Meine Filiale

Winter auf Schottisch

Highland-Liebesroman

Karin Lindberg

(9)
eBook
eBook
Fr. 4.50
Fr. 4.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Winter auf Schottisch

    Zeilenfluss

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 15.90

    Zeilenfluss

eBook (ePUB)

Fr. 4.50

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer hätte gedacht, dass der Winter in Schottland so heiss sein kann ...?
Avas Leben scheint nach aussen hin perfekt zu sein: steile Karriere, Teil eines Power Couples und ein schickes Outfit für jede Situation. In Wirklichkeit steht ihr Innenarchitekturbüro kurz vor dem Aus, ihr ach-so-toller Freund erweist sich als Schwein und ihre Designeroutfits sind absolut ungeeignet für den Auftrag, der ihre Agentur retten soll: Wind und Stürme in Schottland, um zur Weihnachtszeit ein altes Schloss umzugestalten? Nein danke! Zu allem Übel lässt sie der Highlander Colin, mit dem sie zusammenarbeiten soll, deutlich spüren, dass er weder von ihr noch von ihrem Modebewusstsein sonderlich beeindruckt ist. Leider ist er aber teuflisch attraktiv, und dass ihre Hormone unter dem Mistelzweig verrücktspielen, kann sie gar nicht gebrauchen!
Und doch scheint Colin für Ava das einzige Gegenmittel zu der Eiseskälte in den Highlands zu sein - und vielleicht sogar zu der in ihrem Herzen ...

Der Roman ist in sich abgeschlossen.
Fans von "Sommer auf Schottisch" dürfen sich auf ein Wiedersehen mit Ellie und Kenneth freuen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 349 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.10.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783967140842
Verlag Zeilenfluss
Dateigröße 1585 KB
Verkaufsrang 21

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

Schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 16.11.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Meine Rezension: Vielen Dank an den Zeilenfluss Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung. In meiner Rezension drücke ich lediglich mein persönliches Empfinden aus, dies sagt nichts darüber aus ob ein Buch gut oder schlecht ist. Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ... Meine Rezension: Vielen Dank an den Zeilenfluss Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars. Dies beeinflusst nicht meine Bewertung. In meiner Rezension drücke ich lediglich mein persönliches Empfinden aus, dies sagt nichts darüber aus ob ein Buch gut oder schlecht ist. Um den Inhalt nicht vorweg zu nehmen, verweise ich auf den Klappentext. Ich habe schon einige Bücher der Autorin lesen dürfen und freute mich jetzt wieder auf eine Geschichte mit dem Handlungsort Schottland. Kaum habe mit dem Lesen begonnen, schon fühlte ich mich absolut wohl. Denn Karin Lindbergs Schreibstil ist locker-leicht, gefühlvoll und flüssig. Die Erzählperspektiven wechseln zwischen beiden Hauptprotagonisten, ich mag das sehr, denn so hatte ich die Möglichkeit Gedankengänge und Emotionen besser verstehen zu können. Ava hat es mir nicht immer einfach gemacht, sie wirkte durchaus überwiegend sympathisch und auch ihr Mut imponierte mir, aber es gab Momente, da wollte ich sie gerne schütteln. Colin stellte sich relativ schnell als Lieblingscharakter dieses Buches heraus, seine ruhige, hilfsbereite und liebevolle Art stach heraus. Nebencharaktere wurden authentisch und fließend mit eingebracht. Das Setting in und rund um Kiltarff umschrieb die Autorin bildlich und detailliert, ohne dabei zu ausschweifend zu werden. Ich könnte mir vorstellen, in diesem tollen Ort leben zu dürfen. Cover, Buchtitel und Buchinhalt passen zueinander. Mein Fazit: Eine wunderschöne, leichte Liebesgeschichte mit einem klasse Setting.

Empfehlung
von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2020

Winter auf Schottisch von Karin Lindberg ist wirklich wunderbar romantisch. Ich bin vollkommen abgetaucht und freue mich schon auf den nächsten Teil!

Genau die richtige Dosis Schottland und Liebe :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzogenrath am 07.11.2020
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

„Mein Gott, ist das schön“, stieß Ava hervor und trat einen Schritt weiter in den Raum. Die Wasseroberfläche glitzerte wie tausend funkelnde Diamanten, ein Boot tuckerte quer über den langgestreckten schottischen Loch. Goldene Blätter strahlten in einem hellen Licht, die Heideauf den Berghängen blühte hier und da noch immer. Ein... „Mein Gott, ist das schön“, stieß Ava hervor und trat einen Schritt weiter in den Raum. Die Wasseroberfläche glitzerte wie tausend funkelnde Diamanten, ein Boot tuckerte quer über den langgestreckten schottischen Loch. Goldene Blätter strahlten in einem hellen Licht, die Heideauf den Berghängen blühte hier und da noch immer. Einige Gänse flogen in einer Formation über den Horizont.“ (Auszug S. 24) Das klingt märchenhaft, oder? Ein Bild zum Wegträumen... und davon gibt es einige im neusten Schottland-Roman von Karin Lindberg. „Winter auf Schottisch“ ist der Nachfolger zu „Ein Sommer auf Schottisch“, kann für sich alleine gelesen werden (so habe ich es ohne Vorerkenntnis getan), aber wer den ersten Band gelesen hat, wird so einige Protagonisten wieder erkennen... Dieser Liebesroman dreht sich um Ava, die aus beruflichen Gründen von London nach Schottland in die ländliche Einöde (oder Idylle – je nach Sichtweise) zieht, um sich ganz ihrem neusten Bauprojekt zu widmen. Dabei kreuzt Collin immer wieder ihren Weg. Mal hilft er ihr beim Umzug, mal hat er für sie ein Ladekabel parat... und die Gefühle fahren Achterbahn ;) Klar, so soll es in diesem Genre ja auch sein! Locker-leicht nimmt uns Karin Lindberg mit in eine traumhafte Winterlandschaft, die einem aber auch schon mal Eisfüße bescheren kann. Das Ziel ist schnell gezeichnet – der Weg dorthin mit seinen Ups and Downs der beiden Hauptpersonen ist aber unterhaltsam und mit viel Humor gespickt. Wer sich nicht an so manch plakativen Bildern oder fehlendem Tiefgang stört, sondern sich einfach gerne unterhalten und gemeinsam mit dem sympathischen Protagonisten, die alle ihr Päcklein zu tragen haben, wegträumen lassen möchte, ist hier genau richtig!


  • Artikelbild-0