Das Provisorium der Liebe

Roman

Gabriela Adameşteanu

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Das Provisorium der Liebe

    Aufbau Verlage

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    Aufbau Verlage

eBook (ePUB)

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Das Provisorium der Liebe

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.90

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Eine der wichtigsten und engagiertesten Stimmen der rumänischen Gegenwartsliteratur

Letitia und Sorin arbeiten in einem Kulturinstitut im Rumänien der siebziger Jahre. Sie lieben sich – heimlich. Im Schatten einer Lenin-Statue oder in der schmuddeligen Wohnung eines Freundes. Sorin sucht die wahre Liebe und Letitia eine Flucht aus ihrem traurigen Eheleben. Beide sind sie gefangen in den Strukturen ihrer Familien und den Einschränkungen des kommunistischen Systems, kurz vor der Machtübernahme Ceauşescus. Eine Zwischenzeit, die von Freiheit, Sex, Konsum und Momentglück geprägt ist. Gabriela Adameşteanu gelingt es meisterhaft, die Geschichten mehrerer Generationen zu verweben und diese Zeit des Übergangs lebendig werden zu lassen. Ein Provisorium, das nach Glück und Sehnsucht schmeckt und nach ebenso viel Vergänglichkeit.

»Gabriela Adameşteanu ist in die literarische Landschaft Rumäniens eingefallen wie ein Sonnenstrahl.« Lettre International

»In ›Das Provisorium der Liebe‹ fängt sie die Atmosphäre des in den Akten bewahrten Geheimnisses, das jederzeit gegen jeder-mann eingesetzt werden kann, durch eine forcierte Körperlichkeit ein.«

Gabriela Adameşteanu, geb. 1942, ist als Schriftstellerin und Publizistin neben Norman Manea und Mircea Cărtărescu eine der wichtigsten Stimmen der rumänischen Literatur des 20. Jahrhunderts. Sie war Bürgerrechtlerin und Präsidentin des rumänischen P.E.N..
Eva Ruth Wemme studierte Rumänistik, Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft in Köln, Berlin und Bukarest. Sie übersetzte Werke von Mircea Cărtărescu, Nora Iuga, Ioana Nicolaie, T.O. Bobe, Ion Luca Caragiale und Nicoleta Esinencu aus dem Rumänischen ins Deutsche. Für die Übersetzung von Gabriela Adameșteanus Roman "Verlorener Morgen" erhielt sie 2019 den Übersetzerpreis der Leipziger Buchmesse. Seit 2008 lebt Eva Ruth Wemme als Übersetzerin und Autorin in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 12.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-351-03824-3
Verlag Aufbau Verlage
Maße (L/B/H) 22.1/14.1/4.2 cm
Gewicht 609 g
Originaltitel Provizorat
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Eva Ruth Wemme

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0