Meine Filiale

Rattenkönig

Ein Fall für Vanessa Frank

Pascal Engman

(5)
eBook
eBook
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Rattenkönig

    Tropen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Tropen

eBook (ePUB)

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Rattenkönig

    ePUB (Tropen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 21.90

    ePUB (Tropen)

Beschreibung

»Ein Buch, das man gelesen haben muss. Absolut fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite!« Camilla Läckberg

Stockholm: Eine junge Frau wird ermordet aufgefunden. Der Fall scheint schnell geklärt. Als es zu weiteren, scheinbar zusammenhangslosen Morden an jungen Frauen kommt, ahnt Vanessa Frank, dass dahinter mehr steckt, und beginnt zu ermitteln. Dabei führt sie eine Spur in die dunklen Abgründe des Frauenhasses.

Feminismus ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen, doch im Netz kommt es zu immer stärkerem Frauenhass. Dort treffen sich Männer, die sich selbst »Incels« nennen und ihre frauenfeindlichen Phantasien in den dunkelsten Ecken des Internets ausleben, vereint durch das Verlangen, sich an allen Frauen zu rächen, die ihnen nie auch nur einen zweiten Blick geschenkt haben. In einem Stockholmer Vorort wird die Leiche einer jungen Frau entdeckt. Scheinbar das Opfer ihres eifersüchtigen Ex-Freundes, der sie in einem Wutanfall umgebracht hat. Kommissarin Vanessa Frank stürzt sich in die Ermittlungen denn Verbrechen an Frauen lassen die sonst harte Kommissarin nicht kalt. Bald beschleicht sie jedoch das Gefühl, dass ihr ein entscheidendes Puzzlestück fehlt ...

Pascal Engman, geboren 1986, war Journalist des schwedischen »Expressen«. Sein 2019 bei Tropen erschienener Thriller »Der Patriot« wurde in Schweden ein Bestseller. »Feuerland« war der erste Band in der Krimi-Reihe um Kriminalinspektorin Vanessa Frank. Pascal Engman lebt in Stockholm.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783608120905
Verlag Tropen
Originaltitel Råttkungen
Dateigröße 3726 KB
Übersetzer Nike Karen Müller
Verkaufsrang 1750

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein Thriller mit gesellschaftlich relevanter Thematik
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen an der Enz am 03.03.2021
Bewertet: Taschenbuch

Ein „Rattenkönig“ ist ein Knäuel Ratten, miteinander an ihren Schwänzen verbunden, der das einzelne Tier daran hindert, sich individuell zu bewegen. Der Ausdruck steht hier für die Incels, unfreiwillig zolibatär lebende Männer, die aber von ihrer dominanten sozialen Position überzeugt sind und ihren Frauenhass samt Gewaltfantasi... Ein „Rattenkönig“ ist ein Knäuel Ratten, miteinander an ihren Schwänzen verbunden, der das einzelne Tier daran hindert, sich individuell zu bewegen. Der Ausdruck steht hier für die Incels, unfreiwillig zolibatär lebende Männer, die aber von ihrer dominanten sozialen Position überzeugt sind und ihren Frauenhass samt Gewaltfantasien überwiegend in Internetforen ausleben. Ursprünglich eine aus den Vereinigten Staaten kommende Bewegung, deren Anhänger aber mittlerweile weltweit vernetzt sind. So auch in Schweden, und deshalb eines der Themen in Pascal Engmans Fortsetzung der Vanessa Frank-Reihe. Eine junge Frau plant ihren momentan im Gefängnis einsitzenden Partner zu verlassen. Nachdem dieser Freigang hatte, wird sie erstochen aufgefunden. Vanessa Frank wird misstrauisch, denn sämtliche Spuren am Tatort deuten auf den Ex-Freund hin. Und offenbar hat sie den richtigen Riecher, denn es werden weitere Frauen nach dem gleichen Modus operandi getötet, die nicht mit dem Häftling in Verbindung gebracht werden können. Unterstützt wird sie bei ihren Ermittlungen, wie bereits in dem Vorgänger „Feuerland“, von dem ehemaligen Elite-Soldaten Nicolas Paredes. Engman hat ein Gespür für gesellschaftlich relevante Themen. Was auf den ersten Blick wie der übliche Frauen-werden-von-gestörten-Tätern-ermordet Thriller aussieht, ist wesentlich mehr, denn hier geht es auch um die strukturelle Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen. Dies wird insbesondere am Beispiel der jungen Nachwuchsjournalistin Jasmina Kovac deutlich, die sowohl physisch als auch psychisch nicht nur im Job missbraucht wird. Aber auch die zwölfjährige Celine aus Paredes‘ Nachbarwohnung, ein vernachlässigtes Mädchen, das sich mit Nicolas angefreundet hat, und deren Vater ein höchst verantwortungsloser Zeitgenosse ist, passt in dieses Schema. Die Handlung wechselt kapitelweise zwischen den Perspektiven der verschiedenen Personen, wobei die Handlungsstränge zu Beginn parallel laufen, sich aber im Verlauf des Thrillers immer mehr annähern und schließlich kreuzen, bis sie in einem Showdown enden, der so nicht vorauszusehen ist. Engman zeigt einmal mehr, dass sich ein schwedischer Thriller nicht in der bei vielen Autoren des Landes so beliebten Melancholie suhlen muss, sondern auch mit Tempo und einer vielschichtigen Story punkten kann.

