Still into you

Roman

Moonflower Bay Band 1

Jenny Holiday

(86)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 7.50
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 7.50

Accordion öffnen
  • Still into you

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 7.50

    ePUB (Forever)

Beschreibung

Willkommen in Moonflower Bay - Eine Stadt zum Verlieben!
Als Eve Abbott nach zehn Jahren nach Moonflower Bay eintrifft, ist es ein unfreiwillige Rückkehr. Die Stadt, in der sie einst jeden Sommer verbrachte, ist für sie mit traurigen Erinnerungen verbunden. Doch nun hat sie von ihrer Grosstante das Mermaid Inn geerbt und muss sie sich mit Renovierungsarbeiten und neugierigen Nachbarn herumschlagen. Und dann stellt sie auch noch fest, dass der Grund für ihre einstige Abkehr von Moonflower Bay und ihr gebrochenes Herz, noch immer in der Stadt lebt ...  
Police Chief Sawyer Collins hat die letzten zehn Jahre alles versucht, um Eve Abbott zu vergessen. Aber kaum ist sie wieder in der Stadt, erwachen die alten Gefühle zu neuem Leben und bald schon ist Sawyer sich sicher: Eve zeigt ihm zwar die eiskalte Schulter, aber noch mal wird er sie nicht gehen lassen ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.06.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783958186088
Verlag Forever
Dateigröße 3286 KB
Übersetzer Milena Schilasky
Verkaufsrang 472

Weitere Bände von Moonflower Bay

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
39
32
12
3
0

Ein schönes Buch
von Mrs.Bookwonderland aus Bobenheim-Roxheim am 28.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

‍‍‍‍ von ‍‍‍‍‍ Cover: Das Cover ist unheimlich gut. Es hat so einen Touch von wohlfühlen und direkt rein kriechen wollen. Die ganze Aufmachung ist einfach nur perfekt und passt unheimlich gut zu dem Inhalt des Buches. Schreibstil: Dies ist mein erstes Buch von der Autorin. Der Schreibstil von Jenny Holiday hat mir seh... ‍‍‍‍ von ‍‍‍‍‍ Cover: Das Cover ist unheimlich gut. Es hat so einen Touch von wohlfühlen und direkt rein kriechen wollen. Die ganze Aufmachung ist einfach nur perfekt und passt unheimlich gut zu dem Inhalt des Buches. Schreibstil: Dies ist mein erstes Buch von der Autorin. Der Schreibstil von Jenny Holiday hat mir sehr gut gefallen. Sie schreibt sehr locker, leicht, Humorvoll, sehr bildlich, süß und sehr romantisch. Story: Die Story rund um die beiden Protagonisten ist sehr sehr süß und auch kitschig. Was mich jetzt nicht weiter gestört hat, ich mag Kitsch. Das kleine Küstenörtchen trägt dazu sehr viel bei, es hat einen absoluten wohlfühl Faktor. Und auch das Hotel ist einfach nur süß, da würde ich auch Mal Urlaub machen wollen. An manchen Stellen wird das Buch sehr vorherbar und die Story zieht sich etwas. Dennoch schafft es das Buch mit dem schönen Humor und auch den vielen süßen Momenten, eine schöne Unterhaltung zu werden. Was mir sehr gut gefallen hat ist das detaillierte, als wäre man direkt in den Buch drin, man kann sich alles super schön vorstellen.

Angenehmer Liebesroman mit Witz
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 26.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Cover dieses Romans gefällt mir sehr gut. Es sieht verträumt aus und macht zusammen mit dem Titel klar, um welche Art von Roman es sich handelt. Einen Liebesroman. Die Autorin hat meiner Meinung nach einen sehr angenehmen Schreibstil. Angenehmer Satzbau und viele witzige Passagen im Text. Die Charaktere haben Charme und eben... Das Cover dieses Romans gefällt mir sehr gut. Es sieht verträumt aus und macht zusammen mit dem Titel klar, um welche Art von Roman es sich handelt. Einen Liebesroman. Die Autorin hat meiner Meinung nach einen sehr angenehmen Schreibstil. Angenehmer Satzbau und viele witzige Passagen im Text. Die Charaktere haben Charme und eben Witz. Manche haben ausgeprägte Eigenschaften (die Vollblut-Theaterfrau, der Schweigsame, ...) Die weibliche Hauptperson, Eve, ist eine eher introvertierte Bibliothekarin. Sie macht sich Vorwürfe, weil sie ihre Großtante nach einer zerbrochenen Beziehung nie wieder besucht hat, obwohl sie sie, deren Hotel und eigentlich die gesamte Stadt sehr geliebt hat. (Diese Schuldgefühle kann ich in dem Fall nachvollziehen.) Sawyer, die männliche Hauptperson hat Eve vor Jahren zu ihrem Besten verlassen, wobei ich diese Handlung für total falsch halte. Er hat einfach für sie entschieden und ihr (und sich selbst) mal eben das Herz gebrochen anstatt mit ihr nach einer besseren Lösung zu suchen. Ansonsten ist er sehr sympatisch und kümmert sich rührend um seine kleine Schwester. Witzig finde ich auch die älteren Personen in der Stadt, die sich gerne in die Angelegenheiten von allen einmischen und auch schon mal Leute verkuppeln wollen. Fazit: Ein angenehmer und lustiger Liebesroman für gemütliche Stunden.

guter Anfang
von FranziReads am 25.07.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Schreibstil: Mit dem Schreibstil der Autorin hatte ich zwar die ein oder andere Schwierigkeit zu Beginn, welche sich aber auch nach kurzer Zeit schon gelegt haben. Was sehr positiv hervorzuheben ist, ist die Art wie die Autorin die Gegend beschreibt. Ich konnte mir Moonflower Bay und die ganzen Charaktere sehr gut vorstellen. ... Schreibstil: Mit dem Schreibstil der Autorin hatte ich zwar die ein oder andere Schwierigkeit zu Beginn, welche sich aber auch nach kurzer Zeit schon gelegt haben. Was sehr positiv hervorzuheben ist, ist die Art wie die Autorin die Gegend beschreibt. Ich konnte mir Moonflower Bay und die ganzen Charaktere sehr gut vorstellen. Meinung: Zur Handlung an sich kann ich nicht viel sagen, außer dass mich die Story von Seite Eins an sehr gepackt hat und die Spannung auch nicht nachgelassen hat. Eve, als auch Sawyer, waren in meinen Augen sehr gute Protagonisten. Ich fand beide sehr sympathisch und konnte auch ihre Gedanken sehr gut nachvollziehen, weshalb ich auch die Handlung spannend fand. Ein Aspekt den man bei dem Buch nicht vernachlässigen kann ist das Setting: Moonflower Bay ist ein sehr schöner Wohlfühlsort und lädt zum schwärmen ein. Fazit: Ein toller Auftakt der Reihe und ich freue mich schon auf die (weiteren) Teile der Reihe.


  • Artikelbild-0