Meine Filiale

Das Leben ein Fest

Das Kochbuch der islamischen Welt

Anissa Helou

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 59.90
Fr. 59.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses Koch- und Lesebuch gewährt nicht nur einen Einblick in muslimische kulinarische Traditionen, sondern auch in Geografie, Religion und Geschichte der muslimischen Welt. 300 Rezepte zeichnen den Weg des Islams von seiner Entstehung im heutigen Saudi-Arabien bis in die modernen Gesellschaften Asiens, Afrikas und des Nahen und Mittleren Ostens nach. Viele Rezepte werden nicht nur einmal, sondern in ihren regionalen Varianten präsentiert. So entsteht ein vielfältiges Bild der muslimischen
Küchentraditionen verschiedener Regionen. Rezepte für Brot, Fleisch, Getreide, Fisch- und Meeresfrüchte, Süsses und natürlich Gewürzmischungen wecken den Appetit auf die Gerichte der islamischen Welt. Beschrieben werden nicht nur Rezepte, sondern auch die Bräuche und Geschichten, die dazugehören, sowie die Geräte, die man zu ihrer Herstellung braucht. Ein Buch, das Sinn und Sinnlichkeit vereint.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 31.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03902-064-5
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 27.4/22.7/4.7 cm
Gewicht 2164 g
Abbildungen 238 farbige Abbildungen und 1 Karte/Tabelle
Auflage 1
Illustrator Mike Hall
Übersetzer Susanne Bonn
Fotografen Anissa Helou, Ali Farboud, Alastaire Hendy, Kristin Perers
Verkaufsrang 31943

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Mehr als nur ein Kochbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberrieden am 05.11.2020

Dieses Buch vermittelt einen guten Einblick in das Leben und die Kochkunst im Nahen Osten. Die Texte sind informativ und die Fotos ein Traum.

Das Leben ein Fest - dieses Buch auch!
von geheimerEichkater aus Essen am 15.10.2020

Anissa Helau hat in diesem Buch über 300 Rezepte aus verschiedenen islamischen Ländern mit großer kulinarischer Tradition zusammengetragen. Neben Klassikern finden sich auch persönliche Lieblingsrezepte; die beiden größten Kapitel widmen sich dem Brot und Reis, den beiden Hauptnahrungsmitteln der islamischen Welt. In weiteren Ka... Anissa Helau hat in diesem Buch über 300 Rezepte aus verschiedenen islamischen Ländern mit großer kulinarischer Tradition zusammengetragen. Neben Klassikern finden sich auch persönliche Lieblingsrezepte; die beiden größten Kapitel widmen sich dem Brot und Reis, den beiden Hauptnahrungsmitteln der islamischen Welt. In weiteren Kapiteln finden sich Rezepte mit Getreide, Hülsenfrüchte, Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte, Gewürzmischungen und -pasten, Gemüse und süße Leckereien. Zu jedem Rezept erzählt die Autorin etwas zum Hintergrund, manchmal auch, woher sie das Rezept hat und wie sie es abwandelt und Geschichten zu ihrer Reise, dem Aufenthalt und Erlebnissen in dieser Region. Sehr gut gefällt mir, wie vielfältig die Rezepte ausfallen, und außerdem des Öftren ein Rezept aus verschiedenen Ländern enthalten ist. Hier betont die Autorin die Unterschiede, beispielsweise in der Würzung, und weist auch manchesmal auf ein ähnliches Rezept aus einem anderen Land hin. Gerade diese Vielfalt der Gerichte und ihrer landestypischen Variationen machen das schön gestaltete Buch zu etwas ganz besonderen. Viele schöne Fotos zeigen die zubereiteten Gerichte, kleine Fotostrecken einen Zubereitungsablauf und auch Fotos aus dem Leben einzelner Länder runden das leseerlebnis ab, wobei ich doch gerne zu mehr Gerichten ein Foto erhalten hätte. Sehr praktisch finde ich auch die beiden Lesebändchen, so lassen sich gut Rezepte für die anstehende Mahlzeit markieren. Ich hatte erst begonnen, mit post-its Rezepte zu markieren, die wir nachbereiten wollen, was sich jedoch als sinnloses Unterfangen herausgestellt hat. Dieses wundervolle Buch ist schier voll von Rezepten, die uns ansprechen und die wir probieren werden.


  • Artikelbild-0