Meine Filiale

Gaming Love

Challenge accepted

E-Sport Storys Band 1

Jessica Stephens

(2)
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 25.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 5.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Let us Play, die grösste Gamingshow des Sommers, Starjuror und Gamingstar Rick Marshell bildet sein Team und alle können dabei zusehen.

Die Qualifizierung für die Show ist auch das Ziel von Christin Troudt. Sie fühlt sich in der Welt des E-Sports zu Hause und hat bereits im Vorfeld die Rankinglisten der Onlinewelt unsicher gemacht, doch nun geht es um mehr. Es geht um den ultimativen Wettkampf, sie will sich beweisen und sich gleichzeitig eine neue Perspektive, ein neues Leben ermöglichen. Doch nicht nur die virtuellen Herausforderungen machen es Christin schwer, sondern auch das reale Umfeld legt ihr Steine in den Weg. Damit nicht genug, will ihr Herz plötzlich ebenfalls mitreden und schickt sie auf einen Höhenflug, bis zu dem Moment, in dem sie sich letztendlich entscheiden muss. Bleibt sie ihren eigenen Werten treu, oder lässt sie sich von den Schatten des Rampenlichts verführen?
»Besser, du lernst schnell, was es bedeutet, in dieser bunten Medienwelt zu arbeiten, denn glaube mir, die Schatten sind meist stärker als das Licht.«

Hinter dem Pseudonym Jessica Stephens verbirgt sich eine in den Neunzigern geborene Autorin, die mit ihrem Freund im osthessischen Fulda lebt. Dort am heimischen Schreibtisch verbringt sie viel Zeit damit, die Ideen in ihrem Kopf zu ordnen und zu Papier zu bringen, sodass jeder ihrer Leser sie entdecken kann, die Welten zwischen den Zeilen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783752114126
Verlag Via tolino media
Dateigröße 437 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Let us Play
von G3FORC3 aus Gelsenkirchen am 03.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es zählt nur das, was wir heute tun, um Morgen zu verändern, denn das können wir beeinflussen und sonst nichts. Gaming Love: Challenge accepted (E-Sport Storys 1) ist eine tolle Geschichte, die uns leser in einer anderen Welt eintauchen lässt und uns so einen Einblick in die Online Welt zeigt. Aber keine Angst, auch die Lie... Es zählt nur das, was wir heute tun, um Morgen zu verändern, denn das können wir beeinflussen und sonst nichts. Gaming Love: Challenge accepted (E-Sport Storys 1) ist eine tolle Geschichte, die uns leser in einer anderen Welt eintauchen lässt und uns so einen Einblick in die Online Welt zeigt. Aber keine Angst, auch die Liebe kommt hier zum einsatz und nicht zu kurz. In Gaming Love: Challenge accepted lernen wir die sympatische Christin kennen die auf den Ersten Blick nicht wie eine typische Gamerin aussieht und sich dank den vielen Vorurteilen auch nicht traut sich zu Outen doch als sie die Chance bekommt, an einem Wettbewerb teilzunehmen um endlich das zu machen, was sie liebt und entschließt sie sich dazu sich anzumelden und wird auch dank ihrem können ausgewählt und ins Team gerufen. Doch als sie dort ankommt, ist alles etwas anders als sie sich das ausgemalt hat, denn plötzlich steht Christin nicht nur im Rampenlicht sondern auch im Fokus von Rick dem Gamer überhaupt und verliert ihr Herz an ihn doch weiss sie nicht, wie Rick wirklich fühlt und wer er wirklich ist, denn in einem Moment ist er liebevoll und kurze Zeit später das völlige Arsch. Die Story .. .. ist umwerfend und wundervoll geschrieben nicht nur das sie ist auch super aufgebaut und lässt uns so etwas in die Welt der Gamer sehen, was für mich nicht ganz unbekannt ist doch ist dies super für die, die diese Welt noch nicht kennen aber diese vielleicht etwaas kennenlernen wollen. ^^ Die Geschichte bekommen wir hier nur von Christin selbst erzählt, was mich etwas traurig macht, da ich es liebe immer im wechsel der Charakter zu lesen doch ist dies hier diesmal nicht ganz so schlimm wie in anderen Story´s doch hätte ich hier gerne den ein oder anderen Gedanken gelesen. =) Der Schreibstil.. .. ist super und lässt einen die Geschichte angenehm und voller Freude lesen und fast in einem zug beenden. Ich habe daher auch schnell in die Geschichte gefunden und konnte ganz abtauchen und alles um mich herum ausblenden. Und das muss ein guter Schreibstil für mich ausmachen. Die Charakter.. .. sind sehr sympatisch vor allem Shawn Tobi und Christin selbst habe ich schnell ins Herz geschlossen und hätte diese gerne im realen Leben an meiner Seite. =P Mein Fazit.. .. zu Gaming Love: Challenge accepted von Jessica Stephens ist ganz einfach. Kauft Euch das Buch und verliebt euch wie ich ihn die Charakter und lasst Euch davon überzeugen, dass die Online Welt nicht nur schlechtes bringt, sondern auch toll sein kann. Klar gibt es ausnahmen, doch die sind doch eher selten daher seit offen für was neues und drückt einfach Mal öfters auf den Press to Start Button und lasst Euch fallen. Von mir bekommt Jessica Stephens für Gaming Love: Challenge accepted (E-Sport Storys 1) die volle Punktzahl und eine mehr als KLARE LESEEMPFEHLUNG Nun wünsche ich Euch viel spaß beim lesen Bleibt gesund und bis bald

