Wo der Wolf lauert

Ayelet Gundar-Goshen

(8)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 33.90

Accordion öffnen
  • Wo der Wolf lauert

    Kein & Aber

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 33.90

    Kein & Aber

eBook (ePUB)

Fr. 27.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 35.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Lilach Schuster hat alles: ein Haus mit Pool im Herzen des Silicon Valley, einen erfolgreichen Ehemann und das Gefühl, angekommen zu sein in einem Land, in dem man sich nicht in ständiger Gefahr wähnen muss wie in ihrer Heimat Israel. Doch dann stirbt auf einer Party ein Mitschüler ihres Sohnes Adam. Je mehr Lilach über die Umstände des Todes erfährt, desto grösser wird ihr Unbehagen: Ist es möglich, dass Adam irgendwie damit in Verbindung steht?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783036994789
Verlag Kein + Aber
Originaltitel Relocation
Dateigröße 3057 KB
Übersetzer Ruth Achlama
Verkaufsrang 105

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Der Wolf im Schafspelz
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Ein Buch das polarisiert - aktuelle Themen, die beschäftigen. Alltagsrassismuss, Rassentrennung, Hass, Fremdenfeindlichkeit und mittendrin eine Mutter, die nur ihren Sohn beschützen will. Eine Frau, die versucht ihre Familie und Welt aufrecht zu erhalten und sich selber ein Stück verliert. Ganz starker Roman, der unter die Haut... Ein Buch das polarisiert - aktuelle Themen, die beschäftigen. Alltagsrassismuss, Rassentrennung, Hass, Fremdenfeindlichkeit und mittendrin eine Mutter, die nur ihren Sohn beschützen will. Eine Frau, die versucht ihre Familie und Welt aufrecht zu erhalten und sich selber ein Stück verliert. Ganz starker Roman, der unter die Haut geht und mal wieder wach rüttelt. Aufweckt und anregt nicht weg zu schauen. Dabei sprachlich wirklich herausragend! Die Hörbuchsprecherin trifft wirklich mitten ins Herz. Absolute Empfehlung!

Mutterliebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemwerder am 28.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Die israelische Schriftstellerin Ayelet Gundar-Goshen gibt ihren Personen besondere Charakterzüge. Der Roman „Wo der Wolf lauert“ wird von der Protagonistin und Icherzählerin Lilach Schuster mit viel Gefühl dargestellt. Sie wohnen in Silicon Valley. Ihr Mann Michael ist ein erfolgreicher Mann in einer Firma. Ihr 1... Die israelische Schriftstellerin Ayelet Gundar-Goshen gibt ihren Personen besondere Charakterzüge. Der Roman „Wo der Wolf lauert“ wird von der Protagonistin und Icherzählerin Lilach Schuster mit viel Gefühl dargestellt. Sie wohnen in Silicon Valley. Ihr Mann Michael ist ein erfolgreicher Mann in einer Firma. Ihr 16jähriger Sohn Adam ist ein guter Schüler. Aber Lilach macht sich Sorgen um Adam. Ein Mitschüler ist bei einer Feier gestorben Adam erzählt ihr schon lange nichts mehr. Sie glaubt er könnte etwas mit dem Tod zu tun haben. Langsam erfährt sie, das der Tote ihren Sohn gemobbt hat. So schlimm die Geschichte ist gibt es noch mehr Aufregung. Die Autorin lässt uns an dem Gefühlschaos und der Angst Lilach teilnehmen. Als Hörbuch mit der Sprecherin Milena Karas wird die Stimmung noch eindringlicher. Ihre Stimme ist wandlungsfähig und richtig passend. Ich konnte mich in diese Geschichte gut eindenken.Das Hörbuch ist spannend

brillantes Hörbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Wo der Wolf lauert ist ein bemerkenswert dichtes Hörbuch, das von Anfang an eine innere Dramatik besitzt, die den Zuhörer nicht mehr loslässt. Es ist die Geschichte einer Familie in den USA. Lilach und Michael Schuster und ihr Sohn Adam stammen aus Israel. Das Hörbuch ist stark von der Erzählperspektive geprägt. Die Handlung... Wo der Wolf lauert ist ein bemerkenswert dichtes Hörbuch, das von Anfang an eine innere Dramatik besitzt, die den Zuhörer nicht mehr loslässt. Es ist die Geschichte einer Familie in den USA. Lilach und Michael Schuster und ihr Sohn Adam stammen aus Israel. Das Hörbuch ist stark von der Erzählperspektive geprägt. Die Handlung wird von Lilach erzählt. Ihre Gedanken durchziehen den ganzen Text und daher funktioniert es als Hörbuch besonders gut. Die Sprecherin Milena Karas spricht genau passend und angemessen. Ihre Stimme lässt einen ganz dicht an die Figur heranrücken. Ich musste stark an den Roman Die Hauswaffe von Nadine Gordimer denken, der mir sehr gut gefallen hatte und der ein vergleichbares Thema hatte und Ayelet Gundar-Goshens Buch hat ähnlich hohe Qualität.

  • Artikelbild-0