Meine Filiale

Die Welt von Gestern

Erinnerungen eines Europäers

Stefan Zweig

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

Paperback

Fr. 13.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Die Welt von Gestern

    Anaconda Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 11.90

    Anaconda Verlag
  • Die Welt von Gestern

    Insel Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    Insel Verlag
  • Die Welt von Gestern

    Books on Demand

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 28.90

    Books on Demand
  • Die Welt von Gestern

    Gröls Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 31.90

    Gröls Verlag
  • Die Welt von Gestern

    Tredition

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 48.90

    Tredition
  • Die Welt von Gestern (Großdruck)

    Henricus (Großdruck)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 55.90

    Henricus (Großdruck)
  • Die Welt von Gestern. Erinnerungen eines Europäers

    Severus Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 59.00

    Severus Verlag
  • Die Welt von Gestern

    Boer, K

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 65.90

    Boer, K

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 32.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Stefan Zweig, Europäer und Weltbürger, Kosmopolit und Pazifist, erzählt aus seinem verlorenen Leben, von seiner Kindheit und Jugend in Wien über die Zeit des Ersten Weltkriegs bis hin zu den 1930er-Jahren, in denen sich der Schatten des Faschismus über Europa legt. Er beschreibt, wie es einst war und wie es nie wieder sein wird, und das mit einer leidenschaftlichen, beschwörenden Prosa. Es ist die Geschichte einer ganzen Generation und ein atemberaubendes Porträt einer Epoche, in der das Schöne und Gute zusehends einer unmenschlicher werdenden Welt weicht. – Mit einer kompakten Biographie des Autors

Stefan Zweig (28.11.1881 Wien – 23.2.1942 Petropolis bei Rio de Janeiro) stammte aus einem grossbürgerlichen jüdischen Elternhaus, studierte Romanistik, Germanistik und Philosophie in Berlin und Wien und promovierte 1904. Nach Aufenthalten in Salzburg und Wien emigrierte er 1934 zunächst nach London, 1941 dann nach Brasilien, wo er und seine Frau sich 1942 das Leben nahmen. Zweig war erfolgreich mit psychoanalytisch orientierten Novellen, Erzählungen und einem Roman, in denen erotische, emotionale oder existentielle Gefährdungen, Konflikt- und Bewährungssituationen thematisiert werden.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Klemens Renolder
Seitenzahl 500
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020623-2
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B) 19/12 cm

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
1

Die Welt von Gestern von Stefan Zweig
von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Leider kann das Buch nicht bewertet werden, es wurde nämlich bis heute (14 Tage nach Bestellung) nicht geliefet, obwohl es vorab bezahlt wurde

Ein bewegendes Selbstportrait
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 30.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Mich hat das Buch - diese quasi Autobiographie - von Anfang an gefesselt und auch etwas erschreckt, wie viele Parallelen zur heutigen Entwicklung / Tendenz gezogen werden können. Prädikat empfehlenswert!

Die Welt von heute sollte sich ein Beispiel nehmen!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine ausführliche, gefühlvolle Schilderung, die sehr viele Einblicke in die Vorgänge und Umfelder von Stefan Zweigs Leben gibt. Weltliteratur, die sehr gut auch auf heute bezogen werden kann und auch sollte!

  • Artikelbild-0