Der Name des Windes

Die Königsmörder-Chronik. Erster Tag. Illustrierte Luxussonderausgabe

Die Königsmörder-Chronik Band 1

Patrick Rothfuss

(127)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 81.90
Fr. 81.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Der Name des Windes

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Klett Cotta
  • Der Name des Windes

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 81.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 38.90

Accordion öffnen
  • Der Name des Windes

    4 MP3-CD (2012)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 38.90

    4 MP3-CD (2012)

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die illustrierte Luxussonderausgabe eines der beliebtesten Fantasybücher des Jahrhunderts

Grossformat; Schwarze Prägung auf goldenem Überzugsmaterial; farbig bedruckte Vorsätze; 14 Farbtafeln
Leinenschuber mit Goldprägung; 2 Lesebändchen; Fadenheftung mit farbigem Heftfaden; Überzogener geprägter Schuber; Anhänge in Broschur

Mit wundervollen Farbillustrationen von Marc Simonetti und vielen neuen Zusatzmaterialien im Extraheft

Deutscher Phantastik Preis 2009

»Für mich ist "Der Name des Windes" die überzeugendste Fantasy seit Tolkiens "Der Herr der Ringe" ...« Denis Scheck (ARD, druckfrisch, 5.10.2008)

In »Der Name des Windes« erzählt Patrick Rothfuss die Geschichte von Kvothe, dem berühmtesten Zauberer seiner Zeit. Damit ist ihm ein Roman von so viel Einfallsreichtum und solch sprachlicher Kraft und Authentizität gelungen, dass er die gesamte Fantasyszene aufhorchen lässt.

»Vielleicht habt ihr von mir gehört« ... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot - »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weissglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Strassenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein grosser Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen ... und ein schüchterner Liebhaber.

Mit Der Name des Windes legt Patrick Rothfuss den ersten Teil der Königsmörder-Chronik-Trilogie vor, der in den USA bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen wurde und schon bald einen der vorderen Plätze in der New York Times Bestsellerliste belegte. Der Bestseller-Autor Terry Brooks schreibt: »Der Name des Windes stellt das Debüt eines Autors dar, den wir lieber im Auge behalten sollten.« Das Magazin »The Onion« gibt den Lesern folgenden Rat: »Stellen Sie Der Name des Windes neben "Der Herr der Ringe" ins Regal und erwarten Sie den Tag, an dem beide in einem Atemzug genannt werden, vielleicht als Erste unter Gleichen.«

Mit wundervollen Farbillustrationen von Marc Simonetti und vielen neuen Zusatzmaterialien im Extraheft:
1. Wie entstand »Der Name des Windes«
2. Wissenswertes über Kvothes Welt
3. Der aturanische Kalender
4. Die Währungen von Temerant und ihre Tauschwerte
5. Die Sprachen von Temerant mit Ausspracheregeln
6. Mit einem neuen Nachwort von Patrick Rothfuss

2007 wurde Patrick Rothfuss für seinen Roman »Der Name des Windes« mit dem Quill Award sowie dem Pulishers Weekly Award für das beste Fantasy-Buch des Jahres ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 864
Erscheinungsdatum 19.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-96250-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 25.4/17.8/7.5 cm
Gewicht 1856 g
Originaltitel The Name of the Wind. The Kingkiller Chronicle: Day One
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 1. Auflage in dieser Ausstattung 2020
Übersetzer Jochen Schwarzer, Hans-Ulrich Möhring
Verkaufsrang 44587

Weitere Bände von Die Königsmörder-Chronik

Buchhändler-Empfehlungen

Mitreissend

Denny Engel, Buchhandlung Bern

Nun habe auch ich endlich den zweiten neuen Stern am Fantasy - Himmel , namentlich Patrick Rothfuss, gelesen :) (Der andere wäre Peter V. Brett :D) Und ich muss sagen, die vielen Komplimente und begeisterten Rezensionen haben nicht zu viel versprochen. Die Geschichte ist spannend und sehr gut erzählt (Kvothe ist wirklich ein toller Geschichtenerzähler ;D) und man hat wirklich Spass beim Lesen. Die gut ausgearbeitete Welt erlaubt ein tiefes Eintauchen und man kommt so schnell nicht mehr davon weg :) Definitv lesenswerte Fantasy und auch für Menschen geeignet die Fantasy nicht so mögen (kann ich persönlich bestätigen, da solche Kolleginnen von mir es auch super fanden :D)

Creme de la Creme der Fantasy-Literatur

Sandra Wittwer, Buchhandlung Thurgau

Ich habe, zugegebenermassen, meine ersten hundert Seiten gebraucht bis ich mit der Geschichte warm geworden bin, aber was danach kam war das reinste Fegefeuer, ich habe förmlich gebrannt vor Begeisterung. Für mich ist „Der Name des Windes“ das beste Fantasy-Buch der letzten Jahre. Wieso eigentlich? Ich glaube Rothfuss hat ein Buch geschrieben, welches jeder lesen kann und ganz wichtig; jeden begeistern kann. Er benutzt zwar klassische Fantasyelemente, aber sein Buch lebt von viel mehr; denn es lebt von diesem kleinen Jungen, der einmal der grösste Magier seiner Zeit werden wird. Möchten Sie wirklich ein gutes Buch (wenn nicht eines der besten) lesen? Dann lesen Sie „Der Name des Windes“!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
127 Bewertungen
Übersicht
117
6
2
1
1

Jedes Wort lässt man sich auf der Zunge zergehen
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Man kann gar keine Rezension verfassen, die das Lesegefühl, dieses Buches einfängt. Dieses Buch ist etwas ganz besonderes und einzigartiges. Mir blieben die Worte weg.

von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2021
Bewertet: anderes Format

Der erste Teil der wohl besten highfantasyreihe der letzten 10 Jahre.

von einer Kundin/einem Kunden am 03.02.2021
Bewertet: anderes Format

Warum nur habe ich so lange gewartet? Erst jetzt habe ich dieses beeindruckende Werk gelesen und bin hin und weg. Tolle Sprache, komplexe Welt, alles miteinander verwoben und doch leicht. Jetzt muss natürlich die Luxusausgabe ins Regal und Band 2 und 3 gleich hinterher.


  • Artikelbild-0