Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich

New Adult Romance über eine verbotene Liebe in der High Society Venedigs

Lana Rotaru

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich

    Carlsen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    Carlsen

eBook (ePUB)

Fr. 5.00

Accordion öffnen
  • Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 5.00

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung


**Alles begann mit einem Kuss**

Gerade noch ist Emily eine unscheinbare Studentin, die ihren Traum vom Auslandssemester in Venedig geniesst, und plötzlich findet sie sich auf den Titelseiten der Klatschzeitschriften wieder. Schuld daran ist ein epischer Kuss mit einem ihr vollkommen fremden, aber verboten gut aussehenden Italiener. Luca ist der Sohn einer der einflussreichsten Familien Venedigs, aber um mit Emily zusammen sein zu können, würde er die Welt der Reichen und Schönen sofort hinter sich lassen. Doch ihre Liebe ist gefährlicher, als die beiden ahnen. Denn Luca ist bereits einer anderen versprochen und seine Verlobte ist nicht nur die Tochter eines bedeutenden Geschäftspartners seines Vaters, sondern auch ins Netz des Verbrechens verstrickt …

Berührend, nervenaufreibend und unvergesslich

Eine verbotene Liebe zwischen einer amerikanischen Auslandsstudentin und einem jungen Italiener aus der Upper Class. Ein unvergesslicher Roman, der dich auf Maskenbällen durch Venedig tanzen lässt.

//Das New-Adult-Drama »Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. Es handelt sich um eine Neuauflage von Lana Rotarus Liebesroman »1000 Brücken und ein Kuss«.//

Lana Rotaru lebt zurzeit mit ihrem Ehemann in Aachen. Der Lesewahnsinn begann bei ihr bereits in früher Jugend, die sie Stunde um Stunde in einer öffentlichen Leihbibliothek verbrachte. Nun füllen Hunderte von Büchern und E-Books ihre Wohnzimmer- und E-Reader-Regale und ein Ende ist nicht in Sicht. Eine Lesepause legt sie nur ein, wenn sie gerade selbst an einem neuen Roman schreibt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 260
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-30378-3
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 21.5/14.8/3 cm
Gewicht 387 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
7
10
1
0
0

Gefährliche Liebe
von J. Kaiser am 18.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klapptext: Gerade noch ist Emily eine unscheinbare Studentin, die ihren Traum vom Auslandssemester in Venedig geniesst, und plötzlich findet sie sich auf den Titelseiten der Klatschzeitschriften wieder. Schuld daran ist ein epischer Kuss mit einem ihr vollkommen fremden, aber verboten gut aussehenden Italiener. Luca ist der Sohn... Klapptext: Gerade noch ist Emily eine unscheinbare Studentin, die ihren Traum vom Auslandssemester in Venedig geniesst, und plötzlich findet sie sich auf den Titelseiten der Klatschzeitschriften wieder. Schuld daran ist ein epischer Kuss mit einem ihr vollkommen fremden, aber verboten gut aussehenden Italiener. Luca ist der Sohn einer der einflussreichsten Familien Venedigs, aber um mit Emily zusammen sein zu können, würde er die Welt der Reichen und Schönen sofort hinter sich lassen. Doch ihre Liebe ist gefährlicher, als die beiden ahnen. Fazit: Die Freude bei Emily ist gross, als sie als Studentin für ein Auslandsemester angenommen wird. Sie kann nach Venedig. Als sie ankommt lernt sie Luca kennen. Er zeigt ihr Venedig, abseits der Touristen. Dort kommt es zu einem Kuss. Luca nimmt jedoch Abstand zu Emily. Er ist schon verlobt. Dies mit einer Studentin, deren Vater sehr Einfluss reich ist. Und diesen zum Feind zu haben ist nicht von Vorteil. Man liest hier eine verbotene Liebe zwischen einem Italiener der Oberklasse und einer amerikanischen Studentin. Empfehlenswert.

Gefahr in Venedig
von einer Kundin/einem Kunden aus Lauenburg am 16.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die amerikanische Studentin Emily hat sich kurzfristig für ein Auslandssemester in Venedig beworben und den Platz bekommen. Bereits kurz nach ihrer Ankunft lernt sie Luca kennen, der ihr Venedig abseits vom Tourismus zeigen möchte. Und dabei kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden, der auch beiden gefällt, doch Luca nimmt sch... Die amerikanische Studentin Emily hat sich kurzfristig für ein Auslandssemester in Venedig beworben und den Platz bekommen. Bereits kurz nach ihrer Ankunft lernt sie Luca kennen, der ihr Venedig abseits vom Tourismus zeigen möchte. Und dabei kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden, der auch beiden gefällt, doch Luca nimmt schnell Abstand zu Emily, denn er ist verlobt. Mit einer Studentin, deren Vater ein äußerst einflussreicher Mann ist, den man nicht zum Feind haben möchte... Ein Roman, der in der ersten Hälfte aus Emilys Sicht geschrieben ist, während der zweite Teil von Luca erzählt wird. Man kommt schnell in das Geschehen hinein, erlebt die beiden zusammen und erkennt die Gefühle, die sie füreinander haben. Doch letztlich konnte mich die Story nicht so richtig gefangen nehmen, da mir die Erzählweise nicht ganz lag und die beiden Protagonisten nicht wirklich überzeugten.

Gutes Buch
von Jenny Berger aus Hückeswagen am 10.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

**Ein dramatisches Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs** Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. D... **Ein dramatisches Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs** Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden… Meinung Ich persönlich, finde es richtig schwer zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben. Nicht weil es schlecht ist, sonst hätte ich ja keine 4 Sterne vergeben, sondern einfach, weil ich finde nicht die richtigen Worte. Beim lesen hatte ich so ein komisches Gefühl. Ob das Gefühl nun gut oder schlecht ist, lasse ich offen, weil es sonst ein riesen Spoiler wäre. Allerdings muss ich sagen, das Ende habe ich nicht kommen sehen. Der Schreibstil ist flüssig und die Handlung verständlich. Ich persönlich fand, dass es an den richtigen Stellen spannend geschrieben wurde, aber mir kamen nicht so Gefühle auf, wie Verliebt sein und Traurigkeit. Diese Stellen fand ich zu emotionslos geschrieben. Und ich flenne bei jeder traurigen Stelle direkt los. Überwiegend wurde die Story aus Sicht von Emily geschrieben, gegen Ende kam auch Luca's Sicht zum Vorschein und man konnte hinter die Fassade blicken. Alles in allem ein gutes Buch zum lesen.


  • Artikelbild-0