Meine Filiale

Heile dein inneres Kind

Mit 55 Karten zum stärkeren Ich

Kurt Tepperwein

Spielwaren
Spielwaren
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Beschreibung

Du willst dich endlich befreien von negativen Emotionen, Unsicherheit und Selbstzweifeln? Dann sind diese Karten für dich.
Denn der Bewusstseinsforscher Kurt Tepperwein weiss, dass die Wurzeln für Ängste und fehlendes Vertrauen meist viel tiefer liegen, als wir ahnen. Oft reichen sie bis in unsere frühe Kindheit, in der die Weichen für unser Leben gestellt werden. Mit den 55 heilsamen Impulsen und Affirmationen in diesem Deck, gelingt es dir, zu den Wurzeln deines Ichs vorzudringen, und dich deinem inneren Kind spielerisch anzunähern. Entdecke dich selbst neu und finde so zu innerer Stärke, Liebe und Glück.

Produktdetails

Erscheinungsdatum 21.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783747402009
Hersteller MVG Moderne Verlagsgesellschaft
Maße (L/B/H) 10.4/7.6/2.5 cm
Gewicht 124 g
Verkaufsrang 953

Portrait

Kurt Tepperwein

Kurt Tepperwein, geboren 1932 in Lobenstein, war erfolgreicher Unternehmer, ehe er sich 1973 aus dem Wirtschaftsleben zurückzog. Er wurde Heilpraktiker und Forscher auf dem Gebiet der wahren Ursachen von Krankheit und Leid. 1986 promovierte er und wurde Professor für Psychologie der Clayton-Universität in St. Louis, USA und danach Dozent an verschiedenen internationalen Institutionen, unter anderen an der Friedensuniversität in Berlin. Seit 1997 ist er Dozent an der Internationalen Akademie der Wissenschaften. Im selben Jahr wurde er für sein Lebenswerk mit dem "Ersten deutschen Esoterikpreis" ausgezeichnet.

Artikelbild Heile dein inneres Kind von Kurt Tepperwein

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8