Warenkorb
 

SALE - 50% AUF AUSGEWÄHLTE ARTIKEL*

Paradise Lost

Paradise Lost is one of the greatest epic poems in the English language. It tells the story of the Fall of Man, a tale of immense drama and excitement, of rebellion and treachery, of innocence pitted against corruption, in which God and Satan fight a bitter battle for control of mankind's destiny. The struggle ranges across three worlds - heaven, hell, and earth - as Satan and his band of rebel angels plot their revenge against God. At the centre of the
conflict are Adam and Eve, motivated by all too human temptations, but whose ultimate downfall is unyielding love.

Milton's influence has been felt by many writers since, none more so in recent times than the novelist Philip Pullman. His acclaimed trilogy His Dark Materials takes it title from a line in the poem, and the worlds he created for Lyra and Will have entranced readers across generations. His introduction to the poem is a tribute that is both personal and full of insight; his enthusiasm for Milton's language, his skill, and his supreme gifts as a storyteller is infectious and
instructive. He encourages readers above all to experience the poem for themselves, and surrender to its enchantment.
Portrait
Philip Pullman, geboren 1946 in Norwich/England, aufgewachsen in Rhodesien, Australien, London und Wales. Nach der Schule Englisch-Studium am Exeter College/Oxford, danach Lehrer an verschiedenen Middle Schools. Er ist heute auch tätig als Literaturdozent und veröffentlicht Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, schreibt Theaterstücke und Thriller. 2005 erhielt er den Astrid-Lindgren-Preis für Literatur.

John Milton (1608-1674) war nach seinem Studium in Cambridge zunächst in Italien und danach für kurze Zeit als Privatlehrer in London tätig. Er kämpfte auf Seiten von Oliver Cromwell gegen die Royalisten und unterstützte die Puritaner mit politischen Schriften. Nach Wiederherstellung des Königtums wurden seine Bücher öffentlich verbrannt und er selbst musste für kurze Zeit ins Gefängnis. Seine bedeutendsten Werke erschienen erst nach 1660. Völlig erblindet, verarmt und vereinsamt, diktierte er das grosse englische religiöse Epos »Das verlorene Paradies«, das 1668 zum ersten Mal erschien.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 01.10.2008
Sprache Englisch
ISBN 978-0-19-955422-5
Reihe Oxford World's Classics
Verlag Oxford University Press
Maße (L/B/H) 23.3/15.6/2.2 cm
Gewicht 655 g
Abbildungen 12 black and white engravings from the first illustrated edition 1688
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.