Suche Platz auf Wolke Sieben

Roman

Franziska Jebens

(101)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 3.50
bisher Fr. 11.00
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 68  %
Fr. 3.50
bisher Fr. 11.00 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  68 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 13.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 3.50

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die schönste Liebesgeschichte seit es Online-Dating gibt
 Vor drei Jahren stand Marlene vor dem Nichts: Freund weg, Haus weg, Job weg. Seitdem hat sie aus einer Idee, die aus Verzweiflung und einer Menge Cocktails geboren wurde, ein eigenes Unternehmen gemacht: Die Online-Dating-Agentur "Wolke Sieben", für deren Kunden sie auch als Ghostwriterin schreibt und ihnen so dabei hilft, den perfekten Partner zu finden. Sie selbst will sich ganz sicher nie wieder verlieben. Lieber spielt sie für andere den Amor. Doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihr: Der berühmte Sänger Basket, sein rüpelhafter Manager Bruno und ein Spontantrip nach Sardinien bringen Marlenes geordnetes Leben ganz schön durcheinander. Bald merkt sie, dass sie die Liebe nicht so einfach aus ihrem Herzen räumen kann, und vielleicht landet sie dieses Mal ja sogar selbst auf Wolke Sieben ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.05.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783843724913
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 3253 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
101 Bewertungen
Übersicht
51
29
19
2
0

Zum Verlieben!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach elf Jahren gemeinsamer Beziehung wird Marlene wenige Wochen vor der Hochzeit und wenige Minuten vor dem Übergabetermin des gemeinsamen Hauses von ihrem Verlobten verlassen. Im Cocktailrausch beschließt sie, mit ihren Ghostwriterfähigkeiten eine eigene Dating-App zu gründen und landet mit "Wolke Sieben" einen großen Erfolg i... Nach elf Jahren gemeinsamer Beziehung wird Marlene wenige Wochen vor der Hochzeit und wenige Minuten vor dem Übergabetermin des gemeinsamen Hauses von ihrem Verlobten verlassen. Im Cocktailrausch beschließt sie, mit ihren Ghostwriterfähigkeiten eine eigene Dating-App zu gründen und landet mit "Wolke Sieben" einen großen Erfolg innerhalb der Hamburger Unternehmenswelt. Der bekannte Sänger Basket und dessen Manager Bruno wenden sich für eine Kooperation an Marlene und sie muss recht schnell feststellen, dass es vielleicht doch nicht so leicht ist, sich nie mehr zu verlieben. Bereits nach den ersten Seiten war ich dank Franziska Jebens flüssigen und lockeren Schreibstils in die Geschichte eingetaucht. Die liebevolle Gestaltung des Covers mit dem Glitzerschriftzug spiegelt den Inhalt sehr gut wider. Während die Leser*innen Marlenes Liebestiefpunkt miterleben, mitleiden und mitlachen, arbeitet die Autorin die Figuren sehr detailreich und liebenswert aus - insbesondere die von Marlene, aber auch alle Nebenfiguren konnte ich mir sehr gut vorstellen und saß mit auf dem Kahn, lachte mit Sassy und fieberte dem Schlagabtausch mit Bruno entgegen. Auch wenn das Ende keine große Überraschung für mich war, habe ich den gemeinsamen Weg dorthin, die Figuren- und Beziehungsentwicklung sehr genossen, konnte Verliebtheitsgefühle nachempfinden, lachen und vor allem für einige Stunden vollkommen in die Welt von "Wolke Sieben" eintauchen. Ein gefühlvoller Liebesroman, perfekt für sommerliche Stunden und Urlaubsfeeling!