Meine_Welt_aus_Buchstaben
von einer Kundin/einem Kunden aus Heimburg am 24.09.2020

Hier ist eine gelungene Geschichte mit einem Interessanten Thema entstanden. Ich hatte in dem Gebiet noch keine tiefgreifenden Erfahrungen gemacht aber so wie in der Geschichte beschrieben könnte ich es mir sehr gut in der Realität vorstellen. Jeder Mensch, der in der Öffentlichkeit steht, hat zwei Gesichter. So ist es wohl auc... Hier ist eine gelungene Geschichte mit einem Interessanten Thema entstanden. Ich hatte in dem Gebiet noch keine tiefgreifenden Erfahrungen gemacht aber so wie in der Geschichte beschrieben könnte ich es mir sehr gut in der Realität vorstellen. Jeder Mensch, der in der Öffentlichkeit steht, hat zwei Gesichter. So ist es wohl auch im E-Sport. Christin ihr Leben ist eigentlich völlig normal, genauso wie ihr ihr Hobby für viele Menschen normal ist. Nur das einige es eher in Maßen betreiben und nicht in massen (Stunden lang). Ich Zocke auch gern mal allein oder mit meiner Familie, jedoch nur zur Unterhaltung oder Beschäftigung. Für mich stehen andere Dinge im Fokus für die ich meine Zeit aufbringe. Christin ihre Leidenschaft ist aber das Onlinespielen (Zusammen- oder gegeneinander) mit anderen, unbekannten Menschen. Im onlinespiele Modus kann nämlich jeder, der sein, der er gern sein möchte. Anonym und unerkannt, ein Vorteil für viele Spieler. Es gibt unglaubliche viele Spiele mit allerhand Charakteren und Welten, in denen man sich verwirklichen und abtauchen kann. Christin ihre Geschichte war aus vielerlei Hinsicht interessant und aufregend. Zum einen möchte sie endlich etwas bekannter werden (nicht nur eine Nummer im online Universum), sondern sie möchte sich selbst und ihrem Umfeld auch ein klein wenig etwas beweisen. Jedoch hat sie viele Zweifel was die resultierende Aufmerksamkeit nach sich ziehen würde. Trotz aller bedenken, stimmt sie der Show zu. Ich finde ihre charakterliche Entwicklung in der Geschichte sehr schön mitanzusehen. Zunächst steht sie aus vielerlei Gründen ständig unter Strom oder neben sich, denn die Welt der Öffentlichkeit ist absolut neu für sie. Als gewisse Situationen ins Rollen geraten und nicht mehr zu ändern sind, geht sie mit einer natürlichen und zufriedenen Haltung an die Sache heran. Sie hat für sich selbst und ihr Bewusstsein den richtigen Weg genommen. Ich konnte in solchen Moment nur anerkennend zu ihr aufschauen. Selbst die sich anbahnende Liebesgeschichte hat sie mit vollem Kopf und Herzeinsatz gemeistert. Auch ihren Konkurrenten hat sie nur das beste gewünscht. Sie trägt ihr Herz wahrlich am rechten Fleck. Ich kann euch diese Geschichte sehr empfehlen. Sie ist ein Kurzer aber knackiger Einblick in die Medien Welt. Nicht alles was wir sehen ist auch das, was wir fühlen oder das uns tatsächlich vor anderen ausmacht. Hier gibt es kaum bis keinen Platz für unsere eigene Persönlichkeit. Werft einen Blick hinter die Kulissen und die bunte Welt aus Glimmer und Schein.


  • Artikelbild-0