Meine Filiale

Das Kochbuch zum Veganuary

Rezepte und Hintergrundwissen für die Vegan-Challenge im Januar. Mit über 50 Rezepten

Patrick Bolk

(1)
eBook
eBook
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen
  • Das Kochbuch zum Veganuary

    Riva

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 25.90

    Riva

eBook

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Das Kochbuch zum Veganuary

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.90

    ePUB (Riva)
  • Das Kochbuch zum Veganuary

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.90

    PDF (Riva)

Beschreibung

Veganuary setzt sich aus den Wörtern "vegan" und "January" zusammen und bedeutet "vegan im Januar". Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine pflanzenbasierte Ernährung - weil sie gesund und nachhaltig ist. Warum das nicht einfach mal einen Monat lang ausprobieren?
Dieses Buch zeigt, dass die Umstellung auf eine vegane Ernährungsweise ganz einfach ist und sich leicht in den Alltag integrieren lässt. Es ist für alle gedacht, die im Januar vegan ins neue Jahr starten möchten. 31 Tage lang kannst du leckere Rezepte testen und erhältst Informationen und Tipps rund um die pflanzliche Ernährung - zum Einkauf, zu Nährstoffen und zu den verbreitetsten Mythen über die vegane Ernährung.

Veganuary setzt sich aus "vegan" und "january" zusammen und bedeutet so viel wie "vegan im Januar". Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, sich pflanzlich zu ernähren - weil es gesund und nachhaltig ist. Dass die Ernährungsumstellung ganz einfach ist und sich leicht in den Alltag integrieren lässt, zeigt dieses Buch, das für alle gedacht ist, die im Januar vegan ins neue Jahr starten möchten. 31 Tage lang kann man leckere Rezepte testen und erhält Informationen und Tipps rund um die vegane Ernährung, beispielsweise zum Einkauf und zu Nährstoffen, aber es werden auch die häufigsten Mythen aufgeklärt. Vegan leben kann so einfach sein!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.12.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783745312539
Verlag Riva
Dateigröße 22099 KB
Verkaufsrang 22495

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ideales Buch für einen veganen Monat bzw. den Einstieg in die vegane Ernährung
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 27.12.2020

Patrick Bolk hat mich mit der Idee des Buches zum Veganuary direkt neugierig auf den Inhalt gemacht, da ich von dem Trend bisher noch nichts gehört hatte. Da ich generell sehr gerne koche und auch Neues ausprobiere, finde ich die Challenge zum Jahresanfang (gerade nach den Feiertagen) super und dazu gefällt mir der Aufbau de... Patrick Bolk hat mich mit der Idee des Buches zum Veganuary direkt neugierig auf den Inhalt gemacht, da ich von dem Trend bisher noch nichts gehört hatte. Da ich generell sehr gerne koche und auch Neues ausprobiere, finde ich die Challenge zum Jahresanfang (gerade nach den Feiertagen) super und dazu gefällt mir der Aufbau des Buches sehr, da hier für jede Mahlzeit eine vegane Möglichkeit präsentiert wird und die Umsetzung mir daher leicht gefallen ist. Ich habe es ehrlich gesagt, einfach zwischendurch ausprobiert und bin von der Einfachheit begeistert. Ich finde, gerade für den Einstieg in die vegane Küche, die Tipps und Tricks des Autors sehr hilfreich. Gerade bei veganen Gerichten besteht oft die Gefahr, dass es langweilig oder einfallslos ist und genau dieser Mythos wurde in diesem Buch widerlegt und ich kann sagen, dass es super lecker ist und die Zubereitung auch kein Hexenwerk ist. Dazu sind die Fotos sehr appetitanregend und haben bei mir gleich die Lust zum Ausprobieren der Gerichte geweckt. Auch kann ich mit dem Mythos aufräumen, dass man von veganen Speisen nicht satt wird (das höre ich immer wieder) ich habe nie gehungert, sondern war im Gegensatz oft überrascht wie satt das Essen gemacht hat. Mich hat das Buch überzeugt und ich kann es allen empfehlen, die sich auf einen veganen Monat einlassen wollen und vergebe volle 5 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0