Deutschlandreise

Die 100 beeindruckendsten Kulturschätze links und rechts der Autobahn

Thomas Bickelhaupt, Florian Heine, Edda Neumann-Adrian, Michael Neumann-Adrian

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Fährt man auf Deutschlands Autobahnen, begegnen einem viele Hinweisschilder zu Kulturschätzen entlang der Strasse: vom Dom zu Speyer über die Porta Nigra in Trier bis hin zum Opernhaus in Bayreuth. Warum nicht einfach mal runterfahren und die UNESCO-Welterbestätten und noch vieles mehr bestaunen? Mit diesem Deutschland-Reiseführer verpassen Sie kein Highlight am Wegesrand. Brechen Sie auf zu einer Autoreise zu Weltkulturerbe und Kunstgeschichte.

Thomas Bickelhaupt, 1952 in Südthüringen geboren, ist seit über drei Jahrzehnten als Diplom-Journalist tätig, unter anderem seit 1994 für die Nachrichtenagentur Evangelischer Pressedienst (epd). Daneben gilt sein besonderes Interesse kultur- und geistesgeschichtlichen Themen sowie der jüngeren deutschen Geschichte. Im C.J. Bucher Verlag erschien von ihm der Bildband »DDR - ein fernes Land 1949-1990« und »Wir Thüringer«, im Bruckmann Verlag sind bisher erschienen »Wunderschönes Weimar« und »Wunderschönes Erfurt«. Thomas Bickelhaupt lebt in Weimar..
Florian Heine ist Fotograf, Kunsthistoriker, Autor und Herausgeber. Er hat mehrere Bücher über Kunst, Fotografie und Architektur für Erwachsene und Kinder geschrieben. Für die TV-Reihe »Das erste Mal – Wie Neues in die Kunst kam« (ZDF/3SAT), die auf einem seiner Bücher basiert, war er für das Drehbuch verantwortlich und stand als Kunstexperte vor der Kamera. Als Fotograf macht Florian Heine Ausstellungen und arbeitet in den Bereichen Kunst, Werbung und Industrie..
Edda und Michael Neumann-Adrian, Historiker und Publizisten mit zahlreichen Veröffentlichungen über Reiseländer Europas und Asiens. Nach Jahren des Schulunterrichts (E.N.) und in der Chefredaktion der Zeitschrift »Westermanns Monatshefte« (M.N.) schreiben sie seit Beginn der 1980er-Jahre über Länder und Reisen, Kultur und Natur. Bei Bruckmann erschienen u.a. »So schön ist Deutschland«, »Deutschlands Weltkulturerbe« sowie »Türkei« und »Zeit für Indien«. Das Paar lebt am Starnberger See..
Edda und Michael Neumann-Adrian, Historiker und Publizisten mit zahlreichen Veröffentlichungen über Reiseländer Europas und Asiens. Nach Jahren des Schulunterrichts (E.N.) und in der Chefredaktion der Zeitschrift »Westermanns Monatshefte« (M.N.) schreiben sie seit Beginn der 1980er-Jahre über Länder und Reisen, Kultur und Natur. Bei Bruckmann erschienen u.a. »So schön ist Deutschland«, »Deutschlands Weltkulturerbe« sowie »Türkei« und »Zeit für Indien«. Das Paar lebt am Starnberger See.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 21.07.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7343-1690-6
Verlag Bruckmann
Maße (L/B) 27.1/22.5 cm
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0