Meine Filiale

Margherita

Roman

Jana Revedin

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Margherita

    Aufbau

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Aufbau

eBook (ePUB)

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Margherita

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.90

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Für Peggy Guggenheim war sie die First Lady Venedigs.

1920: Die fünfundzwanzigjährige Margherita, die in ihrem Heimatstädtchen Treviso die Zeitungen austrägt, wird durch die Heirat mit dem adeligen Antonio Revedin zur First Lady Venedigs. Heute ist ihr Name vergessen: Doch Margherita verstand es, sich durch ihre unvoreingenommene Art zum Mittelpunkt einer sich neu erfindenden Stadt zu machen.
Peggy Guggenheim wird ihre beste Freundin, und die Künstlerfeste auf der Terrasse des Hotel Excelsior, zu denen sie Greta Garbo, Coco Chanel, Clark Gable oder Pablo Picasso einlud, werden legendär.

Jana Revedin erzählt mitreissend von den Schicksalsjahren Venedigs – und ihrer eigenen Familie.

»Mit dieser packenden Lebensgeschichte der Margherita Revedin ist ihr aber auch ein mitreissender Ritt durch die italienische und europäische Kulturgeschichte der letzten 100 Jahre geglückt.«

Jana Revedin, geboren 1965 in Konstanz, ist Architektin und Schriftstellerin. Nach dem Studium von Architektur und Städtebau in Buenos Aires, Princeton und Mailand promovierte und habilitierte sie an der Universität Venedig und ist heute ordentliche Professorin für Architektur und Städtebau an der Ecole Spéciale d´Architecture Paris. 2018 erschien ihr Bestseller über Ise Frank „Jeder hier nennt mich Frau Bauhaus“.Seit 1991 ist sie mit Antonio Revedin, dem Enkel von Margherita Revedin, Kapitän zur See und heutiger Hafendirektor Venedigs, verheiratet und lebt in Venedig und Wernberg in Kärnten. 

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 21.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03830-4
Verlag Aufbau
Maße (L/B/H) 22.1/13.2/3 cm
Gewicht 452 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 19337

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
3
2
2
0

Die First Lady
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2020

Der autobiografischer Roman ist in einer poetischen, unaufgeregt Sprache geschrieben und sehr schön zu lesen. Spannende Lebensumstände im Venedig der 1920 Jahre. Interessante Geschichte!

Von der Zeitungsausträgerin zur Kunstförderin
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Marguerita kommt aus einfachsten Verhältnissen und trägt Zeitungen aus auch zum Grafen Revedin, der ihr eines Tages einen Heiratsantrag macht. Sie willigt ein. Das Paar zieht in die Stadt Venedig und beeinflusst maßgeblich das Kunstleben der Stadt. Dabei lernt sie unter anderem Peggy Guggenheim kennen, die ihre Freundin wird. J... Marguerita kommt aus einfachsten Verhältnissen und trägt Zeitungen aus auch zum Grafen Revedin, der ihr eines Tages einen Heiratsantrag macht. Sie willigt ein. Das Paar zieht in die Stadt Venedig und beeinflusst maßgeblich das Kunstleben der Stadt. Dabei lernt sie unter anderem Peggy Guggenheim kennen, die ihre Freundin wird. Jana Revedin hat hier eine großartige Romanbiografie abgeliefert, die das Leben einer starken, umtriebigen Frau mit viel Ideen für die Kunst. Toll geschrieben!

von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2020
Bewertet: anderes Format

Der biographische Roman über Margherita Rivedin verbindet das fast vergessene Leben einer Grand Dame mit der Stadt Venedig. Die Künstlerszene und Peggy Guggenheim sind auf diesem Tableau Randfiguren, von denen die Autorin allzu nüchtern erzählt.


  • Artikelbild-0