Es wär schon eine Lüge wert

Roman

Siena-Reihe Band 2

Gisa Pauly

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Es wär schon eine Lüge wert

    Piper

    Erscheint demnächst

    Fr. 16.90

    Piper
  • Es wär schon eine Lüge wert

    Pendo

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Pendo

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen
  • Es wär schon eine Lüge wert

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 31.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Endlich ist es so weit: Die Eröffnungsfeier des »Albergo Annina« steht kurz bevor, und sogar der Bürgermeister von Siena hat sich angekündigt! Natürlich sind auch Annas Brüder eingeladen. Das muss sein, wenn ihr Erscheinen die frischgebackene Hotelbesitzerin auch ein bisschen nervös macht. Hoffentlich lassen die beiden niemanden merken, dass das Hotel zwei Schwerkriminelle beherbergt! Und dann läuft prompt alles aus dem Ruder. Im »Albergo Annina« checken Gäste ein, die einiges durcheinander bringen, und in der Basilica di San Francesco wird eine wertvolle Statue gestohlen. Sind die Brüder etwa rückfällig geworden? Anna hat alle Hände voll zu tun, den Dieb zu überführen, um ihre Feier zu retten …

Der zweite Band rund um das »Albergo Annina« von Bestseller-Autorin Gisa Pauly.

Gisa Pauly hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre Sylt-Krimis um die resolute Mamma Carlotta erobern jedes Jahr aufs Neue die Bestsellerlisten. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«. Die Leser der Fernsehzeitschrift rtv wählten sie zur beliebtesten Autorin des Jahres 2018.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 29.07.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31684-2
Verlag Piper
Maße (L/B) 18.7/12 cm

Weitere Bände von Siena-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2020
Bewertet: anderes Format

Die große Hoteleröffnung steht bevor, das Hotel ist ausgebucht. Was will man als neue Hotelbesitzerin mehr? Doch wieder einmal kommt es anders als Annina denkt... Unterhaltsamer Roman ohne große Überraschungen, der die Geschichte von Annina und ihren beiden Verehrern fortsetzt.

Es wär schon eine Lüge wert
von Chrissi die Büchereule am 01.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine wundervolle lustige Geschichte mit ein wenig Krimi Arbeit. Eine perfekte Mischung, mit viel Charme und Liebe. Wir treffen auf Anna eine Frau, die man einfach mögen, muss, ich musste so lachen, wie sich das Chaos über sie ausbreitete und auf einmal alles anders wurde als geplant. Die Hoteleröffnung wird ein Chaos, als au... Eine wundervolle lustige Geschichte mit ein wenig Krimi Arbeit. Eine perfekte Mischung, mit viel Charme und Liebe. Wir treffen auf Anna eine Frau, die man einfach mögen, muss, ich musste so lachen, wie sich das Chaos über sie ausbreitete und auf einmal alles anders wurde als geplant. Die Hoteleröffnung wird ein Chaos, als auch noch ein Raub stattfindet, verdächtig sie ihre Brüder. Aber so spielt das Leben und wir sind mittendrin, wir sind ein Teil der Ermittlungsarbeit und ihren Brüdern nah auf den Fersen. Anna wirkt lebendig und stark und man kann mit ihr mitfiebern, sich genau in sie hineinversetzten. es war als ob man eine Freundin in ihr traf und mit ihr alles genau erlebt. Die Geschichte war spannend, aber auch richtig zum Lachen, es war alles dabei. Es machte Spaß mit-ermitteln und es war, als ob man alte Freunde wieder trifft. < Die Landschaft war ein TRaum , man hat sich in ein Fremdes Land träumen können , es fühlte sich an als ob man alles riechen oder schmecken könnte, was dort beschrieben stand. Die Autorin hat, eine besondere Art zu schreiben, es ist immer wieder eine Reise Wert, sich mit Gisa Pauly und ihren liebevoll und detailliert gestalteten Charakteren aufmachen in ihre Geschichte und diese hautnah mitzuerleben. Kann diese Reihe nur empfehlen und freue mich auf noch mehr von ihr zu lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 10.09.2019
Bewertet: anderes Format

Ich hab mich bei diesem frischen Sommerroman herrlich amüsiert. Der Fall der Kunsträuber ist spannend und ich bin bis zum Ende nicht auf die Lösung gekommen. Einfach toll.


  • Artikelbild-0