Der Geschichte eine Zukunft geben

Psychiatrische Pflege 1960 bis 1990

Hilde Schädle-Deininger

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 41.90
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 41.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 30.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Geschichte und Geschichten gehören zusammen, wenn aus Vergangenem für Zukünftiges gelernt werden und das auch noch Spass machen soll. Hilde Schädle-Deininger gibt Einblicke in die Entwicklung der psychiatrischen Pflege von 1960 bis 1990 und zeigt anhand ausgewählter Dokumente, wie sich berufliches Selbstverständnis, berufliche Identität und spezifisch pflegerischpsychiatrische Inhalte die Basis für fachlich-qualifiziertes Handeln herausgebildet haben – bis zum heute allgemein akzeptierten Paradigma einer patientenorientierten, partnerschaftlichen und zugewandten Grundhaltung, begleitet von kontinuierlicher ethischer Reflexion der eigenen Arbeit.
Das Buch hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es will vielmehr Denkanstösse geben für neue Erkenntnisse, neue Fragen und die Weiterentwicklung psychiatrischer Pflege.
Ein unterhaltsamen, kurzweiliges und manchmal überraschendes Leseerlebnis!

Hilde Schädle-Deininger war Lehrbeauftragte im Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit sowie Leiterin der Fachweiterbildung Psychiatrische Pflege an der Frankfurt University of Applied Sciences. Sie ist Fachbuchautorin und arbeitet freiberuflich in unterschiedlichen Bildungskontexten.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 17.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96605-134-7
Reihe Forschung fuer die Praxis - Hochschulschriften
Verlag Psychiatrie Verlag
Maße (L/B/H) 24.4/16.9/1.7 cm
Gewicht 486 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0