Meine Filiale

Weit Gegangen

Das Leben des Valentino Achak Deng

Dave Eggers

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 34.90
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 34.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

»Es ist unmöglich, dieses Buch zu lesen, ohne erleuchtet, verwandelt und demütig zu werden.« Khaled Hosseini, Autor von Drachenläufer

Mit sieben Jahren verliert Valentino alles, seine Familie, seine Freunde und seine Heimat, den Sudan. Er flieht mit Tausenden von anderen Kindern über Äthiopien nach Kenia, von wo aus er schliesslich in die USA gelangt. Was Valentino dabei erlebt, ist kaum zu beschreiben. Umso erstaunlicher ist, mit wie viel Wärme, Zuversicht und sogar Humor er davon erzählt. Dave Eggers hat seine Geschichte in einem bewegenden Roman festgehalten.

Weit Gegangen ist ein Roman von Dave Eggers, und es ist die wahre Lebensgeschichte von Valentino Achak Deng. Die Geschichte eines Menschen, der bereits mit sieben Jahren auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in seiner Heimat erlebt, wie die Jungen, mit denen er flieht, von Soldaten erschossen und von Löwen gerissen werden oder qualvoll sterben, weil sie nach Tagen ohne Essen und Trinken in der Wüste halbgares Elefantenfleisch gegessen haben.

Valentino und die »Lost Boys«, wie die sudanesischen Jungen auf der Flucht genannt werden, finden nach der Durchquerung Äthiopiens eine erste Zuflucht in den Flüchtlingslagern von Kenia. Von dort aus gelingt Valentino die Ausreise in die USA. Doch auch das Land der Freiheit und zahlreicher Verheissungen stellt Valentino vor unzählige neue Herausforderungen.

Inzwischen leben etwa zwei Millionen sudanesische Flüchtlinge in den USA. Weit Gegangen erzählt am Beispiel eines aussergewöhnlichen Menschen auch ihre Geschichte – eine Geschichte über Kampfgeist und Zuversicht in einer Welt ohne Hoffnung.

" Weit gegangen wird Ihnen den Schlaf rauben. Erstens [...], weil die Geschichte [...] so schrecklich ist, dass kaum ein Trost bleibt. Zweitens ist dieses Buch nervenzerfetzend spannend." Die Welt

Dave Eggers, geboren 1970, ist einer der bedeutendsten zeitgenössischen Autoren. Sein Werk wurde mit zahlreichen literarischen Preisen ausgezeichnet. Sein Roman »Der Circle« war weltweit ein Bestseller. Der Roman »Ein Hologramm für den König« war nominiert für den National Book Award, für »Zeitoun« wurde ihm u.a. der American Book Award und der Albatros-Preis der Günter-Grass-Stiftung verliehen. Eggers ist Gründer und Herausgeber von McSweeney’s, einem unabhängigen Verlag mit Sitz in San Francisco. Eggers stammt aus Chicago und lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Nordkalifornien.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 764
Erscheinungsdatum 22.09.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04033-3
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21.3/14.1/4.8 cm
Gewicht 789 g
Originaltitel What is the What
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Ulrike Wasel, Klaus Timmermann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
7
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eggers schockiert, ekelt, bannt, fesselt! Ein Blick auf grausamste Menschheitsgeschichte und Schicksale und dabei trotzdem voller Hoffnung!

Lesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch über den Afrikanischen Flüchtling Valentino müssen Sie unbedingt lesen. In selten einem Buch lernt man so viel über die miserable Situation im afrikanischen Bürgerkrieg. Man fühlt sich hautnah am Geschehen dabei und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Einfach nur eindrücklich! Denn offensichtlich sind Flüchtlings... Dieses Buch über den Afrikanischen Flüchtling Valentino müssen Sie unbedingt lesen. In selten einem Buch lernt man so viel über die miserable Situation im afrikanischen Bürgerkrieg. Man fühlt sich hautnah am Geschehen dabei und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Einfach nur eindrücklich! Denn offensichtlich sind Flüchtlingsströme nicht nur ein Thema/Problem in Europa sondern führen in vielen ärmeren Ländern zu viel grösseren Konflikten. Eines meiner Lieblingsbücher!

Ein besserer UN-Bericht
von M. Zetzsche aus Halle / Saale am 13.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dies ist die Lebensgeschichte des sudanesischen Flüchtlings Valentino Deng, der im Bürgerkrieg alles verliert, seine Familie, seine Freunde und seine Heimat. Auf der Fluch spielen sich erschreckende Szenen ab, ein Junge wird von einem Löwen gefressen, Hunger und Durst werden ständige Begleiter. Sie fliehen von Äthiopien nach Ke... Dies ist die Lebensgeschichte des sudanesischen Flüchtlings Valentino Deng, der im Bürgerkrieg alles verliert, seine Familie, seine Freunde und seine Heimat. Auf der Fluch spielen sich erschreckende Szenen ab, ein Junge wird von einem Löwen gefressen, Hunger und Durst werden ständige Begleiter. Sie fliehen von Äthiopien nach Kenia, werden von einem Flüchtlingslager ins nächste gereicht und landen schließlich in Amerika, wo ihnen Unrecht und Verachtung entgegenschlägt. Das herausragende an diesem Buch ist die Sprache, sie ist nicht anklagenden oder übermäßig erdrückend. Das Buch ist mit viel Gefühl geschrieben und mit einem hinreißenden Humor verziert.


  • Artikelbild-0