Frankenstein oder Der moderne Prometheus

Roman - Penguin Edition

Mary Shelley

(11)
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst
Erscheint demnächst

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 11.50

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Frankenstein

    CD (2020)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    CD (2020)
  • Frankenstein oder Der moderne Prometheus

    2 CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    2 CD (2019)
  • Frankenstein

    MP3-CD (ungekürzt, 2017)

    Wird nachgedruckt, Termin unbekannt

    Fr. 28.90

    MP3-CD (ungekürzt, 2017)

Hörbuch-Download

ab Fr. 8.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Welche Verantwortung trägt der Mensch als Schöpfer?

Nach Jahren des Experimentierens ist es dem ehrgeizigen Forscher Victor Frankenstein gelungen, einen künstlichen Menschen zu erschaffen. Doch das Ergebnis seiner alchemistischen Versuche erschüttert ihn bis ins Mark, und entsetzt überlässt er das Wesen seinem Schicksal. Während dieses verzweifelt nach Nähe und Akzeptanz sucht, hinterlässt es Chaos und Verwüstung ...

Darf künstliche Schöpfung über die natürliche gestellt werden? Welcher moralischen Verantwortung unterliegen wir Menschen? Mit ihrem Erstlingswerk griff die 19-jährige Mary Shelley bereits 1818 grundlegende Fragen auf, die uns heute im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz, Algorithmen und Genforschung so aktuell erscheinen wie nie.

PENGUIN EDITION. Zeitlos, kultig, bunt.

Mary Wollstonecraft Shelley (1797-1851) wurde im englischen Somers Town geboren. 1814 folgte sie dem Dichter Percy Bysshe Shelley auf den Kontinent und lebte dort mit ihm zusammen. Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete sie ihn 1816. Gemeinsam mit Lord Byron unternahmen beide eine Schweizreise, während der der Roman «Frankenstein» entstand. Percy Shelley starb bereits 1822; daraufhin kehrte Mary Shelley nach England zurück und widmete sich ganz der Herausgabe der Werke ihres Mannes.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.10.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641282684
Verlag Random House ebook
Originaltitel Frankenstein
Übersetzer Alexander Pechmann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
9
2
0
0
0

Grandiose Gruselgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Handlung ist fesselnd und moralisch. Anstatt das Monster als Ungetüm darzustellen, fühlt der Leser mit diesem mit und verzeiht ihm aufgrund seiner menschlichen Fehlbarkeit selbst grausige Verbrechen. Empfehlenswerte Literatur für Grusel und Klassiker Fans!

Frankenstein, eine Geschichte einer missverstandenen Kreatur
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe! Zu recht ein Klassiker. Es erzählt die Geschichte des Dr.Frankensteins, der eine Kreatur erschafft, die ihm schnell zum Verhängnis wird. Philosophisch, poetisch, spannend und regt zum Nachdenken an. Nur zu empfehlen. Unbedingt lesen!

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 16.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch hat eher wenig zutun mit dem was man sich heutzutage unter der Geschichte von Frankenstein und der von ihm erschaffenen Kreatur vorstellt. Und das ist auch gut so. Es handelt sich um keine brutale Horrorgeschichte. Vielmehr geht es um das Dilemma in welchem sich Victor Frankenstein befinden, seine Gewissensbisse und die... Das Buch hat eher wenig zutun mit dem was man sich heutzutage unter der Geschichte von Frankenstein und der von ihm erschaffenen Kreatur vorstellt. Und das ist auch gut so. Es handelt sich um keine brutale Horrorgeschichte. Vielmehr geht es um das Dilemma in welchem sich Victor Frankenstein befinden, seine Gewissensbisse und die schier ausweglose Situationen. Aber auch das Seelenleben seiner Kreatur und die Abscheu der Menschen ihm gegenüber stehen im Mittelpunkt dieses großartigen Romans.


  • Artikelbild-0