Meine Filiale

Das inoffizielle Harry-Potter-Koch- und Backbuch

Über 100 fantastische Rezepte

Patrick Rosenthal

(1)
eBook
eBook
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Das inoffizielle Harry-Potter-Koch- und Backbuch

    Riva

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Riva

eBook

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Das inoffizielle Harry-Potter-Koch- und Backbuch

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 19.90

    PDF (Riva)
  • Das inoffizielle Harry-Potter-Koch- und Backbuch

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 19.90

    ePUB (Riva)

Beschreibung

Schlemmen wie wahre Hexen und Zauberer
Wenn sich nach der langen Fahrt im Hogwarts-Express abends in der grossen Halle die Tafeln wie von Zauberhand mit den leckersten Gerichten decken, können es alle kleinen und grossen Hexen und Zauberer kaum erwarten, von all jenen Köstlichkeiten zu probieren, die sich vor ihnen auftürmen. Neben wunderbaren Siruptorten stapeln sich dort Pasteten und köstliche Brathähnchen. Kelche voller Kürbissaft löschen den Durst und Berge von duftendem Kartoffelpüree warten nur darauf, verschlungen zu werden.
Dieses Koch- und Backbuch entführt jeden Fan mit über 100 süssen und herzhaften Gerichten in die fantastische kulinarische Welt von Harry Potter. Magische Speisen wie Mrs. Weasleys Fleischbällchen mit Preiselbeer-Dip, Prof. McGonagalls Blätterteig-Parmesan Hexenhüte, cremiges Erdbeereis aus der Winkelgasse, knusprige Felsenkekse von Hagrid und ein saftiges Stück Kesselkuchen aus Hogsmeade lassen die Herzen aller Hexen und Zauberer höherschlagen.

Patrick Rosenthal ist erfolgreicher Blogger (patrickrosenthal.de), Autor zahlreicher Kochbücher und Food-Fotograf. Er gibt Workshops für Blogger und Firmen im Bereich Social Media und ist leidenschaftlicher Koch. Die Zubereitung von Speisen, das gemeinsame Essen mit Freunden, das Ausprobieren von neuen Produkten und das Fotografieren liegen ihm sehr am Herzen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783745310870
Verlag Riva
Dateigröße 33841 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Von Butterbier bis Kürbispastete ist alles dabei....
von MamiAusLiebe am 21.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Das inoffizielle Harry Potter Koch- und Backbuch" ist 2020 beim riva Verlag erschienen. Der Autor Patrick Rosenthal hat über 100 Rezepte zusammengetragen und wunderbar in Szene gesetzt. Es beginnt mit einem Vorwort, welches einen nicht nur hungrig macht, es entführt einen schon direkt in die Welt von Harry Potter und stimmt ... "Das inoffizielle Harry Potter Koch- und Backbuch" ist 2020 beim riva Verlag erschienen. Der Autor Patrick Rosenthal hat über 100 Rezepte zusammengetragen und wunderbar in Szene gesetzt. Es beginnt mit einem Vorwort, welches einen nicht nur hungrig macht, es entführt einen schon direkt in die Welt von Harry Potter und stimmt wunderbar auf das Buch ein. Die ersten Gerichte drehen sich rund um Vorspeisen, Snacks und Beilagen und variieren zwischen gesundem Gemüse und sündhaften Leckereien. Zudem finden sich auch viele Frühstücksideen, die sehr englisch anmuten und schon beim Durchblättern hungrig machen. Danach folgt das Kapitel "Sweets" in dem man sich von beispielsweise Kürbispasteten, Kesselkuchen oder Säuredrops verführen lassen kann. Dabei hat man direkt das Gefühl im Hogwarts Expres zu sitzen und sich was vom Süßigkeiten Wagen zu auszusuchen. Dann folgen die Hauptgänge. Sie sind vorrangig rustikal und könnten direkt von Hagrid zubereitet sein. Für Vegetarier ist in dieser Abteilung leider nicht so viel dabei, alle anderen kommen aber auf ihre Kosten. Beim Kapitel "Festessen zu Halloween" wird man mit leckeren Kürbisspezialitäten verwöhnt. So gibt es beispielsweise Pasta mit Kürbispesto oder einen Kürbissaft. Danach wird geschlemmt, denn es folgen die Desserts. Ob Butterbier-Eiscreme, Kekse von Mrs. Weasley oder der absolut legendäre "Happee Birthdae Harry" Kuchen von Hagrid, hier findet sich eine große und magische Auswahl. Und last but not least - das Kapitel "Getränke". Von einer heißen Schokolade bis zu einer Runde im Wirtshaus "Drei Besen" ist alles dabei. Alle Rezepte aus dem Buch sind gut beschrieben und eigentlich durchweg recht simpel zuzubereiten. Der Zauber dieses Buches geht jedoch von den zauberhaften Namen der Gerichte und der magischen Bilder aus. Eine schöne Sammlung von Rezepten, die ein fantastisches Harry Potter Feeling erzeugen. Hier hat sich der Autor ganz klar viele Gedanken gemacht und spricht aus seinen liebevollen Bildern.


  • Artikelbild-0