Meine Filiale

Tinte & Siegel

Die Chronik des Siegelmagiers 1

Kevin Hearne

(72)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Tinte & Siegel

    Klett Cotta

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Klett Cotta

eBook (ePUB)

Fr. 18.90

Accordion öffnen

Beschreibung

»Tote Schüler sind auf Dauer schlecht für den Ruf. Inzwischen frage ich mich, ob meiner noch zu retten ist.« Al MacBharrais

Al MacBharrais ist gesegnet. Gesegnet mit einem ungewöhnlich schönen Schnurrbart, einem Sinn für kunstvoll gemixte Cocktails – vor allem aber mit einem einzigartigen magischen Talent. Er schreibt mit Geheimtinte kraftvolle Zaubersprüche. Und als ehrbarer Schotte setzt er alles daran, unsere Welt vor den schurkischen Knechten verschiedener Pantheons zu beschützen, im Besonderen vor Feenwesen, die alles andere als nett sind.

Traurig, aber wahr: Al ist auch verflucht. Jeder, der seine Stimme hört, geht sofort mit unvorstellbarem Hass auf ihn los. So kann er nur schriftlich oder mit Sprach-Apps kommunizieren. Und schlimmer noch: Alle seine Lehrlinge starben bei höchst sonderbaren Unfällen. Fergus wurde bei den Highland-Spielen von einem schlecht geworfenen Baumstamm erschlagen, Ramsey wurde von schusseligen amerikanischen Touristen, die auf der falschen Strassenseite unterwegs waren, überfahren. Als sein letzter Lehrling Gordie tot in seiner Wohnung in Glasgow aufgefunden wird – er erstickte an einem rosinenhaltigen Gebäck –, entdeckt Al, dass Gordie ein geheimes, verbrecherisches Doppelleben führte und in einen schwunghaften Menschenhandel mit nichtmenschlichen Wesen verstrickt war ...

»[…] Dieses Buch zu lesen, ist ein wahrer Genuss!«
Katarzyna Michalski, Instagram, 21. Januar 2021

Kevin Hearne, geboren 1970, lebt in Arizona und unterrichtet Englisch an der High School. »Die Chronik des Eisernen Druiden« machte ihn unter Fantasylesern mit einem Schlag weit über die USA hinaus bekannt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 20.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-98203-9
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 20.5/12.4/3.8 cm
Gewicht 416 g
Originaltitel Ink & Sigil. Al MacBharrais
Auflage 1. Auflage 2021
Übersetzer Friedrich Mader
Verkaufsrang 18439

Buchhändler-Empfehlungen

Für Siegelkundige (Atticusfans) und Neueinsteiger

Jasmin Bürki, Buchhandlung Schaffhausen

Zugegeben, wer mit derben Sprüchen nicht zurecht kommt, dem sei das Buch nicht zu empfehlen. Doch auch zugegeben, mich hat das zwar abgeschreckt, aber hinterher muss ich sagen, es passt perfekt - auch mit der etwas “rauen” Sprache. Darauf eingelassen, hat mich “Tinte und Siegel” vor allem durch seine Charaktere beeindruckt, über die man im Verlauf der Geschichte geschickt eingeflochten immer mehr erfährt und - zugegeben zum Dritten - mehr erfahren will. Ein packender, rasanter Einstieg in die Siegelmagie, die Lust auf mehr macht - und für alle “Atticus”-Fans ein Muss! Gut möglich, dass das Buch mit dem Siegel der “nicht-mehr-aus-der-Hand-Legung-bevor-es-zu-Ende-gelesen-ist” versehen ist … (;

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
49
16
5
2
0

Mal wieder einfach genial :)
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2021

Als Fan von Atticus, dem eisernen Druiden, war es natürlich ein 'Muss' für mich in die Welt des Siegelagenten Al MacBharrais einzutauchen. Auch die anderen Figuren, der Hobgoblin Buck Foi, seine Managerin Nadia und der Hacker Saxon Codpiece sind echt klasse! Eben ein super Team, das Al hilft, die Einhaltung von Gesetzen und Vert... Als Fan von Atticus, dem eisernen Druiden, war es natürlich ein 'Muss' für mich in die Welt des Siegelagenten Al MacBharrais einzutauchen. Auch die anderen Figuren, der Hobgoblin Buck Foi, seine Managerin Nadia und der Hacker Saxon Codpiece sind echt klasse! Eben ein super Team, das Al hilft, die Einhaltung von Gesetzen und Verträgen zu überwachen und Unheil aufzuspüren.Jeder hat seine eigenen Stärken. Al's ist es, mit magischer Tinte Siegel auf Papier herzustellen, die zum Teil durchschlagende Wirkung haben ;) Ich habe mich wirklich sehr amüsiert und freue mich schon sehr auf weitere Bände.

Humorvolle Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2021

Skurrile Protagonisten, die mit Magie versuchen einen Feenhändlerring auffliegen zu lassen. Allein schon die Dialoge haben mich manchmal herzlich Lachen lassen. Der Auftakt einer neuen Reihe ist Kevin Hearne absolut gelungen und ich hoffe auf noch ganz viele Abenteuer von Al MacBharrais und seinem ungewöhnlichen Team.

Magisch & doch nicht meins
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 02.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Mein erstes Buch von Kevin Hearne & ich tendiere leider auch dazu das es auch erstmal das letzte bleiben wird. Die Geschichte konnte mich fast gar nicht fesseln. Die Grundidee fand ich sogar sehr gut & auch der Klappentext hat mich total angesprochen. Agenten die, die Welt der Menschen, also unsere Welt, davor beschützen das sie... Mein erstes Buch von Kevin Hearne & ich tendiere leider auch dazu das es auch erstmal das letzte bleiben wird. Die Geschichte konnte mich fast gar nicht fesseln. Die Grundidee fand ich sogar sehr gut & auch der Klappentext hat mich total angesprochen. Agenten die, die Welt der Menschen, also unsere Welt, davor beschützen das sie sich nicht mit der Feenwelt vermischt. Die Hauptfigur ist Al er ist Spiegelagent. Er hat viel zu tun, da sich nicht alle Wesen an die Regeln halten. Al MacBharrais ist schon im Rentenalter & doch merkt man es ihm nicht wirklich an. Der Schreibstil ist locker & humorvoll. Die Geschichte spielt in Glasgow der heutigen Zeit. Ich weiß nicht mal so recht warum ich das Buch nicht mochte. Bin leider so gar nicht mit den Charakteren / Protagonisten warm geworden. Einzig das Cover fand ich sehr gut gelungen.

  • Artikelbild-0