Der Tod singt laut O Tannenbaum

Ein Bayernkrimi

Sofia und die Hirschgrund-Morde Band 11

Susanne Hanika

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 4.90
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

Fr. 4.90

Accordion öffnen
  • Der Tod singt laut O Tannenbaum

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 4.90

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch (CD)

Fr. 4.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 4.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Es ist Winter am Hirschgrundsee und Sofia und ihre Camper freuen sich auf den nächsten Mord! Natürlich kein echter Mord. Evelyn plant ein Krimidinner im Stile der Zwanziger Jahre! Doch für die mörderische Dinnerparty fehlen noch ein paar Gäste. Zum Glück quartieren sich kurz zuvor noch zwei Paare auf dem Campingplatz ein. Doch es kommt, wie es kommen muss - am Ende des Dinners hat Sofia eine echte Leiche im Keller! Und weil Kommissar Jonas mit einer dicken Erkältung das Bett hüten muss, haben Sofia und Evelyn freie Fahrt für ihre Ermittlungen. Aber können sie es wirklich mit einem Mörder aufnehmen?

"Der Tod singt laut O Tannenbaum " ist der elfte Teil der erfolgreichen Bayern-Krimi-Reihe "Sofia und die Hirschgrund-Morde" von Susanne Hanika. Krimi trifft auf Humor, Nordlicht auf bayerische Dickschädel, Wieder-Single-Frau auf Jugendliebe und feschen Kommissar - dazu jede Menge Leichen, Mörder und Ganoven. Und all dies vor herrlich bayerischer Kulisse!

eBooks von be Thrilled - mörderisch gute Unterhaltung!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 180 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783732585649
Verlag Lübbe
Dateigröße 4522 KB
Verkaufsrang 7146

Weitere Bände von Sofia und die Hirschgrund-Morde

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Herrlich
von Tina K. aus Mülheim am 23.11.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Der Tod singt laut O Tannenbaum Ein Bayernkrimi (Sofia und die Hirschgrund-Morde 11) von Susanne Hanika Gelesen von Yara Blümel Und wieder geht es weiter mit dieser wunderbaren Serie der Hirschgrundis. Es wird auch wirklich nicht langweilig auf dem Campingplatz. Man muss diese Serie einfach lieben. Und ich bin zudem noch ei... Der Tod singt laut O Tannenbaum Ein Bayernkrimi (Sofia und die Hirschgrund-Morde 11) von Susanne Hanika Gelesen von Yara Blümel Und wieder geht es weiter mit dieser wunderbaren Serie der Hirschgrundis. Es wird auch wirklich nicht langweilig auf dem Campingplatz. Man muss diese Serie einfach lieben. Und ich bin zudem noch ein Fan von Yara Blümel, diese hat erneut die Geschichte ganz bezaubernd gelesen.

Keine Langeweile beim Wintercamping
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 11.10.2020

Meine Meinung: Dies ist bereits das elfte Buch dieser Krimiserie. Ich habe (noch) nicht alle gelesen, wollte aber dieser Folge unbedingt den Vorzug geben. Denn ich lese zur Zeit ja bevorzugt Bücher, die bestens für die Winter/Advents/Weihnachtszeit geeignet sind. Jede Folge ist ein abgeschlossenes Buch, allerdings macht es natü... Meine Meinung: Dies ist bereits das elfte Buch dieser Krimiserie. Ich habe (noch) nicht alle gelesen, wollte aber dieser Folge unbedingt den Vorzug geben. Denn ich lese zur Zeit ja bevorzugt Bücher, die bestens für die Winter/Advents/Weihnachtszeit geeignet sind. Jede Folge ist ein abgeschlossenes Buch, allerdings macht es natürlich Spaß, zu wissen, wie alles am Hirschgrund anfing. Diesmal sollte ein Krimidinner die Dauercamper erfreuen. Im Winter befinden sich nur wenige auf dem Campingplatz und so bietet das Dinner eine angenehme Abwechslung. Natürlich hat keiner geahnt, dass es eine echte Leiche geben würde und so nahm die Entwicklung des Geschehens einen sehr spannenden und interessanten Verlauf. Ich kannte ja bereits die meisten Beteiligten und freute mich, dass ich sie jetzt "wiedersah", aber auch Neueinsteiger hätten kein Problem gehabt, denn so nebenbei wurde immer mal das eine oder andere Wichtige erwähnt. Ich hatte jetzt ein weiteres Mal die Möglichkeit, bei der Aufklärung eines Falles dabei zu sein. Wobei sich Evelyn sehr hervor tat und nicht jeder damit einverstanden war, wie sie es machte. Sofia will sie so manches Mal bremsen, aber im Grunde ist sie dann doch zu neugierig und mischt so richtig mit. Susanne Hanika hat es wieder geschafft und auch im elften Buch keine Langeweile aufkommen lassen. Ich bin nun bestens informiert, wie ein Krimidinner abläuft und hätte große Lust dazu, im Hirschgrund an einem weiteren teilzunehmen. Fazit: Eigentlich ist auf diesem Campingplatz immer etwas los, egal zu welcher Jahreszeit. Während die Beteiligten im Schnee und in der Kälte ihre Rollen spielen müssen, darf ich zu Hause gemütlich im Lesesessel alles verfolgen. Gerne gebe ich eine Leseempfehlung für diese Folge und rate allen, die bisher noch nichts von den Hirschgrund-Morden gelesen haben, mal nach den anderen Folgen Ausschau zu halten.


  • Artikelbild-0