Sinuhe, Sohn der Sykomore

Kathrin Brückmann

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die abenteuerliche Geschichte des Ägypters Sinuhe um Intrigen, Verrat und Mord am Pharaonenhof, aber auch um Liebe und Freundschaft.

Die Freunde Sinuhe und Sesostris erleben als Kinder das Ende der 11. Dynastie Ägyptens mit. Sesostris' Vater Amenemhet wird neuer Pharao, und das Leben der Jungen ändert sich. Sinuhe wird nach seiner Ausbildung zum Schreiber der Haremsvorsteher des Königs, während Sesostris als Heerführer die Grenzen Ägyptens beschützt. Dabei ist die junge Dynastie nicht ohne Feinde, und Sinuhe gerät immer tiefer in den Strudel der Ereignisse um Intrigen und Mord.

Die Geschichte des Sinuhe ist eine der ältesten Abenteuergeschichten der Weltliteratur und spielt um das Jahr 1900 v. Chr.

Kathrin Brückmann wurde 1966 in Mainz geboren. Schon früh entdeckte sie ihre Liebe zur ägyptischen Geschichte. Nach dem Abitur studierte sie Ägyptologie, klassische Archäologie und Judaistik an der Freien Universität Berlin. Zurzeit ist sie als freie Lektorin tätig und lebt mit ihren Söhnen und vier Katzen in Berlin.

Zum Schreiben kam Kathrin Brückmann 2011. Nach dem historischen Roman »Sinuhe, Sohn der Sykomore« entstanden mehrere Kurzgeschichten aus verschiedenen Genres. »Verborgener Tod - Hori & Nachtmin Band 1« ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Krimireihe, die ebenfalls im Ägypten des Mittleren Reiches spielt. Weitere Romane über das alte Germanien zur Zeit der Varusschlacht folgten.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 09.02.2021
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 360
Maße (L/B/H) 22.6/16/2.9 cm
Gewicht 737 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7526-3905-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0