Wolke sieben steht für langatmig
von Lesemama am 02.08.2021

Zum Buch: Marlene wird kurz vor der Hochzeit von ihrem Verlobten verlassen. Als sie sich im Job weigert ihre Lieblingskollegin zu kündigen, ist sie auch noch ihren Job los. Dann ist da noch ihre Freundin, die so einiges, vor allem seltsames, bei verschiedenen Datingwebsites erlebt. Da ist die Idee von Wolke Sieben g... Zum Buch: Marlene wird kurz vor der Hochzeit von ihrem Verlobten verlassen. Als sie sich im Job weigert ihre Lieblingskollegin zu kündigen, ist sie auch noch ihren Job los. Dann ist da noch ihre Freundin, die so einiges, vor allem seltsames, bei verschiedenen Datingwebsites erlebt. Da ist die Idee von Wolke Sieben geboren. Eine Datingwebsite für alle, die das Besondere suchen ... Meine Meinung: Das Buch beginnt mit dem Verlassenwerden und dem Jobverlust. Als das endlich überstanden war und die eigentliche Story über den Erfolg von Wolke sieben begann, war schon viel Lesezeit ins Land gegangen. Das Buch liest sich meiner Meinung nach viel zu zäh. Die Idee ist zwar ganz gut, aber manchmal ist es einfach zu ausufernd erzählt und es zieht sich einfach alles unnötig in die Länge. Dazu kommen noch unglaublich viele Personen, die teilweise nur eine kleine Nebenrolle spielen aber trotzdem bis zum letzten Vorgestellt werden, dann noch ähnliche Namen, die Verwirrung war komplett. Den SardinienUrlaub hätte es meiner Meinung nach z.B. nicht gebraucht. Mir ging es viel zu langsam voran und auch viel zu ausufernd. Leider war es kein wirkliches Lesevergnügen.

Wolke Sieben kommt nach dem Fall
von PeWe am 02.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

"Suche Platz auf Wolke Sieben" (2021) ist ein Liebesroman von Franziska Jebens, der die Geschichte von Marlene erzählt, die erst die Liebe verliert, dann einen Neubeginn wagt und dadurch schließlich beruflich und privat auf Wolke Sieben landet. Zum Inhalt: Die Ich-Erzählerin Marlene muss zu Beginn der Geschichte herbe Verlus... "Suche Platz auf Wolke Sieben" (2021) ist ein Liebesroman von Franziska Jebens, der die Geschichte von Marlene erzählt, die erst die Liebe verliert, dann einen Neubeginn wagt und dadurch schließlich beruflich und privat auf Wolke Sieben landet. Zum Inhalt: Die Ich-Erzählerin Marlene muss zu Beginn der Geschichte herbe Verluste wegstecken. Ihr Freund verlässt sie kurz vor der geplanten Hochzeit mitten im Hauskauf und zu allem Überfluss verliert sie auch noch ihren Job. Ihr schön eingerichtetes, aber doch etwas langweiliges und vorhersehbares, Leben löst sich in Luft auf. Aber da jeder Verlust auch eine Chance bietet, hat sie plötzlich die rettende Idee: das besondere Onlinedating! Innerhalb der folgenden drei Jahre baut sie die erfolgreiche Onlinedating-Agentur Wolke Sieben auf. Auch privat fühlt sie sich in ihrem wieder geordneten Leben recht wohl. Obwohl sie Tag für Tag anderen dabei hilft die Liebe zu finden, hält sie sich selbst lieber fern davon. Doch da taucht Bruno in ihrem Leben auf, den sie ja eigentlich unsympathisch und überheblich findet. Oder doch nicht? Persönliche Einschätzung: Der Schreibstil ist flüssig und sehr gut lesbar. Ein paar eigene Wortkreationen und moderne Begriffe peppen den lockeren Schreibstil zusätzlich auf. Die Situationen und das Verhalten und die Emotionen der Figuren werden eindrücklich beschrieben, so dass man sich sehr schnell in die Protagonistin und ihre Geschichte hineinversetzt fühlt. Auch dass die Geschichte im Präsenz erzählt wird, stärkt das Gefühl dabei zu sein. Die Geschichte ist nicht nur rosarot und genau dadurch realistisch, ehrlich und glaubwürdig. Die Protagonistin strauchelt, fällt, rappelt sich wieder auf und schafft es aus eigener Kraft und Eigeninitiative nach oben – und schließlich mit Umwegen auch auf Wolke Sieben. Auch das Thema Onlinedating wird witzig und interessant beschrieben. Die Protagonistin und die Geschichte haben mir auf Anhieb gut gefallen, auch wenn an einigen Stellen das Glück für meinen Geschmack dann doch etwas überhand genommen hat. Fazit: Ein schöner leichter Liebesroman, witzig und locker geschrieben. Genau das richtige für Urlaub, Strand oder auch einfach mal so zwischendurch.


  • Artikelbild-0