Altersbilder und Sorgestrukturen

3. Goldegger Dialogforum Mensch und Endlichkeit

Bioethik in Wissenschaft und Gesellschaft Band 8

eBook
eBook
Fr. 39.00
Fr. 39.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 52.90

Accordion öffnen
  • Altersbilder und Sorgestrukturen

    Nomos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 52.90

    Nomos

eBook (PDF)

Fr. 39.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Heutige Vorstellungen über Alter(n) und Pflege finden oft ihren Ausdruck in einer ambivalenten Bildersprache, die auf defizitäre Zuschreibungen an den alten Menschen verweist. Sie entfalten sich vor dem Hintergrund von kulturellen und wissenschaftlichen Paradigmen und stellen in unterschiedlichem Ausmass einen deskriptiven oder normativen Anspruch, sie sind aber als verbalisierte Bilder des Soseins des Alters und der alten Menschen immer Teil eines gesellschaftlichen Wissensbestands: ein Teil von Ordnungen des Wissens oder von Wissenskulturen. Der entscheidende praktische Wert von Altersbildern liegt aber in ihrer Fähigkeit, auf die unvermeidlichen Grundfragen des Alters Antworten anbieten zu können: auf die Fragen nach dem Umgang mit dem Leid und der Endlichkeit des individuellen Lebens. Die Beiträge des Bandes widmen sich aus interdisziplinärer Perspektive der gesellschaftlichen Bedingtheit von Alter(n)sbildern und ihrer prägenden Rolle für die Sorgestrukturen in Pflege und Medizin.
Mit Beiträgen von
Kristin Attems, Edith Auer, Stefan Dinges, Gert Dressel, Reimer Gronemeyer, Günther Liebminger, Susanne Martin, Barbara Pichler, Karin Reinmüller, Elisabeth Reitlinger, Peter Rosegger, Willibald J. Stronegger, Manuela Völkel

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 24.11.2020
Herausgeber Willibald J. Stronegger, Kristin Attems
Verlag Nomos Verlag
Seitenzahl 168 (Printausgabe)
Dateigröße 10260 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783748905080

Weitere Bände von Bioethik in Wissenschaft und Gesellschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0