Hundsvieh

Krimi aus den Bündner Bergen

Claudio Mettler Band 1

Daniel Badraun

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Hundsvieh

    Gmeiner Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Gmeiner Verlag

eBook

ab Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Claudio Mettler ist ein sympathischer Superloser. Er kriegt nichts auf die Reihe - aber das mit wachsendem Erfolg. Und er leistet sich eine Freundin, die nicht annähernd seine Kragenweite ist. Doch Mettler bemüht sich. Mettler kämpft. Er will ihr zeigen, dass er ein ganzer Kerl ist und kein Verlierer.
Bei seinen verzweifelten Bemühungen etwas Geld zu scheffeln, gerät er als Spielfigur in die Machenschaften von skrupellosen Kunstdieben und Viehhändlern. Doch Mettler wäre nicht Mettler, wenn er nicht einen Weg fände, sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 250
Erscheinungsdatum 10.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-2832-6
Reihe Claudio Mettler
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 20/12/2.2 cm
Gewicht 254 g
Auflage 2021
Verkaufsrang 22155

Weitere Bände von Claudio Mettler

  • Hundsvieh Hundsvieh Daniel Badraun Band 1

    Hundsvieh

    von Daniel Badraun

    Buch

    Fr. 21.90

  • Muschelgaul Muschelgaul Daniel Badraun Band 2

    Muschelgaul

    von Daniel Badraun

    Buch

    Fr. 17.90

  • Krähenyeti Krähenyeti Daniel Badraun Band 3

    Krähenyeti

    von Daniel Badraun

    Buch

    Fr. 21.90

  • Randulin Randulin Daniel Badraun Band 4

    Randulin

    von Daniel Badraun

    Buch

    Fr. 22.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Krimi mit Humor
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Einen 'tollpatschigeren' Ermittler kann man sich eigentlich nicht vorstellen als Claudio Barmettler - den Protagonisten dieses Krimis. Als Allzeitarbeitsloser versucht er verzweifelt, an mehr oder weniger ominöse Beschäftigungen heranzukommen. Aber dann Mahlzeit! Dann geht die Post ab. Der Roman ist einfach geschrieben, jedoch m... Einen 'tollpatschigeren' Ermittler kann man sich eigentlich nicht vorstellen als Claudio Barmettler - den Protagonisten dieses Krimis. Als Allzeitarbeitsloser versucht er verzweifelt, an mehr oder weniger ominöse Beschäftigungen heranzukommen. Aber dann Mahlzeit! Dann geht die Post ab. Der Roman ist einfach geschrieben, jedoch mit viel Situationskomik und Wortwitz. Auch zwischen den Zeilen bekommt man zuweilen den Krampf in den Lachmuskeln. Ein ungewöhnlicher Krimi in einem unbekannten Umfeld. Aber man kann die Orte ja 'googeln'.


  • Artikelbild-0