Meine Filiale

Versprich es mir

Über Hoffnung am Rande des Abgrunds

Joe Biden

(1)
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Versprich es mir

    C.H.Beck

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Joe Bidens autobiografisches Buch «Versprich es mir» war in den USA wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste und erscheint nun erstmals auf Deutsch. In seiner Zeit als Vizepräsident unter Barack Obama musste Joe Biden machtlos zusehen, wie sein ältester Sohn Beau, Hoffnungsträger der Demokratischen Partei, an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankte und seinen Kampf gegen den Krebs schliesslich verlor. Wie wird ein Vater, wie wird eine Familie mit einer solchen Tragödie fertig? Bidens ergreifendes Memoir bietet einen einmaligen Einblick in das Innenleben des designierten nächsten Präsidenten der USA. Im November 2014 versammelten sich die Bidens in Nantucket, um gemeinsam Thanksgiving zu feiern - eine Familientradition seit vierzig Jahren. Aber diesmal fühlte sich alles anders an. Bei Beau, dem ältesten Sohn von Joe Biden, war zuvor ein Hirntumor diagnostiziert worden, und sein Überleben war ungewiss. «Versprich es mir», sagte der kranke Sohn seinem Vater. «Versprich mir, dass du klarkommst, ganz egal, was passiert.» Joe Biden gab ihm sein Wort. Das darauffolgende Jahr stellte ihn auf eine schwere Probe. Der damalige Vizepräsident reiste mehr als hunderttausend Meilen quer durch die Welt und befasste sich mit schwierigen Krisen in der Ukraine, Mittelamerika und dem Irak. Während sein Sohn zu Hause um sein Leben kämpfte, stellte sich Joe Biden der Verantwortung für sein Land und versuchte dennoch für die Familie da zu sein. Bidens Memoir ist das Buch eines Politikers, aber mehr noch eines Vaters, Grossvaters, Freundes und Ehemanns. Es ist die Geschichte vom Leid einer Familie, aber auch von Hoffnung und Zuversicht.

Joe Biden wurde am 3. November zum 46. Präsidenten der USA gewählt. Von 1973 bis 2009 gehörte er als Vertreter des Bundesstaates Delaware dem Senat der Vereinigten Staaten an. Von 2009 bis 2017 war er unter Präsident Barack Obama der 47. US-Vizepräsident.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.11.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783406767142
Verlag C. H. Beck
Dateigröße 2619 KB
Übersetzer Henning Dedekind, Friedrich Pflüger
Verkaufsrang 6396

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

"I will keep the faith that you have placed in me" (Joe Biden, November 2020)
von einer Kundin/einem Kunden am 30.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Joe Biden. 46. Präsident der Vereinigten Staaten, Demokrat, Christ, Familienmensch berichtet sehr persönlich über den tragischen Tod seines Sohnes Beau und ebenso persönlich über seine politischen Ambitionen. Das Buch erschien 2017 in den USA, war dort ein Bestseller. Es ist hervorragend geschrieben, sehr emotional und liest sic... Joe Biden. 46. Präsident der Vereinigten Staaten, Demokrat, Christ, Familienmensch berichtet sehr persönlich über den tragischen Tod seines Sohnes Beau und ebenso persönlich über seine politischen Ambitionen. Das Buch erschien 2017 in den USA, war dort ein Bestseller. Es ist hervorragend geschrieben, sehr emotional und liest sich sehr gut. Vor allem zeigt es einen Vater, der sein schweres Schicksal annimmt, nicht ohne die Hilfe seiner Familie und Freunde, der für seine Ziele einsteht. Vielleicht lässt es auch erahnen, wie sehr er sich von seinem Amtsvorgänger differenziert und was wir politisch für Amerika und Europa im Laufe der nächsten vier Jahre zu erwarten haben. Diesem Buch wünsche ich eine breite Leserschaft.


  • Artikelbild-0