Kurswechsel bei 5.0

Porträts einer Frauengeneration, die sich neu erfindet

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst Versandkostenfrei
Erscheint demnächst
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die gläserne Decke hielten sie für eine Geschichte aus der Vergangenheit. Selbstbewusst und besser ausgebildet als ihre Mütter, machten viele von ihnen bereits in ihren 30ern Karriere und eroberten ehemalige Männerdomänen. Job, Kinder und ein erfülltes Privatleben stellte sich aber für viele Frauen doch schwieriger heraus, als sie gedacht hatten. Prioritäten und Ziele veränderten sich plötzlich. Bis zur nächsten Wende, in ihren 50ern.

20 Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Buch »30erinnen. Porträts von Frauen, die schon weit gekommen sind« spüren Birgit Fenderl und Sabine Hauswirth dem Lebensgefühl dieser Frauengeneration nach. Wie fühlt es sich an, wenn die Kinder erwachsen und die Haare langsam grau werden? Wenn so manche Liebe gescheitert ist, sie längst nicht mehr Nachwuchshoffnungen, sondern die Altgedienten in ihren Jobs sind und es einige von ihnen wagen, noch einmal ganz neu durchzustarten?

Hält der Reality-Check, was sie sich für ihr eigenes Leben als junge Frauen vorgenommen hatten? Und wie schaut es wirklich mit der Gleichstellung von Frauen und Männern in dieser Generation aus? Birgit Fenderl und Sabine Hauswirth porträtieren Frauen um die 50 mit verschiedensten Lebenswegen in Wort und Bild.

Mit Porträts u.a. von Catherine Cziharz, Doris Gruber, Kristin Hanusch-Linser, Gertrude Henzl, Sophie Karmasin, Doris Kiefhaber, Angelika Kirchschlager, Katharina Stemberger und Marion Tschirk.

Birgit Fenderl, Politologin und Romanistin, arbeitet seit mehr als 25 Jahren für den ORF, vorwiegend als Moderatorin der ZiB, seit Jänner 2019 moderiert sie das neue Infotainment-Magazin »Studio 2«. Buchveröffentlichungen: gemeinsam mit Sabine Hauswirth »30erinnen. Porträts von Frauen, die schon weit gekommen sind«, und mit Anneliese Rohrer »Die Mutter, die ich sein wollte. Die Tochter, die ich bin«..
Sabine Hauswirth, Künstlerin mit Schwerpunkt Porträtfotografie, arbeitet erfolgreich im In- und Ausland. Ihre fotografischen Arbeiten finden sich in zahlreichen Publikationen, in Museen und privaten Sammlungen. Ihre Werke wurden in Einzelausstellungen, in Galerien und im öffentlichen Raum präsentiert.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Birgit Fenderl, Sabine Hauswirth
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 15.07.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7076-0709-3
Verlag Czernin
Maße (L/B) 24/16.8 cm
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0