Hoch spannend und klasse aufgebaut
von Lilli33 am 02.03.2021
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Die Ex-Freundin eines Gewalttäters wird ermordet. Er hatte ihr mit dem Tod gedroht. Doch ist er wirklich der Täter? Als eine weitere junge Frau ermordet wird, beginnt die Stockholmer Kommissarin Vanessa Frank, nach Verbindungen zu suchen. Meine Meinung: Mit „Rattenkönig“ ist Pascal Engman eine grandiose Fortsetzu... Inhalt: Die Ex-Freundin eines Gewalttäters wird ermordet. Er hatte ihr mit dem Tod gedroht. Doch ist er wirklich der Täter? Als eine weitere junge Frau ermordet wird, beginnt die Stockholmer Kommissarin Vanessa Frank, nach Verbindungen zu suchen. Meine Meinung: Mit „Rattenkönig“ ist Pascal Engman eine grandiose Fortsetzung der Reihe um die charismatische Stockholmer Ermittlerin Vanessa Frank gelungen. Dies ist von der ersten bis zur letzten Seite eine atemberaubende Story, die sich aus vielen verschiedenen Handlungssträngen zusammengesetzt. Diese greifen wie ein Schweizer Uhrwerk perfekt ineinander und ergeben eine runde Geschichte. Relativ kurze Kapitel, oft mit Cliffhanger am Ende, erzeugen jede Menge Spannung. Perspektivwechsel sorgen für Abwechslung. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf! Besonders gut gefiel mir, dass nicht nur aus Sicht der Ermittlerin erzählt wird, sondern auch eine junge Journalistin maßgeblich an der Aufklärung der Verbrechen beteiligt ist. Auch der sympathische ehemalige Elitesoldat Nicolas Paredes ist wieder mit von der Partie. Trotz kurzer Einschübe aus der Sicht des Täters ist dieser für die Leser*innen lange Zeit nicht zu identifizieren. Genauso wenig natürlich für die Polizei. Und als es dann endlich „klick“ macht, ist es schon fast zu spät … Es kommt zu einem rasanten Showdown. Mir hat schon der 1. Band, „Feuerland“ gut gefallen, aber mit „Rattenkönig“ legt Pascal Engman die Latte noch ein gutes Stück höher. Ich war restlos begeistert. Das Buch kann übrigens auch gut ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Die bisherigen Bände der Vanessa-Frank-Reihe: 1. Feuerland 2. Rattenkönig ACHTUNG TRIGGERWARNUNG (bei Bedarf bitte rückwärts lesen): GNUGITLAWEGREV DIZIUS

Frauenhasser
von einer Kundin/einem Kunden aus Poggensee am 26.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover gefällt mir sehr gut und der Titel passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Nachdem ich "Feuerland" den 1. Teil des Krimis um die Kommissarin Vanessa Frank und den Ex-Söldner Nicolas gelesen habe, freue ich mich jetzt ganz besonders auf die Fortsetzung. Emely Ryden besucht ihren Freund Karim , mit dem sie eine zweijährig... Das Cover gefällt mir sehr gut und der Titel passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Nachdem ich "Feuerland" den 1. Teil des Krimis um die Kommissarin Vanessa Frank und den Ex-Söldner Nicolas gelesen habe, freue ich mich jetzt ganz besonders auf die Fortsetzung. Emely Ryden besucht ihren Freund Karim , mit dem sie eine zweijährige Tochter hat, in der JVA. Sie macht mit ihm Schluss und Karim bedroht sie mit dem Tode. Kurze Zeit später wird Emely ermordet. Karim hatte an dem Tag Freigang und es gibt Indizien, die für ihn als Täter sprechen. Jasmina, die Reporterin, wird in der selben Nacht von drei Männern entführt und vergewaltigt. Sie erkennt in Karim einen ihrer Peiniger. Sie vertraut sich der Kommissarin Vanessa an. Es geht schon im Epilog spannend los und die Spannung steigt in jedem Kapitel bis es zuletzt zum richtigen Showdown kommt. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung.


  • Artikelbild-0