Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Brooks, K: Being

Roman. Deutsche Erstausgabe

Weitere Formate

Atemberaubend spannend

Als Robert Smith, 17 Jahre alt, nach einer Magenspiegelung aus der Narkose erwacht, ist das Leben, das er kannte, auf einen Schlag vorbei. Fassungslos starren die Ärzte auf das Videobild seiner inneren Organe: ein Gewirr von Plastik und Metall. Neben dem medizinischen Personal steht ein Mann im schwarzen Anzug - der Geheimdienstler Ryan, der wild entschlossen ist, das Rätsel um Roberts offenbar aussermenschliche Identität zu lösen. Es gelingt Robert jedoch, sich zu befreien und zu fliehen. Nachdenken über das Erlebte will er später. Bald wird ihm klar, dass ihn Ryan und seine Leute mit allen Mitteln finden wollen und auch nicht davor zurückschrecken, ihm einen Mord anzuhängen. Eine wilde Jagd kreuz und quer durch England beginnt. Robert hat nur eine Chance, wenn er untertauchen kann. Und dabei hilft ihm Eddi, die Freundin eines früheren Freundes. Sie ahnt nichts von Roberts geheimnisvoller Identität...

Rezension
"Ein fesselnde und atemberaubender Thriller."
X-mag Mai 09
Portrait
Brooks, Kevin
Kevin Brooks, geboren 1959, wuchs in einem kleinen Ort namens Pinhoe in der Nähe von Exeter/Südengland auf. Er studierte in Birmingham und London. Sein Geld verdiente er lange Zeit mit Gelegenheitsjobs. Seit dem überwältigenden Erfolg seines Debütromans 'Martyn Pig' ist er freier Schriftsteller. Für seine Arbeiten wurde er mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis sowie der Carnegie Medal für "Bunker Diary". Seit einiger Zeit schreibt er auch Kriminalromane für Erwachsene.

Gutzschhahn, Uwe-Michael
Uwe-Michael Gutzschhahn, geboren 1952, studierte Anglistik und Germanistik und schloss sein Studium mit der Promotion ab. Er war viele Jahre als programmverantwortlicher Verlagslektor in diversen Verlagen tätig und lebt heute als Autor, Übersetzer, Herausgeber und freier Lektor in München. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 12 - 14
Erscheinungsdatum 01.03.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-71345-0
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19.3/13.6/2.7 cm
Gewicht 390 g
Originaltitel Being (Puffin Books, part of Penguin Books Ltd., UK 2007)
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn, Tabea Dietrich
Verkaufsrang 103370
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Rasanter Science-Fiction-Thriller über das Wesen des Menschseins.
von RezensentInnen des Österreichischen Bibliothekswerks am 31.03.2011

Der 16-jährige Robert Smith wächst in dem Glauben auf, ein ganz normaler Junge zu sein. Ein Routineeingriff im Krankenhaus offenbart jedoch Mysteriöses: Verborgen in seinem Inneren stecken unheimliche Dinge, plastikähnliche, silberne, cremefarbene Dinge aus Metall oder Kunststoff, Leitungen, die sich bewegen, etwas Künstliches, ... Der 16-jährige Robert Smith wächst in dem Glauben auf, ein ganz normaler Junge zu sein. Ein Routineeingriff im Krankenhaus offenbart jedoch Mysteriöses: Verborgen in seinem Inneren stecken unheimliche Dinge, plastikähnliche, silberne, cremefarbene Dinge aus Metall oder Kunststoff, Leitungen, die sich bewegen, etwas Künstliches, erschaffen von wem? Ist Robert eine perfekt als Mensch getarnte Maschine? Gleich wenige Seiten nach Beginn dieses fesselnden Jugendromans trifft einen gemeinsam mit dem Ich-Erzähler das Unfassbare wie ein Schock: Robert ist verwirrt, verzweifelt. Was ist er? Wer ist er? Was wissen die bewaffneten Männer in den dunklen Anzügen, die hinter ihm her sind? Mit einem Schlag wird die Welt ein bedrohlicher Ort: Man hat ihm einen brutalen Mord angehängt, er wird in den Medien als Amokläufer bezeichnet und von der Polizei gesucht. Mit einem Mal gibt es keinen Zufluchtsort mehr, seine ganze Welt ist ins Wanken geraten. Sein Weg führt ihn zu Eddi, einem starken, unabhängigen Mädchen mit krimineller Ader. Authentisch schildert Brooks das Gefühlschaos, in das Robert schlittert, die vielen belastenden Fragen um seine Existenz, die ihn nicht loslassen: "Wie kannst du den Schmerz spüren, wenn du irgendwas anderes bist als ein empfindungsfähiges Wesen? Wie kannst du irgendwas anderes sein? Du hast gelebt. Du hast dich verletzt und geblutet. [.] Du hast Schmerzen. Was kannst du anderes sein als ein Mensch? [.] Was ist ein Leben? Was macht ein Leben aus? Geschichte? Zeit? Erinnerungen? Empfindungen?" (S. 40f, S. 112) Ein fesselnder Plot, kurze, knappe Sätze, die bewusst das Erzähltempo steigern sollen, und starke Charaktere sind die Ingredienzien dieses spannungsgeladenen Romans, der aber auch Tiefgang nicht vermissen lässt. Eine Geschichte, vom britischen Erzählmeister Kevin Brooks voller Wucht erzählt, der man sich schon nach wenigen Seiten nicht mehr entziehen kann. Allen Büchereien zu empfehlen. (Cornelia Gstöttinger)

Spannende Philosophie
von einer Kundin/einem Kunden am 13.08.2010

Was ist ein Mensch und was macht ihn aus? Kann eine Maschine wie ein Mensch fühlen? Diese philosophischen Fragen begleiten den Leser durch das gesamte Buch. Aber wer denkt, dass diese Geschichte nicht interessant genug ist, der irrt. Denn sie ist alles andere als langweilig! Eine spannende Verfolgungsjagd, die viel mehr i... Was ist ein Mensch und was macht ihn aus? Kann eine Maschine wie ein Mensch fühlen? Diese philosophischen Fragen begleiten den Leser durch das gesamte Buch. Aber wer denkt, dass diese Geschichte nicht interessant genug ist, der irrt. Denn sie ist alles andere als langweilig! Eine spannende Verfolgungsjagd, die viel mehr ist, als die schlichte Frage nach dem Menschensein. Denn im Laufe der Geschichte tauchen immer neue Fragen auf, die geklärt werden wollen. Was ist mit Robert passiert? Kann er sein Geheimnis lösen? Wer sind die Männer wirklich, die hinter ihm her sind?