Ich bin, was ich werden könnte

Entwicklungschancen des Lebenslaufs - Anregungen für die Biographiearbeit

Mathias Wais

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 31.90

Accordion öffnen
  • Ich bin, was ich werden könnte

    Info 3

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 31.90

    Info 3

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen
  • Ich bin, was ich werden könnte

    ePUB (Info 3)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 18.00

    ePUB (Info 3)

Beschreibung

"Das Wesen der Individualität ist auf Zukunft angelegt."

Individualität will gelebt sein. Sie entfaltet sich in der Zeit, in der Begegnung mit anderen Menschen und sie kann immer wieder neue Lebenswirklichkeiten schaffen. Der Autor knüpft an alltägliche Begebenheiten an und zeigt, wie anhand von Gespräch und Übung mit Ruhe und Sicherheit, dem Neuen und Anderen Raum geschaffen werden kann. Kleine Fallbeispiele lassen erkennen, wie auch in Krisenzeiten in der Enttäuschung über Unerreichtes ein Zukunftskeim zu bemerken ist, der wachsen, blühen, gedeihen will und kann. Ein Buch, gesättigt mit Lebenserfahrung, das ganz ohne theoretischen Überbau konkrete Anleitungen für die eigene Arbeit an der Biographie und Lebenswirklichkeit bietet.

Mathias Wais, geboren 1948, studierte Psychologie, Judaistik und Tibetologie in München, Tübingen und Haifa und schloss als Diplompsychologe ab. Eine psychoanalytische Ausbildung und Forschungen folgten. Er leitete bis 2012 die Dortmunder Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und ist Autor zahlreicher Sachbücher. Ausgedehnte Vortrags- und Seminartätigkeit.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 27.11.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95779-128-3
Verlag Info 3
Maße (L/B/H) 21.3/14.2/2.2 cm
Gewicht 356 g
Auflage 6. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0