Neunzehn Gedichte

Zeitgenössische Lyrik

Martin Ebner, Renate Fuchs, Ralf Wolf

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 8.40
Fr. 8.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 16.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 21.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 8.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Dreimal neunzehn Gedichte sowie Fotominiaturen von Martin Ebner, Renate Fuchs und Ralf Wolf bietet dieser Lyrikband.
Die drei AutorInnen sind seit Jahren im Literaturbüro Euregio Maas-Rhein aktiv und haben sich für dieses Buchprojekt zusammengetan.
Ihre zeitgenössischen Texte lassen die poetische Vielfalt von Sprache und Fantasie zum Ausdruck kommen.
Auch die akzentuiert gesetzten Fotominiaturen verfehlen ihre Wirkung nicht.

"Alle siebenundfünfzig Gedichte sind äusserst lesenswert ..."
Dr. Peter Marsden, Literaturwissenschaftler

"... sehr beeindruckend, voller Sprachlust und Sprachwitz, dabei oft von formaler Strenge, die von tiefer Kenntnis lyrischer Traditionen zeugt, ohne auch nur im Geringsten starr oder korsetthaft zu wirken, ganz im Gegenteil: das Heitere und zugleich Tiefsinnige (im besten Sinne des Wortes) dominieren, kurzum: eine höchst angenehme, kurzweilige, gewinnbringende Lektüre!"
Holger Dauer, ehem. 3sat Kulturredakteur

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 26.04.2021
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 88 (Printausgabe)
Dateigröße 2757 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783753489407

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0