Der Blutkünstler

Thriller

Tom Bachmann Band 1

Chris Meyer

(87)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.50
Fr. 5.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 5.50

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser Thriller schickt Sie in die schwärzesten Abgründe des Bösen
Tom Bachmann seziert Seelen - von Mördern, Psychopathen, Sadisten. Dabei geht er akribisch vor, um das Böse, das diese Menschen in sich tragen, zu verstehen. Tom Bachmann ist ohne Zweifel der beste Profiler seiner Generation. Doch nun bekommt er es mit einem Killer zu tun, der dem Wort Grausamkeit eine neue Dimension verleiht: dem Blutkünstler.
Der Blutkünstler foltert seine Opfer lange und genüsslich, ehe er ihre Körper dazu benutzt, um etwas Grosses zu erschaffen. Ein Kunstwerk. Ein Vermächtnis. Ein Farbenspiel aus Fleisch und Blut.
Tom Bachmann, der "Seelenleser" des BKA, setzt alles daran, den Blutkünstler zur Strecke zu bringen. Dabei muss er sich einer verstörenden Wahrheit stellen, einer Wahrheit, die erklärt, warum er der Einzige ist, der den Killer aufhalten kann.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.05.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783843724845
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 3581 KB
Verkaufsrang 487

Kundenbewertungen

Durchschnitt
87 Bewertungen
Übersicht
54
23
8
1
1

Auftakt für einen ungewöhnlichen Ermittler
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 17.06.2021
Bewertet: Taschenbuch

Der „Der Blutkünstler“ ist vor allem deshalb so interessant, weil der leitende Ermittler sich gut in Psychopathen hineinversetzten kann. Das erklärt sich nicht nur durch seine zahlreichen Berufsjahre als Profiler, in denen er haarsträubende Fälle bearbeitet und Serienmörder gejagt hat, sondern auch durch seine persönliche Vergan... Der „Der Blutkünstler“ ist vor allem deshalb so interessant, weil der leitende Ermittler sich gut in Psychopathen hineinversetzten kann. Das erklärt sich nicht nur durch seine zahlreichen Berufsjahre als Profiler, in denen er haarsträubende Fälle bearbeitet und Serienmörder gejagt hat, sondern auch durch seine persönliche Vergangenheit. Man wird mit der Frage konfrontiert, ob man Gerechtigkeit nur durch Selbstjustiz vollstrecken kann. Erzählt aus drei unterschiedlichen Perspektiven und ausgewählten Kapiteln, die durch Rückblenden in die Vergangenheit des Ermittlers blicken lassen, erfährt man nach und nach von den tragenden Figuren und zwei vielversprechenden Gegenspielern, die in Zukunft noch eine Rolle spielen könnten. Es werden reale Serienkiller und Fälle genannt, Einblicke in die Arbeit eines Profilers gegeben und gezeigt, wie schwierig es für Psychopathen ist, Emotionen glaubhaft vorzutäuschen. Die Ermittlungen verlaufen recht geradlinig und Tom beweist mit einer hartnäckigen Vorgehensweise wie viel Profi in ihm steckt. Letztlich überzeugt der Thriller durch kreative Grausamkeit, einen interessanten Ermittler und spannenden Plot. Eine gelungener Lesesnack aus Ermittlungen und abgründige Bösartigkeit für den schnellen Hunger, allerdings ohne große Überraschungen und literarischen Übermut, der im Gedächtnis bleibt. Für echte Thriller - Fans und nichts für schwache Nerven (Triggerwarnung: Kindesmissbrauch). Ein wahres Genre-Fest voller schockierender Verbrechen, Tod, Grausamkeit und Nervenkitzel. Fortsetzung folgt.

Blutig
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.06.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Blutkünstler ~ Chris Meyer Ich habe mich sehr gefreut das ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte, denn ich mag Thriller sehr. Schon das Cover vom Buch weisst darauf das es sehr Blutig wird. Der Klappentext hört sich sehr spannend an. Und der Schreibstyle ist leicht und flüssig. Auch die Kapitellänge fand ich angene... Der Blutkünstler ~ Chris Meyer Ich habe mich sehr gefreut das ich dieses Buch lesen und rezensieren durfte, denn ich mag Thriller sehr. Schon das Cover vom Buch weisst darauf das es sehr Blutig wird. Der Klappentext hört sich sehr spannend an. Und der Schreibstyle ist leicht und flüssig. Auch die Kapitellänge fand ich angenehm. Aber die vielen Infos über seine alten Fälle von Bachmann hätten jetzt nicht sein müssen. Somit zog es sich zwischendurch etwas. Das Ende dagegen wurde recht schnell abgehandelt. Und die Taten des Blutkünstlers waren für meinen Geschmack etwas zu detailliert beschrieben. Ein Psychopathischer Killer foltert seine Opfer sehr lange, danach benutzt er die Körper um Kunstwerke zu schaffen. Daher hat er den Spitzname bekommen der Blutkünstler. Aber Tom Bachmann, auch Seelenleser genannt. Setzt alles daran den Killer zur Strecke zu bringen. Dieses Buch bekommt von mir Vier Sterne.

Unfassbar spannend
von Tina K. aus Mülheim am 16.06.2021

Der Blutkünstler (Tom-Bachmann-Serie 1) Ein Thriller von Chris Meyer Erstmal muss ich vorausschicken, dass ich beim Lesen nicht wusste, dass es der Auftakt zu einer Serie ist. Erst am Ende dachte ich mir, dass es toll wäre, weitere Bücher mit dem FBI Ermittler Tom Bachmann zu lesen. Dann habe ich beim Verlag recherchiert... Der Blutkünstler (Tom-Bachmann-Serie 1) Ein Thriller von Chris Meyer Erstmal muss ich vorausschicken, dass ich beim Lesen nicht wusste, dass es der Auftakt zu einer Serie ist. Erst am Ende dachte ich mir, dass es toll wäre, weitere Bücher mit dem FBI Ermittler Tom Bachmann zu lesen. Dann habe ich beim Verlag recherchiert und herausgefunden, dass es wirklich der 1. Band zu einer Serie ist. Denn es ist ein so unfassbar spannender Roman, dass ich nicht aufhören konnte es zu lesen. Ja er ist grausam, ja er ist nichts für zartbesaitete Leser. Der Titel spricht für sich! Ich freue mich sehr auf weitere Teile dieses Ermittlers und seines Teams.


  • Artikelbild-0