Meine Filiale

Rock your Brain

Rockmusik und Philosophie in 13 Essays

Dominik Feldmann

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Heavy Metal und Philosophie – geht das?
Dass Metal mehr ist als Lärm und Metaller auch denken können, dass ihre Texte reflektiv sind und dass sich in ihrer Musik die grossen Themen der Menschheit widerspiegeln, beleuchtet Dominik Feldmann auf anschauliche Weise. Differenziert, anspruchsvoll, aber doch verständlich geschrieben, setzt er die grossen Gedanken der Philosophie in Bezug zu den zentralen Themen im Metal - und manchmal auch zu artverwandten Genres wie Punkrock oder Alternative. Und stellt fest: Die Fragen, um die menschliche Existenzen kreisen, sind doch immer die gleichen. Ob zu Aristoteles‘ Zeiten oder zu den Zeiten von Iron Maiden, Metallica oder RATM.

Dominik Feldmann studierte Geschichte, Literaturwissenschaft und Soziologie an der Universität Augsburg und promovierte dort anschliessend.
Er ist leidenschaftlicher Gitarrenmusik-Fan, seit sich im Alter von acht Jahren zum ersten Mal Schrei nach Liebe von DIE ÄRZTE auf seinem Plattenteller drehte.
Der Philosophie gilt seine zweite Leidenschaft: Die Werke von Nietzsche, Derrida, Foucault und Lyotard zogen ihn in seinen Bann und erweiterten seinen Horizont nachhaltig.
In diesem Buch verbindet er seine ungewöhnlichen Leidenschaften, die dionysische der Rockmusik mit der apollinischen der Philosophie, die körperlich-raue mit der vergeistigten Welt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 204
Erscheinungsdatum 31.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-927447-09-7
Verlag Phantom Verlag
Maße (L/B/H) 21.6/15.7/2.2 cm
Gewicht 410 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Im wahrsten Sinne des Wortes: bewusstseinserweiternd
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 16.11.2020

Heavy Metal und Philosophie?! Als ich ein Interview mit dem Autor im Weserkurier las, habe ich mich gefragt, wie das wohl zusammenkommen soll - und war dann bei der Lektüre wirklich fasziniert: Ausgehend von philosophischen Fragen, die eigentlich jeden Menschen bewegen (Identität, Sexualität, Ausverkauf, Rausch ...) und die Domi... Heavy Metal und Philosophie?! Als ich ein Interview mit dem Autor im Weserkurier las, habe ich mich gefragt, wie das wohl zusammenkommen soll - und war dann bei der Lektüre wirklich fasziniert: Ausgehend von philosophischen Fragen, die eigentlich jeden Menschen bewegen (Identität, Sexualität, Ausverkauf, Rausch ...) und die Dominik Feldmann logisch und verständlich erklärt, stellt er dann die Bezüge zu "meiner" Musik, Rock und Metal her. Das ist manchmal anspruchsvoll, die ein oder andere Passage las ich dann doch zweimal - aber wirklich "bewusstseinserweiternd". Wenn man, wie ich, sich auch gerne mit den Texten seiner Bands auseinandersetzt, ist es eine spannende Erfahrung zu erkennen, was dahinter und darin steckt - und wie doch alle großen Fragen der MEnschheit immer und immer wieder gestellt werden - von Aristoteles bis Metallica!

  • Artikelbild-0
  • There’s a Reason Why I Sing. Eine Einleitung 9
    Can You Feel My Catharsis? Emotionale Reinigung durch Musik 15
    Acting Like A Maniac. Das dionysische Element der Rockmusik 31
    Und ich bin immer noch zu beschäftigt mit mir. Die Konstruktion von Identität 43
    True Trans Soul Rebel. Die Konstruktion des Geschlechts 61
    How Do You Own Disorder? Wie wird die Welt vom Kopf auf die Füsse gestellt? 72
    It’s All in Your Head. Wahrheit und Lüge als konstruierte Gedankenwelt 86
    Fight the War, Fuck the Norm. Die Überschreitung gesellschatlicher Grenzen 97
    Talkin ‘bout a Revolution. Der Verhältnis von Musik und gesellschaftlicher Veränderung 108
    Who Sold Out Now? Ausverkauf oder Authentizität? 124
    You’re Creating God. Tod und Erfindung Gottes 143
    I'm Just a Fucking Animal! Sexualität als Grenzüberschreitung 158
    Talkin‘ ‘bout My Generation. Jung vs. Alt? 167
    Ihr da oben. Erinnerung und kollektives Gedächtnis 178
    Band- und Musikerverzeichis 189
    Literaturverzeichnis (in Auswahl) 193