Meine Filiale

Jedes Jahr im Juni – Der romantische Bestseller des Jahres

Roman

Lia Louis

(31)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Jedes Jahr im Juni – Der romantische Bestseller des Jahres

    Penguin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Penguin

eBook (ePUB)

Fr. 10.32

Accordion öffnen

Beschreibung


Lass dein Herz los, wenn es fliegen will

Für Emmie ist Lucas die ganz grosse Liebe – seit dem Tag, als sie einen roten Luftballon mit einem Brief in den Himmel steigen liess und Lucas ihr antwortete. Emmie weiss, dass er ihr Seelenverwandter ist, und doch hat sie es nie übers Herz gebracht, Lucas ihre Gefühle zu gestehen. Jedes Jahr treffen sich die beiden am selben Ort. Jedes Jahr hat er ein ganz besonderes Geschenk für sie. Und jedes Jahr hofft Emmie aufs Neue, dass Lucas sich auch in sie verlieben wird. Doch dieses Jahr ist alles anders. Denn was Lucas ihr verkündet, lässt Emmies Herz in tausend Stücke zerbrechen. Hat sie ihn damit für immer verloren?

»Dieses Buch ist einfach perfekt!« Julia Whelan

»Ein wunderschönes, nachdenkliches Liebesbuch, aus dem man viel lernen kann: darüber, wann man nur denkt, in jemanden verliebt zu sein, und wann man wirklich liebt.«

Lia Louis lebt mit ihrer grossen Liebe und ihren drei kleinen Kindern in England. Bevor sie sich voll und ganz der Familie und dem Schreiben widmete, arbeitete sie freiberuflich als Werbetexterin und Bloggerin. 2015 gewann sie den jährlichen Schreibwettbewerb der Zeitschrift Elle. »Jedes Jahr im Juni« ist ihr erster Roman in Deutschland.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 25.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10624-1
Verlag Penguin
Maße (L/B/H) 21.1/14.2/3.8 cm
Gewicht 528 g
Originaltitel Dear Emmie Blue
Übersetzer Veronika Dünninger
Verkaufsrang 1925

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
18
12
1
0
0

Wunderschön, schicksalhaft und herzerwärmend!
von MiraxD am 26.02.2021

Jedes Jahr im Juni ist das Debüt der Autorin im deutschen Raum und Lia Louis konnte mich direkt unglaublich begeistern. Ich hatte das Buch gar nicht auf dem Schirm, es ist mir jedoch einfach so entgegengesprungen, wie als wäre es eben mein Schicksal, davon bin ich nach dem Lesen noch überzeugter denn je! Denn ich habe gar nicht ... Jedes Jahr im Juni ist das Debüt der Autorin im deutschen Raum und Lia Louis konnte mich direkt unglaublich begeistern. Ich hatte das Buch gar nicht auf dem Schirm, es ist mir jedoch einfach so entgegengesprungen, wie als wäre es eben mein Schicksal, davon bin ich nach dem Lesen noch überzeugter denn je! Denn ich habe gar nicht gewusst, dass ich dieses Buch gebraucht habe. Das Cover und die Gestaltung des Buches finde ich wirklich wunderschön, die Liebe zum Detail mit dem goldenen Luftballon, den Blüten und der warme Rosaton gemischt mit dunkleren Tönen und natürlich der Titel, der mich vor allem angesprochen hat, da ich ebenfalls im Juni Geburtstag habe und so bereits eine persönliche Verbindung aufbauen konnte zum Buch. Natürlich erkennt man ebenfalls sofort, dass es sich hierbei um einen Liebesroman handelt, das Buch macht sich auf jeden Fall wundervoll im Regal! Es ist ein Luftballon, der Emmie Blues Leben für immer verändert, als sie es am meisten gebraucht hat. Nach einem einschneidenden Ereignis wünscht sich die 16-Jährige nichts mehr, als einen Freund und findet ihn, in ihrem Luftballonjungen, Lucas Moreau. Er hat ihren Luftballon auf der anderen Seite des Meeres, in Frankreich gefunden und so entstand eine unzertrennliche Freundschaft zwischen ihnen. Emmie verliebt sich in Lucas und jedes Jahr wünscht sie sich, dass er ihre Gefühle endlich erwidert. Doch dann an ihrem gemeinsamen 30. Geburtstag im Juni, zerstört Lucas all ihre Hoffnungen auf einen Schlag, aber manchmal hat das Schicksal eben andere Pläne mit einem und ein Herz lernt erst zu fliegen, wenn man es loslässt ... Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort gefangen genommen, es war definitiv Liebe auf das erste Kapitel bei diesem Buch. Das Buch kam genau zur rechten Zeit in mein Leben, es war super leicht zu lesen, aber überraschend tiefgründig und voller Liebe und Lachen, es hat mein Herz sofort berühren können und nicht mehr losgelassen, bis auch die letzten Seiten gelesen waren. Ich habe es verschlungen und auch wenn ich tatsächlich nicht erwartet habe, wohin es läuft, hat genau das mich begeistert. Die Charaktere haben ebenfalls mein Herz erobert. Und dabei sind sie ganz und gar nicht perfekt. Ich konnte mich dennoch so gut mit Emmie identifizieren und habe mit ihr gelitten und gefühlt. Sie hat eine wundervolle Entwicklung durchgemacht, die sie zu einem noch tolleren Menschen und Freundin gemacht haben. Aber auch die Nebencharaktere haben mein Herz erobern können trotz ihrer Fehler und Macken, die ihnen viel Tiefe verliehen hat. Ohne Rosie und Fox und Louise und Eliot wäre das Buch definitiv nicht das, was es jetzt ist. Tatsächlich ist das Buch wohl kaum etwas Neues, man erkennt eigentlich schnell in welche Richtung es läuft, das ist bei diesem Genre wohl nicht überraschend, aber ich muss gestehen, dass der Klappentext mich ein bisschen getäuscht hat, denn ich hatte etwas anderes erwartet. Aber im Nachhinein bin ich super froh, dass es anders war, als gedacht, denn so war es so viel besser. Es ging um so viel mehr als nur Liebe und Freundschaft. Das Buch vermittelt Leichtigkeit und Tiefgründigkeit in sehr guter Balance, ich bekam Fernweh nach England und Frankreich, nach der Sonne und lacherfüllten Tagen. Es tat meiner Seele gut, die Geschichte von Emmie zu lesen und daher bin ich mir absolut sicher, dass ich und dieses Buch auch Schicksal waren, genauso wie diese ganze Geschichte es ist. Es war wunderschön, schicksalhaft, herzerwärmend und daher ein persönliches Highlight für mich. Ich vergebe volle 5*****!

