Innen und Außen

Differenztheoretische Alternativen einer Religionstheologie

Marburger Theologische Studien (MThSt) Band 138

Anne Pumperla

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In einer sich zunehmend pluralisierenden Gesellschaft sind Theologie und Kirche vor die Aufgabe gestellt, zu konstruktiven interreligiösen Begegnungen ihren Beitrag zu leisten. Diese sind wesentlich differenzierter, als es durch das klassisch gewordene religionstheologische Dreierschema von Exklusivismus, Inklusivismus und Pluralismus erfasst werden kann. Vielmehr geht es um eine komplexe Konstellation ineinander verschränkter Innen-Aussen-Relationen, die sich auf unterschiedlichen Ebenen wiederholen und einander bedingen.
Diese Struktur zu analysieren und auf ihre religionstheologischen Konsequenzen hin zu befragen, ist das zentrale Interesse der Autorin. Ihr dient der differenztheoretische Ansatz der Systemtheorie Niklas Luhmanns als analytisches Instrumentarium; ausserdem werden zur Weiterführung der Argumentation phänomenologische Denkfiguren herangezogen, die den Arbeiten von Bernhard Waldenfels entnommen sind.

[Inside and Outside. Difference-theoretical Alternatives of a Theology of Religion]
In an increasingly pluralistic society theology and churches are faced with the task to contribute to constructive interreligious encounters. These are much more differentiated than could be captured by the classical threefolded religion-theological scheme of exclusivism, inclusivism and pluralism. Rather they are about a complex constellation of intertwined inside- and outside-relations, which repeat and condition themselves on different levels.
To analyse this structure and ask about its religion-theological consequences is the main focus of Anne Pumperla's dissertation. Here the difference theoretical approach of System Theory by Niklas Luhmann serves as the analytical instrument, while elements of the phenomenological works by Bernhard Waldenfels are used for further argumentative elaboration.

Anne Pumperla, Dr. theol., Jahrgang 1980, studierte Evangelische Theologie und Vergleichende Religionswissenschaften in Hamburg und Durham, UK. Mit der angezeigten Arbeit wurde sie 2018 am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Hamburg promoviert. Derzeit absolviert sie ein Vikariat in der Nordkirche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 03.11.2020
Verlag Evangelische Verlagsanstalt
Seitenzahl 152
Maße (L/B/H) 25.9/17.1/0.2 cm
Gewicht 275 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-374-06702-2

Weitere Bände von Marburger Theologische Studien (MThSt)

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0