Meine Filiale

Feuer der Freiheit

Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943)

Wolfram Eilenberger

(9)
eBook
eBook
Fr. 30.90
Fr. 30.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Feuer der Freiheit

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 30.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 39.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach dem Weltbestseller »Zeit der Zauberer« - das neue Buch von Wolfram Eilenberger

Das abenteuerliche Leben vier aussergewöhnlicher Frauen, die in finsterer Zeit für unsere Freiheit kämpften

Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand: Mit grosser Erzählkunst schildert Wolfram Eilenberger die dramatischen Lebenswege der einflussreichsten Philosophinnen des 20. Jahrhunderts. Inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges legen sie als Flüchtlinge und Widerstandskämpferinnen, Verfemte und Erleuchtete das Fundament für eine wahrhaft freie, emanzipierte Gesellschaft.

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, war langjähriger Chefredakteur des »Philosophie Magazins«, moderiert die »Sternstunden der Philosophie« im Schweizer Fernsehen, ist ZEIT-Kolumnist und Mitglied der Programmleitung der »phil. cologne«. In zahlreichen Talkshow-Auftritten im deutschen Fernsehen gibt er der Philosophie eine Stimme und ein Gesicht. Sein Buch »Zeit der Zauberer« stand monatelang auf der »Spiegel«-Bestsellerliste und wurde zu einem Welterfolg.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783608120370
Verlag Klett Cotta
Dateigröße 7321 KB
Verkaufsrang 736

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020
Bewertet: anderes Format

Während der dunkelsten Zeit Europas entwickeln vier Pholosophinnen zukunftsweisende Ideen. Grandios!

Ein Philosophiebuch, welches lange nachhallt und beschäftigt.
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Porträt vierer sehr unterschiedlicher und beeindruckender Frauen bietet bemerkenswerte Einblicke in die damalige Themen- und Gedankenwelt der westlichen Philosophie. Sprachlich ausgezeichnet wird hier die Suche nach Antworten auf damals, wie auch noch heute wichtige Fragen bezüglich Individualismus, Religionen, Geschlecht... Dieses Porträt vierer sehr unterschiedlicher und beeindruckender Frauen bietet bemerkenswerte Einblicke in die damalige Themen- und Gedankenwelt der westlichen Philosophie. Sprachlich ausgezeichnet wird hier die Suche nach Antworten auf damals, wie auch noch heute wichtige Fragen bezüglich Individualismus, Religionen, Geschlechterrollen, Antisemitismus und politischer Systeme beschrieben. Und das in einer der dunkelsten und gefährlichsten Zeiten der jüngeren Geschichte.

Perfekt für den Herbst!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eilenberger schafft es hier auf beeindruckende und spannende Weise, uns die Lebensläufe von vier verschiedenen Philosophinnen zu beleuchten. Perfekt für regnerische Herbsttage.


  • Artikelbild-0