Meine Filiale

Female Choice

Vom Anfang und Ende der männlichen Zivilisation

Meike Stoverock

(2)
eBook
eBook
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Female Choice

    Tropen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Tropen

eBook (ePUB)

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Female Choice

    ePUB (Tropen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 27.90

    ePUB (Tropen)

Beschreibung

In der Natur müssen Männchen singen, tanzen, kämpfen, bauen, während die Weibchen die Show geniessen und anschliessend mit dem Sieger abziehen. Die Konkurrenz liegt bei den Männchen. Das Prinzip nennt man Female Choice. Bei den Menschen wurde dieses Prinzip nach der Entdeckung des Ackerbaus, ausser Kraft gesetzt. Es entstand eine Welt, die von Männern für Männer gemacht ist. Doch so wird es nicht bleiben. Meike Stoverock, promovierte Biologin, bürstet mit Verve und grossem Wissen die männliche Zivilisation biologisch und feministisch gegen den Strich.

Erst seit - evolutionsbiologisch - sehr kurzer Zeit können Frauen die Welt mitgestalten. Und sie sind nicht bereit, die männliche Welt einfach so hinzunehmen. Für progressive, gesellschaftliche Veränderungen heute sind deshalb weltweit fast immer Frauen verantwortlich. Die männliche Weltordnung gerät ins Wanken und die Männer merken das. Überall formiert sich männlicher, zum Teil gewaltbereiter Widerstand. Was nun? Mit einer bestechenden Verbindung aus Biologie, Kulturgeschichte und einem ebenso klaren wie humorvollen Ton beschreibt Meike Stoverock nicht nur, wo die Menschheit vor über 10 000 Jahren falsch abgebogen ist, sondern auch, was sich ändern muss, damit Mann und Frau heute miteinander glücklich werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783608120837
Verlag Tropen
Dateigröße 3785 KB
Verkaufsrang 4309

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2021
Bewertet: anderes Format

Eine sehr interessante Ansicht! Ein Muss für alle Feministinnen.

Geniales Buch, das einem die Augen öffnet
von einer Kundin/einem Kunden aus Jena am 28.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr informativ, faktenreich, mit viel Substanz hinterlegt (einbezogen wurden verschiedene Bücher, Artikel, Studien aus vielen wissenschaftlichen Bereichen, mit ausführlichem Quellenbezug). Dieses Buch hat meine Sicht auf viele Dinge verändert, auf manche Dinge habe ich meine Sicht stärker fokussieren können - Privat-Eigentum, ... Sehr informativ, faktenreich, mit viel Substanz hinterlegt (einbezogen wurden verschiedene Bücher, Artikel, Studien aus vielen wissenschaftlichen Bereichen, mit ausführlichem Quellenbezug). Dieses Buch hat meine Sicht auf viele Dinge verändert, auf manche Dinge habe ich meine Sicht stärker fokussieren können - Privat-Eigentum, Macht des Geldes, Willkür und Abstraktheit bei der Bezahlung eines Berufes, Zusammenhang von Gehalt und der androzentrischen Bewertung einer Tätigkeit, Wichtigkeit der Säkularisierung, Rolle der Institution Kirche bei der Unterdrückung besonders von Frauen und allen Menschen, die für Unabhängigkeit, Freiheit und gegen Unterdrückung und Ausbeutung kämpfen. Der Zusammenhang zwischen aktuellen Geselllschaftssystemen und finanzieller Gier, Machtbestrebungen, Einschränkungs-und Bestimmungswahn und Beschränkung von Meinungsäußerungen und Unversehrtheitsbestrebungen usw. wurde mir deutlicher bewusst. Eines der besten Bücher zu diesen Themen, die uns alle betreffen (Wirtschaft, Umwelt, Gleichberechtigung).


  • Artikelbild-0