Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

The Shack

Mackenzie Allen Phillips's youngest daughter, Missy, has been abducted during a family vacation, and evidence that she may have been brutally murdered is found in an abandoned shack deep in the Oregon wilderness. Four years later, in this midst of his great sadness, Mack receives a suspicious note, apparently from God, inviting him back to that shack for a weekend. Against his better judgment he arrives at the shack on wintry afternoon and walks back into his darkest nightmare. What he finds there will change his life forever.
Portrait
William Paul Young wurde 1955 als ältestes von vier Kindern in Grande Prairie in Kanada geboren. Kurz nach seiner Geburt zog William P. Young mit seinen Eltern nach Niederländisch- Neuguinea, wo die beiden als Missionare beim Volk der Dani arbeiteten. Dort fühlte er sich schnell heimisch und sprach als erster Weißer ihre Sprache. Mit sechs Jahren wurde er auf ein Internat geschickt. Früh begann William P. Young, eine eigene Familie zu gründen und lebt heute mit seiner Frau und seinen sechs Kindern in Oregon. Seinen Roman "Die Hütte" schrieb er zuerst auf Antreiben seiner Frau nur für seine Kinder. Die Geschichte, in der William P. Young seine Sicht auf Gott und die innere Heilung, die er als Erwachsener erfahren hat, aufgeschrieben hat, gab er danach an seine Freunde weiter. Die drängten ihn, nach den ersten 15 Ausgaben, das Buch zu veröffentlichen und halfen bei der Überarbeitung des Manuskripts. Er schickte sein Manuskript zu mehreren Verlagen, doch nachdem 26 es abgelehnt hatten, beschloss William P. Young mit seinen Freunden einen eigenen Verlag namens "Windblown Media" aufzubauen und dort zu veröffentlichen. Da das Budget sehr klein war und nur wenig Geld für Werbung blieb, wurde das Buch quasi ein "Überraschungshit", der nur durch Mundpropaganda auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste kam.

Meinung der Redaktion Die kritische Auseinandersetzung mit Gott bewegt und zieht den Leser in den Bann. Außerdem regt es zum Nachdenken an und ist für all diejenigen hilfreich, die sich im Moment in keiner einfach Lage befinden- aber auch sonst ein schönes Buch, dass die Gefühle und Gedanken gut beschreibt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 266
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-9647292-4-7
Verlag Grand Central
Maße (L/B/H) 21.8/14.9/2.7 cm
Gewicht 387 g
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

The Shack
von einer Kundin/einem Kunden aus Kleinebersdorf am 24.11.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch gleichzeitig mit der deutschen Version "die Hütte" bestellt. Daher auch die dort bereits beschriebene Erfahrung gemacht.

Doina
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 17.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

The are some differences about God from the Bible. But still it has a relevant picture of the living God .