Eltern und Kinder

Vom Gelingen einer lebenslangen Beziehung

Jorge Bucay, Demián Bucay

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Eltern und Kinder

    4 CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    4 CD (2018)

Beschreibung

Jorge und Demián Bucay revolutionieren den Blick auf das Verhältnis von Eltern und Kind. Sie räumen mit althergebrachten Ansichten auf und erklären, warum wir umdenken müssen, wenn wir mit unseren Kindern ein Leben lang ein gutes Verhältnis wollen. Babyjahre, Pubertät, irgendwann sind die Kinder erwachsen und werden selbst Eltern. Jorge Bucay und sein Sohn Demián haben eine Beziehung auf Augenhöhe. Sie lernen voneinander, sie mögen und schätzen sich, ohne Pflicht- und Schuldgefühle. Und sie wissen genau, warum das so ist. Beide sind wahre Meister auf dem Gebiet der Erziehung und was sie erzählen, versetzt uns alle - als Eltern und als Kinder - in Staunen und Ehrfurcht vor dieser grossen, wunderschönen Aufgabe, ein Kind zu erziehen.

Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires geboren, ist einer der einflussreichsten Gestalttherapeuten Argentiniens. Mit »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte« gelang ihm der internationale Durchbruch als Autor. Bucays Bücher wurden in mehr als dreissig Sprachen übersetzt und haben sich weltweit über zehn Millionen Mal verkauft..
Jorge Bucay, 1949 in Buenos Aires geboren, ist einer der einflussreichsten Gestalttherapeuten seines Landes und international erfolgreicher Autor von Büchern wie »Komm, ich erzähl dir eine Geschichte«. Darüber hinaus ist er der Vater von Demián Bucay, der die gleiche Laufbahn eingeschlagen hat: Auch er ist Gestalt- und Psychotherapeut, Psychiater und Autor und Vater. »Eltern und Kinder. Vom Gelingen einer lebenslangen Beziehung« ist ihr erstes gemeinsames Buch, das auch ihnen so manche Einsicht bescherte..
Lisa Grüneisen, 1967 geboren, arbeitet seit ihrem Studium der Romanistik, Germanistik und Geschichte als Übersetzerin. Sie übersetzte unter anderem Bücher von Carlos Ruiz Zafón, Carlos Fuentes, Miguel Delibes, Alberto Manguel und Frida Kahlo.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 28.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29845-7
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19.2/12.4/2.2 cm
Gewicht 226 g
Originaltitel Padres e hijos. Herramientas para cuidar un vínculo fundamental
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Lisa Grüneisen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Marxzell am 06.06.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich konnte eigene Erlebnisse, von früher und aktuell, sehr gut damit reflektieren. Habe ich direkt meinen (Schwieger)eltern geschenkt als eine Art Sprachrohr für mich.

sehr empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwechat am 19.02.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Beschrieben wird das große Ganze in Eltern-Kind-Beziehungen. Es kommen auch einige gelungene Beispiele mit pädagogischen Ansichten und Tipps und Tricks vor - das fand ich bereichernd. Das Buch gibt nicht für jedes Problem eine Lösung vor, sondern sensibilisiert die eigene Kreativität auf eine sehr verständnisvolle Art und Weise.... Beschrieben wird das große Ganze in Eltern-Kind-Beziehungen. Es kommen auch einige gelungene Beispiele mit pädagogischen Ansichten und Tipps und Tricks vor - das fand ich bereichernd. Das Buch gibt nicht für jedes Problem eine Lösung vor, sondern sensibilisiert die eigene Kreativität auf eine sehr verständnisvolle Art und Weise. Warum werden wir Eltern? Welche Rolle nehmen wir mit dem Erwachsenwerden ein? Was sehen wir in unseren Kindern? Welche Art von Eltern wollen wir sein? Gut fand ich auch, dass am Ende noch ein oder zwei Kapitel zum Thema Altwerden angesprochen werden. Dieses Buch ist nicht nur empfehlenswert für werdende Eltern, sondern auch für Eltern, deren Kinder bereits erwachsen.


  • Artikelbild-0