Wunderschöner Roman zum eintauchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Lohmar am 24.02.2021

Wunderschön erzählter Roman, der eine allumfassende Geschichte erzählt. Freundschaft, Liebe, das Verhälntnis verschiedener Generationen zueinander. In diesen Roman konnte ich richtig "eintauchen" . Gerade in der jetzigen Zeit mit all seinen Problemen hat es gut getan einen so herzerwärmenden Roman lesen zu dürfen. Grosses Ko... Wunderschön erzählter Roman, der eine allumfassende Geschichte erzählt. Freundschaft, Liebe, das Verhälntnis verschiedener Generationen zueinander. In diesen Roman konnte ich richtig "eintauchen" . Gerade in der jetzigen Zeit mit all seinen Problemen hat es gut getan einen so herzerwärmenden Roman lesen zu dürfen. Grosses Kompliment an die Autorin. Hoffentlich kommen noch mehr solch schöner Geschichten.

eine unterhaltsame und leicht zu lesende Geschichte
von MarTina am 23.02.2021

Die Geschichte hat mir gefallen. Emmie und Lucas haben eine innige Freundschaft, wobei von Emmies Seite auch noch die große Liebe dazukommt. Doch Lucas hat ganz andere Pläne, die Emmie ziemlich schocken. Sie hat in der Geschichte also schwer zu kämpfen. Daneben trägt sie auch schwer an ihrer Vergangenheit. Auch hier muss sie ver... Die Geschichte hat mir gefallen. Emmie und Lucas haben eine innige Freundschaft, wobei von Emmies Seite auch noch die große Liebe dazukommt. Doch Lucas hat ganz andere Pläne, die Emmie ziemlich schocken. Sie hat in der Geschichte also schwer zu kämpfen. Daneben trägt sie auch schwer an ihrer Vergangenheit. Auch hier muss sie versuchen, frei davon zu werden. Doch sie hat auch noch andere tolle Freunde, die ihr dabei helfen, ihr Glück zu finden. Das Buch liest sich leicht und flüssig. Außerdem mochte ich die Charaktere. Manchmal war mir Emmie zwar schon etwas zu hilflos bzw. passiv, da sie immer jemanden brauchte, der sie aus ihrem Tief herausholt. Hier hätte sie ab und zu schon ein bisschen über ihren Schatten springen dürfen. Aber im Großen und Ganzen war sie mir sympathisch. Ihre Freunde Fox, Rosie fand ich dagegen immer toll. Auch war die Geschichte manchmal überraschend. Denn nicht ist alles so, wie Emmie es immer gedacht hat. Und manche Veränderungen tun zwar weh, bewirken am Ende aber doch Gutes. Das Ende der Geschichte fand ich dazu sehr gelungen. Fazit: Eine unterhaltsame und leicht zu lesende Geschichte mit sympathischen Figuren und einem schönen Ende.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7