Meine Filiale

Verschollen in Palma

Ein Mallorca-Krimi

Mons Kallentoft

(69)
eBook
eBook
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Paperback

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Verschollen in Palma

    Tropen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Tropen

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Verschollen in Palma

    ePUB (Tropen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 18.90

    ePUB (Tropen)

Beschreibung

»Kallentoft auf der Höhe seines Könnens: Fiebriger Sound und eine Story, der man sich unmöglich entziehen kann.« Upsala Nya Tidning

»Einer der besten und krassesten Krimis, die ich in diesem Jahr gelesen habe«
Nicole Abraham, hr1 Buchtipp

Eine verschwundene Tochter. Ein verzweifelter Vater. Und ein Wettlauf gegen die Zeit in der Hitze von Palma. Mons Kallentoft hat einen hochkarätigen Krimi vor atemberaubender Kulisse geschrieben. Mit einem gefallenen Helden, in dessen wüstem Innenleben sich die ganze Abgründigkeit des verlorenen Urlaubsparadieses wiederfindet.

Drei Jahre ist es her, dass Tim Blancks sechzehnjährige Tochter Emme während einer Partyreise nach Mallorca verschwand. Die Polizei hat den Fall längst abgeschlossen. Doch Tim hat sich geschworen, niemals aufzugeben - ein Versprechen, das seine Ehe zerstörte und ihn alle Zelte in Schweden abbrechen liess. Mittlerweile arbeitet er in Palma als Privatdetektiv. Für einen Auftrag soll er die untreue Ehefrau eines deutschen Millionärs beschatten. Doch schon bald wird ihr Geliebter ermordet aufgefunden, die junge Frau verschwindet spurlos. Tim beginnt auf eigene Faust zu ermitteln und gerät in die üblen Machenschaften von Mallorcas High Society. Hier, im dunklen Herzen des Urlaubsparadieses, zwischen Gier, Korruption und Gewalt, stösst er plötzlich auf eine Spur seiner Tochter. Was ist mit Emme passiert? Ist sie noch am Leben?

Mons Kallentoft, geboren 1968 in Linköping, ist Autor der weltweit erfolgreichen schwedischen Krimiserie um Zack Herry und Malin Fors. Seine Bücher wurden in sechsundzwanzig Sprachen übersetzt, eine Verfilmung ist in Arbeit. Auch Verschollen in Palma erreichte in Schweden Platz 1 der Bestsellerliste. Mons Kallentoft lebt mit seiner Familie in Palma de Mallorca.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783608120103
Verlag Tropen
Dateigröße 3623 KB
Übersetzer Christel Hildebrandt
Verkaufsrang 1636

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
29
27
4
7
2

Verschollen in Palma Die verzeifelte Suche eines Vaters in der Welt der Reichen und Schönen auf Mallorca
von duenefi aus Bünde am 04.08.2020
Bewertet: Paperback

