Leben ohne Hass - Imo Moszkowicz: Ein Regisseur aus Deutschland

Imo Moszkowicz, Willy Millowitsch

Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Er gehört zu den erfolgreichsten Theater- und Filmregisseuren Deutschlands, war einer der "Männer der ersten Stunde" des Deutschen Fernsehens. "Graf Yoster gibt sich die Ehre", "Max der Taschendieb" und ungezählte weitere Klassiker hat er inszeniert: Imo Moszkowicz. 1925 als Sohn einer armen jüdischen Familien in Ahlen/Westfalen geboren, hat er als einziger seiner Familie Verfolgungen, Vertreibung und Vernichtung überlebt. Er gehört zu den wenigen, die das KZ Auschwitz und den berüchtigten "Todesmarsch" überstanden. Trotz schrecklichster Degradierungen im Terrorstaat der Nazis blieb Moszkowicz in Deutschland. In den 50er Jahren lernte er das Regiehandwerk bei Gustaf Gründgens und Fritz Kortner. Der Film schildert den aussergewöhnlichen Lebensweg des Regisseurs, dessen Lebensmotto "Leben ohne Hass" lautet.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 08.05.2009
Regisseur Wolfgang Dresler, Hans Gummersbach
Sprache Deutsch
EAN 4043962501396
Genre Dokumentation
Studio Tacker Film
Originaltitel Leben ohne Hass: Imo Moszkowicz - Ein Regisseur aus Deutschland
Spieldauer 55 Minuten
Bildformat 4:3 Vollbild (1.33:1)
Tonformat Deutsch
Verpackung Softbox

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0