Meine Filiale

Schmetterlinge lügen nie

Ein lustig-turbulentes Roadmovie ab 12 Jahren

Lucinde Hutzenlaub

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen
  • Schmetterlinge lügen nie

    ePUB (Planet!)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.00

    ePUB (Planet!)

Beschreibung

Verlieben über einen ChatAuf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn ausser ihren besten Freunden weiss keiner, dass Charlie der weltallergrösste Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiss Maxim nichts von den Nachrichten. Wie ist das möglich? Schmetterlinge lügen doch nicht ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Altersempfehlung 12 - 99 Jahr(e)
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50674-8
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20.1/13.5/3 cm
Gewicht 363 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 61594

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
0
4
0
0
0

Ein sehr schönes Jugendbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 28.02.2021

Verlieben über einen Chat Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die kön... Verlieben über einen Chat Auf nach Nizza! Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet - mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn außer ihren besten Freunden weiß keiner, dass Charlie der weltallergrößte Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiß Maxim nichts von den Nachrichten. Wie ist das möglich? Schmetterlinge lügen doch nicht ... Lucinde Hutzenlaub schreibt flüssig locker aus der Erzähler-Perspektive. So lässt sich das Buch sehr schnell durchlesen. Auch wenn ich nicht mehr zur Zielgruppe gehöre, hat mich das Buch sehr gut unterhalten. Das Thema Freundschaft wird sehr groß geschrieben und es wird einem sehr deutlich gemacht, was wahre Freundschaft bedeutet und wie wertvoll es ist, solche Menschen an seiner Seite zu haben.

Charlie Brown und die Peanuts
von U. Pflanz am 24.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die fünfzehnjährige Charlie vermisst Maxim, den sie letztes Jahr in Nizza kennenlernte und sich verliebt hat. Ihr ist klar, sie wird dieses Jahr wieder nach Nizza fliegen. Vor allem nachdem sich zwei Wochen lang nichts von ihm hörte und an ihrem sechzehnten Geburtstag auf einmal wieder eine ganz liebe Nachricht kam. Und dann noc... Die fünfzehnjährige Charlie vermisst Maxim, den sie letztes Jahr in Nizza kennenlernte und sich verliebt hat. Ihr ist klar, sie wird dieses Jahr wieder nach Nizza fliegen. Vor allem nachdem sich zwei Wochen lang nichts von ihm hörte und an ihrem sechzehnten Geburtstag auf einmal wieder eine ganz liebe Nachricht kam. Und dann noch so süß mit dem Namen Schröder. Denn Charlie ist der weltgrößte Peanuts Fan den es gibt. Aber warum weiß Maxim nichts von den Nachrichten als sie bei ihm ist? Wie kann das sein? Es ist eine wirklich süße Geschichte für junge Mädels. Der Schreibstil ist leicht, locker und flüssig. Es lässt sich sehr leicht und schnell weg lesen. Charlie ist zwar sehr sympathisch, aber total naiv. Ich hätte sie gerne das ein oder andere mal wach gerüttelt. Theo mag ich unheimlich gerne. Was er alles für Charlie tut und wie herzlich er einfach ist. Auch Johann und Nucki mochte ich sehr gerne. Freundschaft wird in dieser Geschichte sehr groß geschrieben und es wird einem sehr deutlich gemacht, was wahre Freundschaft ist und wie wertvoll das ist, solche Menschen an seiner Seite zu haben. Das hat mir sehr gut gefallen. Das Thema Peanuts tauchte auch immer wieder bei jedem Kapitel als Überschrift auf. Die Autorin hat alles so schön beschrieben, dass man sich die Party am See, oder die Bar in Nizza sehr gut vorstellen kann. Auch in die Charaktere kann man sich sehr gut reinversetzen und die Handlungen nachvollziehen. Auch wenn Charlie echt naiv ist. Irgendwie kann man sie auch verstehen, selbst wenn es dumm ist. Auch wenn ich nicht mehr zu den jungen Mädels gehöre, wurde ich gut unterhalten und wollte wissen wie es ausgeht. Ich konnte es mir zwar denken, aber neugierig war ich trotzdem. Ich denke als junges Mädchen würde ich die Geschichte nochmal mit anderen Augen sehen und wäre begeistert. Daher gibt es eine Leseempfehlung und 4 von 5 Sterne

Geheimnisvoll
von J. Kaiser am 23.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klapptext: Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet. Mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn auss... Klapptext: Für Charlie ist klar, dass sie schnellstmöglich nach Südfrankreich reisen muss. Denn nach einer schier endlosen Funkstille hat sich Maxim wieder bei ihr gemeldet. Mit liebevollen und fast schüchternen Nachrichten über einen Messenger-Dienst, unterzeichnet mit "Love, Schroeder". Die können nur von Maxim sein! Denn ausser ihren besten Freunden weiss keiner, dass Charlie der weltallergrösste Peanuts-Fan ist. Aber als sie dann vor ihm steht, weiss Maxim nichts von den Nachrichten Fazit: Das Buch ist eine sehr emotionale Angelegenheit. Der Schreibstil und das Lesen geht gut und ist schon fast so, dass man nicht aufhören will mit lesen. Als Leser wird man mitgenommen auf eine Reise, welche man nicht so leicht einordnen kann. Was ist den passiert, seit sie Maxim zum letzten Mal gesehen hat? Als sie plötzlich vor ihm steht und er ihr erklärt, dass er nichts von einer Nachricht weiss ist sie sprachlos. Jetzt trifft die Erkenntnis Charlie wie ein Blitz. Das Glück war seit eh sehr nahe bei ihr. Es ist rührend dieses Buch zu lesen. Ich kann es sehr empfehlen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3