„Verschollen in Palma“ von Mons Kallentoft ist im Juli 2020 als Paperback mit 416 Seiten im Verlag Tropen bei Klett-Cotta erschienen. Zur Handlung: Tim und Rebecca Blank erlauben ihrer 16-jährigen Tochter Emme, zusammen mit 2 Freundinnen ihren ersten Urlaub ohne Eltern auf Mallorca zu verbringen, in der Party-Hochburg Magalu... „Verschollen in Palma“ von Mons Kallentoft ist im Juli 2020 als Paperback mit 416 Seiten im Verlag Tropen bei Klett-Cotta erschienen. Zur Handlung: Tim und Rebecca Blank erlauben ihrer 16-jährigen Tochter Emme, zusammen mit 2 Freundinnen ihren ersten Urlaub ohne Eltern auf Mallorca zu verbringen, in der Party-Hochburg Magaluf. Drei Jahre später: Emme ist während des Urlaubs spurlos verschwunden. Die Ehe der Eltern ist an dieser Tragödie zerbrochen. Emmes Vater Tim verließ Schweden, ging nach Mallorca und sucht dort nach wie vor pausenlos verzweifelt nach seiner Tochter. Nebenbei ist Tim als Privatermittler tätig, und als er nach Beweisen für die Untreue einer deutschen Millionärsgattin forscht, passiert plötzlich ein Mord…er gerät immer tiefer in den Fall hinein und wie so oft sind Macht, Gier und Korruption im Spiel. Und dann, ganz unten in diesem Sumpf, ergibt sich plötzlich eine Spur, die zu Tims Tochter führen könnte… Meine Meinung: Bei seiner Suche führen Tim die Ermittlungen immer mehr in die elitären Kreise der Reichen und Schönen. Und obwohl das irgendwann ziemlich gefährlich wird, kann Tim nicht davon ablassen, denn er kann schließlich Emme nicht im Stich lassen und natürlich gibt er die Hoffnung nicht auf, sie lebend zu finden! Tim ist ein sehr sympathischer Charakter, der seine Ziele verständlicherweise sehr verbissen angeht. Für mich war er der tragische Sympathisant… Mons Kallentoft hat einen ungewöhnlichen Schreibstil, an den ich mich erst etwas gewöhnen musste. Dann hat er mich aber total gepackt und ich finde es sehr bemerkenswert, wie der Autor es schafft, die Protagonisten der unterschiedlichen Gesellschafts- und Altersgruppen durch die Sprache so differenziert zu charakterisieren! Die Erzählperspektive ist vorwiegend in der Gegenwart angesiedelt, es gibt jedoch auch Rückblicke, die sich zumeist auf Tims Erinnerungen an Emme beziehen. Wenngleich es mir bisweilen etwas verworren vorkam, war die Handlung letztendlich schlüssig und der Spannungsaufbau stetig. Ebenso erfährt der Leser viele interessante Details über Mallorca. Es handelt sich aber keineswegs um einen gemütlichen Urlaubskrimi ;) Mein Fazit: Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht und ich kann das Buch empfehlen.

Leider nicht mein Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus Wesel am 04.08.2020
Bewertet: Paperback

Die 16-jährige Tochter Emme von Tim Blanck ist vor drei Jahren spurlos in ihrem Urlaub auf Mallorca verschwunden. Die Polizei schließt den Fall schnell ab. Doch Tim lässt es keine Ruhe und verlässt Schweden. Er hält sich auf Mallorca als Privatdetektiv über Wasser. Und als er einen neuen Fall annimmt, gibt es auf einmal eine Spu... Die 16-jährige Tochter Emme von Tim Blanck ist vor drei Jahren spurlos in ihrem Urlaub auf Mallorca verschwunden. Die Polizei schließt den Fall schnell ab. Doch Tim lässt es keine Ruhe und verlässt Schweden. Er hält sich auf Mallorca als Privatdetektiv über Wasser. Und als er einen neuen Fall annimmt, gibt es auf einmal eine Spur zu seiner Tochter. Das Buch ist in vier Teile gegliedert und der Schreibstil gewöhnungsbedürftig. Es waren manchmal solche Sprünge zwischen Realität und Vergangenheit, dass hat für mich den Lesefluss gestört. Außerdem haben die ständigen englischen Ausdrücke, Flüche und Ausrufe sehr genervt. Ich wurde überhaupt nicht warm mit dem Protagonisten und die Geschichte hat mich leider nicht gepackt. Ich habe mich durch das Buch gequält und zwischendurch quer gelesen. Das Ende wurde dann mal endlich spannend, sodass ich noch drei Sterne vergebe. Fazit: Das Buch ist leider gar nichts für mich.

Was macht ein Schwede auf Mallorca?
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2020
Bewertet: Paperback

Tims Tochter Emme ist vor drei Jahren in Palma de Mallorca verschwunden. Die Familie zerbricht, Tim verlässt die Stockholmer Polizei und versucht in Palma seine Tochter zu finden. Die Suche wird immer mehr zu einem Trip in die vermeintliche High Society, die Halbwelt und die korrupten Kreise der Insel. Es ist eine verzweifel... Tims Tochter Emme ist vor drei Jahren in Palma de Mallorca verschwunden. Die Familie zerbricht, Tim verlässt die Stockholmer Polizei und versucht in Palma seine Tochter zu finden. Die Suche wird immer mehr zu einem Trip in die vermeintliche High Society, die Halbwelt und die korrupten Kreise der Insel. Es ist eine verzweifelte Suche. Als mittlerweile privater Ermittler ist er schnell in einen weiteren Kriminalfall verwickelt. Wo ist die schöne Millionärsgattin Natascha? Was ist mit ihrem Liebhaber. Kallentofts Stil ist rasant, wie der ganze Krimi. Man bleibt dran…


  • Artikelbild-0