Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte

detebe Band 24623

Paulo Coelho

(13)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte

    Diogenes

    Erscheint demnächst

    Fr. 14.90

    Diogenes
  • Am Ufer des Rio Piedra saß ich und weinte

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 38.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Sie waren Jugendfreunde, ehe sie sich aus den Augen verloren. In Madrid treffen sie sich wieder: sie, eine angehende Richterin, die das Leben gelehrt hat, stark und vernünftig zu sein; er, Weltenbummler und sehr undogmatischer Seminarist, der vor seiner Ordination Pilar noch einmal wiedersehen will. Beide verbindet ihr Drang, aus ihrem sicheren Leben auszubrechen und ihre Träume zu wagen.

Produktdetails

Verkaufsrang 22344
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 08.12.2021
Verlag Diogenes
Seitenzahl 240
Maße (L/B) 18/11.3 cm
Auflage 1
Originaltitel Na margem do rio Piedra eu sentei e chorei
Übersetzer Maralde Meyer-Minnemann
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24623-0

Weitere Bände von detebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
3

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein tieftrauriger und doch wunderschöner und nachdenklicher Roman von Paulo Coelho. Vielleicht einer seiner stärksten Titel. Unbedingt empfehlenswert.

wunderbares Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 08.04.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die schönste Liebesgeschichte, die ich jemals gelesen habe, sehr tief, sehr spirituell, sehr weise. Dieses Buch enthält so viele Wahrheiten über die Liebe und den Glauben. Ich könnte es immer wieder lesen.

Ein Büchlein über die Liebe!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.05.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Paulo Coelho erzählt in diesem Buch die Geschichte zweier Menschen, die sich nach ihrer Jugend aus den Augen verloren und nach vielen Jahren wiedersehen. Beide lebten ihr Leben auf ihre Art und Weise. Sie, eine Studentin, die nur am lernen und arbeiten ist. Er, ein Seminarist, der neue Denkansätze wagt, die so noch nicht akzepti... Paulo Coelho erzählt in diesem Buch die Geschichte zweier Menschen, die sich nach ihrer Jugend aus den Augen verloren und nach vielen Jahren wiedersehen. Beide lebten ihr Leben auf ihre Art und Weise. Sie, eine Studentin, die nur am lernen und arbeiten ist. Er, ein Seminarist, der neue Denkansätze wagt, die so noch nicht akzeptiert werden. Diese beiden Menschen treffen nun aufeinander und erkennen die Liebe, die sie verbindet. Coelho schreibt eine wunderbare Erzählung, in der es um Liebe, Glaube und besonders den eigenen Weg im Leben geht. Überaus lesenswert regt das Buch zum Nachdenken und Drin-Verlieren ein.


  • artikelbild-0