Meine Filiale

Frankenstein

Mary Wollstonecraft Shelley

(11)
eBook
eBook
Fr. 1.90
Fr. 1.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Frankenstein oder Frankenstein oder Der moderne Prometheus (Original: Frankenstein or The Modern Prometheus) ist ein Roman von Mary Shelley, der am 1. Januar 1818 erstmals anonym veröffentlicht wurde. Er erzählt die Geschichte des jungen Schweizers Viktor Frankenstein, der an der damals berühmten Universität Ingolstadt einen künstlichen Menschen erschafft. Dabei wird die Handlung durch eine Mischung aus Briefroman und klassischer Ich-Erzählsituation vermittelt. Der Protagonist erzählt dem Leiter einer Forschungsexpedition, zugleich Eigner des Schiffes, das ihn in der Arktis rettet, seine Geschichte. Der Schauerroman hatte grossen Einfluss auf Literatur und Populärkultur und gehört zu den bekanntesten Vertretern des Horrorgenres. 2015 wählten 82 internationale Literaturkritiker und -wissenschaftler ihn zu einem der bedeutendsten britischen Romane.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 244 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.01.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783968655772
Verlag OTB eBook publishing
Dateigröße 750 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Grandiose Gruselgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Handlung ist fesselnd und moralisch. Anstatt das Monster als Ungetüm darzustellen, fühlt der Leser mit diesem mit und verzeiht ihm aufgrund seiner menschlichen Fehlbarkeit selbst grausige Verbrechen. Empfehlenswerte Literatur für Grusel und Klassiker Fans!

Frankenstein, eine Geschichte einer missverstandenen Kreatur
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe! Zu recht ein Klassiker. Es erzählt die Geschichte des Dr.Frankensteins, der eine Kreatur erschafft, die ihm schnell zum Verhängnis wird. Philosophisch, poetisch, spannend und regt zum Nachdenken an. Nur zu empfehlen. Unbedingt lesen!

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch hat eher wenig zutun mit dem was man sich heutzutage unter der Geschichte von Frankenstein und der von ihm erschaffenen Kreatur vorstellt. Und das ist auch gut so. Es handelt sich um keine brutale Horrorgeschichte. Vielmehr geht es um das Dilemma in welchem sich Victor Frankenstein befinden, seine Gewissensbisse und die... Das Buch hat eher wenig zutun mit dem was man sich heutzutage unter der Geschichte von Frankenstein und der von ihm erschaffenen Kreatur vorstellt. Und das ist auch gut so. Es handelt sich um keine brutale Horrorgeschichte. Vielmehr geht es um das Dilemma in welchem sich Victor Frankenstein befinden, seine Gewissensbisse und die schier ausweglose Situationen. Aber auch das Seelenleben seiner Kreatur und die Abscheu der Menschen ihm gegenüber stehen im Mittelpunkt dieses großartigen Romans.

  • Artikelbild-0