Meine Filiale

Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten 1933-1943

(ungekürzte Lesung)

Wolfram Eilenberger

(9)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Feuer der Freiheit

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 30.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 39.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 21.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Jahre 1933 bis 1943 markieren das schwärzeste Kapitel der europäischen Moderne. Im Angesicht der Katastrophe entwickeln vier Philosophinnen, Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand, ihre visionären Ideen: zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, von Mann und Frau, von Sex und Gender, von Freiheit und Totalitarismus. Wolfram Eilenberger zeichnet ihre abenteuerlichen Wege nach, die sie vom stalinistischen Leningrad bis nach Hollywood, von Hitlers Berlin und dem besetzten Paris bis nach New York führen. Und er gibt Einblick in ihre revolutionären Gedanken, ohne die unsere Gegenwart nicht dieselbe wäre.

Wolfram Eilenberger ist nicht nur promovierter Philosoph, Korrespondent des Magazins Cicero und Kolumnist des Berliner Tagesspiegels, sondern auch Vater von Zwillingen. Bei BvT erschien von ihm Philosophie für alle, die noch etwas vorhaben (2007).Wolfram Eilenberger lebt mit seiner Familie in Bloomington, Indiana, und Berlin.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Nein i
Medium MP3
Sprecher Wiebke Wolfram
Spieldauer 759 Minuten
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Verlag Der Audio Verlag
Format & Qualität MP3, 759 Minuten, 520.99 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783742417626

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020
Bewertet: anderes Format

Während der dunkelsten Zeit Europas entwickeln vier Pholosophinnen zukunftsweisende Ideen. Grandios!

Ein Philosophiebuch, welches lange nachhallt und beschäftigt.
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dieses Porträt vierer sehr unterschiedlicher und beeindruckender Frauen bietet bemerkenswerte Einblicke in die damalige Themen- und Gedankenwelt der westlichen Philosophie. Sprachlich ausgezeichnet wird hier die Suche nach Antworten auf damals, wie auch noch heute wichtige Fragen bezüglich Individualismus, Religionen, Geschlecht... Dieses Porträt vierer sehr unterschiedlicher und beeindruckender Frauen bietet bemerkenswerte Einblicke in die damalige Themen- und Gedankenwelt der westlichen Philosophie. Sprachlich ausgezeichnet wird hier die Suche nach Antworten auf damals, wie auch noch heute wichtige Fragen bezüglich Individualismus, Religionen, Geschlechterrollen, Antisemitismus und politischer Systeme beschrieben. Und das in einer der dunkelsten und gefährlichsten Zeiten der jüngeren Geschichte.

Perfekt für den Herbst!
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eilenberger schafft es hier auf beeindruckende und spannende Weise, uns die Lebensläufe von vier verschiedenen Philosophinnen zu beleuchten. Perfekt für regnerische Herbsttage.

  • Artikelbild-0
  • Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten 1933-1943

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward