Meine Filiale

Bridgerton - Wie bezaubert man einen Viscount?

Roman

Bridgerton Band 2

Julia Quinn

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 15.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 8.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Anthony Bridgerton heiratet

Der begehrteste Junggeselle der Londoner Gesellschaft und die aussichtsreichste Debütantin der Saison: Lord Anthony Bridgerton und Edwina Sheffield gäben ohne Frage ein schönes Paar ab. Wären da nicht Edwinas überaus besorgte Schwester Kate und der durchaus zweifelhafte Ruf des Lords. Kate ist fest entschlossen, ihre Schwester vor dem Herzensbrecher zu schützen - bis der Viscount sie eines Tages in seine Arme reisst und sie einfach küsst. Entsetzt erkennt Kate, dass sie den Mann, der ihre Schwester hofiert, selbst heimlich begehrt …

»Wahrhaft die Jane Austen der Gegenwart.«
Bestsellerautorin Jill Barnett

Julia Quinn, auch als zeitgenössische Jane Austen bezeichnet, studierte zunächst Kunstgeschichte an der Harvard Universität. Ihre überaus erfolgreichen historischen Romane präsentieren den Zauber einer vergangenen Epoche und begeistern durch ihre warmherzigen, humorvollen Schilderungen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 23.11.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7499-0283-5
Verlag HarperCollins
Originaltitel The Viscount Who Loved Me
Auflage 1
Verkaufsrang 5240

Weitere Bände von Bridgerton

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
2
4
0
0
0

ein explosives Paar
von Meggie aus Mertesheim am 27.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Anthony Bridgerton ist einer der begehrtesten Junggesellen in der adligen Gesellschaft Londons, doch jeder weiß, dass er eigentlich eher ein Schürzenjäger ist. Als Anthony dann jedoch beschließt, dass er dieses Jahr noch heiraten möchte, ist die Aufregung groß. Ausgesucht hat er sich Edwina Sheffield. Doch muss er erst an ihrer ... Anthony Bridgerton ist einer der begehrtesten Junggesellen in der adligen Gesellschaft Londons, doch jeder weiß, dass er eigentlich eher ein Schürzenjäger ist. Als Anthony dann jedoch beschließt, dass er dieses Jahr noch heiraten möchte, ist die Aufregung groß. Ausgesucht hat er sich Edwina Sheffield. Doch muss er erst an ihrer Schwester Kate vorbei, die mit Argusaugen diejenigen beobachtet, die um ihre Schwester werben. Anthony und Kate kommen sich dabei unweigerlich näher, dabei können sie sich eigentlich gar nicht leiden. Bis Kate bemerkt, dass sie doch mehr für den Viscount empfindet, als sie sich eingestehen will. Die Netflix-Serie "Bridgerton" ist in aller Munde und seit die Bestätigung gegeben wurde, dass eine zweite Staffel gedreht wird, war ich trotzdem ungeduldig und wollte wissen, wie es denn weitergeht. Also hilft nur eins: ich muss die Reihe lesen. Die Autorin hat eine großartige Art, die Geschichten der Geschwister Bridgerton zu erzählen. Angefangen hat es in "Der Duke und ich" mit Daphne Bridgerton, die sich in den Lord of Hastings verliebt, wobei dieser jedoch gar nicht heiraten will. Im zweiten Teil geht es nun um Anthony, den ältesten der Bridgerton-Geschwister. Mit seiner mürrischen Art wirkt er etwas unnahbar, aber wir wissen, dass er für seine Familie alles tun wird. Als er sich entschließt, dass Edwina Sheffield schon bald zu seiner Familie als seine Ehefrau gehören soll, bekommt er jedoch Steine in Form von Edwinas Schwester Kate in den Weg gelegt. Kate weiß, dass Anthonys Ruf nicht der Beste ist und möchte nicht, dass Edwina und Anthony heiraten. Doch je mehr sie von Anthony erfährt, umso mehr empfindet sie für ihn. Dabei will sie das gar nicht. Bis Kate und Anthony in einer sehr kompromittierenden Situation angetroffen werden und es plötzlich heißt: Wir geben die Verlobung von Anthony und Kate bekannt.... Wie es dazu kommt, ist schon mehr als komisch und ich habe herzlich gelacht bei der Szene, die zu der entsprechenden Verlobung führt. Die Autorin hat alles sehr geschickt eingefädelt und lässt die Protagonisten Kate und Anthony so einiges durchmachen. Dabei spielt die Angst eine große Rolle. Denn Anthony und Kate müssen sich ihren Ängsten aus der Kindheit/Jugend stellen, bis sie merken, dass das Leben auch Freude machen kann. Kate ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ihre offene und ehrliche Art eckt zwar manchmal an, zeigt jedoch, dass sie ihre Frau stehen kann und sich nichts sagen lässt. Anthony hat in ihr einen würdigen Gegner gefunden. Es gibt eine Szene im Buch, bei der ich hoffe, dass sie es in die Serie schafft. Anthony, Kate, Edwina, Colin, Daphne und Simon spielen Krocket und dabei kommt es zu diversen Streitereien/Schummeleien unter den Bridgerton-Geschwistern. Diese Szene hat mir ausgesprochen gut gefallen, da es zeigt, wie sehr die Familie Bridgerton sich liebt und zusammenhält. Auch ist Lady Whistledown wieder mit von der Partie. Ihre Klatschkolummne ist wieder der Einstieg in jedes Kapitel. Es gibt auch kleine Hinweise darauf, wer es sein könnte. Trotzdem bin ich ratlos, wer die adlige Gesellschaft denn so gut kennt und gerne über sie lästert. Die Romane sind keine hochtrabende Literatur, aber machen unheimlich viel Spaß beim Lesen. Auch die Erotik kommt wieder nicht zu kurz. Meggies Fussnote: Anthony und Kate - hier ist Streit vorprogrammiert.

Bridgerton
von einer Kundin/einem Kunden am 27.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In Band zwei lernen wir Anthony Bridgerton näher kennen. Tatsächlich mochte ich Daphnes Bruder bisher am wenigsten. Jedoch konnte er mich jetzt überzeugen und ich habe dieses Buch der Reihe bisher am liebsten. Zwischen Kate und Anthony fliegen die Fetzen und Funken. Amüsant und romantisch.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2021
Bewertet: anderes Format

Im 2. Bridgerton-Band begleiten wir Anthony auf der Suche nach der großen Liebe - oder doch (nur) einer Ehefrau? Unterhaltsam und leicht zu lesen, inhaltlich doch aber sehr nah an Band 1.


  • Artikelbild-0