen und seine Protagonisten immer mehr aus dem Bauch heraus, als mit dem Verstand agieren. Damit unterstreicht er unbeabsichtigt – oder etwa doch mit Vorsatz? – nicht nur so manches eingefleischtes Vorurteil gegenüber der überschäumenden italienischen Mentalität, er inszeniert auch einen frisch und spannend erzählten Krimi aus Rom. Akustisch in Szene gesetzt, ist “Kilometer 123” ein vergnügliches und unterhaltsames Hörspiel, dessen Sprecher und Sprecherinnen durch eine sehr lebendige Intonierung überzeugen. Drama, Drama, Drama!

von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2020
Bewertet: anderes Format

Andreas Camilleris letzter zu Lebzeiten veröffentlichter Krimi zeigt sein großes Talent spannende Geschichten zu verfassen. 'Kilometer 123' ist keine Erzählung im herkömmlichen Sinn, sondern setzt sich aus Textaufzeichnungen unterschiedlicher Art zusammen. Interessant - fesselnd.