Meine Filiale

An Enquiry Concerning Human Understanding

David Hume

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 51.90

Accordion öffnen
  • An Enquiry Concerning Human Understanding

    5 CD (2015)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 51.90

    5 CD (2015)
  • An Enquiry Concerning Human Understanding

    CD (2011)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 64.90

    CD (2011)
  • The Crucible

    CD (2001)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 71.90

    CD (2001)
  • An Enquiry Concerning Human Understanding

    CD (2020)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 94.90

    CD (2020)

Beschreibung

The Enquiry considers the origin and processes of human thought and argues that we should liberate ourselves from the 'superstition' of false metaphysics and religion. This edition places the work in its historical and philosophical context.

Peter Millican is founder and director of the Leeds Electronic Text Centre and editor of the journal Hume Studies. He recently edited Reading Hume on Human Understanding (OUP, 2002).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Peter Millican
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.07.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-19-954990-0
Reihe Oxford World's Classics
Verlag Oxford University Press
Maße (L/B/H) 19.8/12.9/1.5 cm
Gewicht 214 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Auch heute topaktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.05.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Drama über die blinde Suche nach einem scapegoat, jemandem, dem man die Schuld für gesellschaftliche Entwicklungen, ökonomische Krisen und persönliches Unglück in die Schuhe schieben kann, ist leider noch immer aktuell.


  • Artikelbild-0