Meine Filiale

Schwarz / Der dunkle Turm Bd.1

Roman

Der Dunkle Turm Band 1

Stephen King

(72)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Schwarz / Der Dunkle Turm Bd.1

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 20.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf der Suche nach dem mysteriösen "Dunklen Turm" durchstreift Roland, der letzte Revolvermann, eine sterbende Welt, wo in endlosen Wüsten und Ruinenstätten Dämonen, Sukkubi, Vampire und Geistermutanten hausen. Unbeirrt folgt er den Spuren des Mannes in Schwarz - er ist der Schlüssel zu den Mysterien des "Dunklen Turms", der am Anfang der Zeit steht.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.04.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783894803933
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Dark Tower: The Gunslinger
Dateigröße 1601 KB
Übersetzer Joachim Körber
Verkaufsrang 3351

Weitere Bände von Der Dunkle Turm

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
43
20
7
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2021
Bewertet: anderes Format

Der Auftakt einer epischen Fantasy-Saga und nach Aussage des Autors sein wichtigstes Werk. Man braucht einen Moment, um sich "reinzufinden", aber dann packt es einen und man will einfach nur wissen, wie es weitergeht...

Der Dunkle Turm ist das wichtigste Werk meines Lebens
von einer Kundin/einem Kunden am 21.12.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das sind nicht meine Worte, sondern die von Stephen King. Vor mehreren Jahren habe ich mich entschlossen endlich einmal etwas von dem "Meister des Horrors" zu lesen. Denn wie viele andere habe ich nicht bereits mit 14 Jahren "ES" nachts unter der Bettdecke gelesen. Durch mehr oder weniger Zufall stieß ich auf die Dunkle-Turm-Re... Das sind nicht meine Worte, sondern die von Stephen King. Vor mehreren Jahren habe ich mich entschlossen endlich einmal etwas von dem "Meister des Horrors" zu lesen. Denn wie viele andere habe ich nicht bereits mit 14 Jahren "ES" nachts unter der Bettdecke gelesen. Durch mehr oder weniger Zufall stieß ich auf die Dunkle-Turm-Reihe. Nach Buch Eins (Schwarz) war klar, ich brauche mehr. In nur wenigen Monate hatte ich alle Bände durch und war komplett fertig mit der Welt. Was war das nur für eine Reise? Schnell begriff ich, warum King den Vergleich zur Tolkien wagt. Die Heldenreise von Roland auf der Suche nach dem Dunklen Turm ist an Umfang, Komplexität und Spannung kaum zu überbieten. Vier Jahre (und etliche King-Bücher) später, habe ich den Zyklus ein zweites Mal angefangen. Ähnlich wie bei einem guten Film, entdecke ich jetzt so viel kleine Details, die mir vorher nicht aufgefallen sind. Referenzen zu anderen Werken von King, kleine wiederkehrende Ereignisse und Stellen, die mich erneut tief berühren. Es ist wahrlich ein Meisterwerk. Wenn mich jemand also fragt, was mein Lieblingsbuch ist, ist die Antwort klar... Ich kann wirklich nur jedem diese Reihe ans Herz legen. Selbst wenn Sie noch nie etwas von King gelesen haben, werden Sie Ihren Spaß haben. Und bitte hören Sie nicht nach Buch Eins auf, weil Roland nur durch die Wüste läuft. Es wird noch so viel Großartiges passieren!

Die Welt bewegt sich weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Falkenstein am 10.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Als jemand der Horror und Thriller nicht mag, dafür aber auf Fantasy steht, habe ich mir gedacht es mal mit der Reihe „Der schwarze Turm“ von Stephen King zu probieren. Ja, ich muss sagen, der Auftakt geht im Ordnung. Es bleibt viel im Unklaren, was wohl in den folgenden Bändern geklärt wird. Was macht ein gutes Buch aus? Ich... Als jemand der Horror und Thriller nicht mag, dafür aber auf Fantasy steht, habe ich mir gedacht es mal mit der Reihe „Der schwarze Turm“ von Stephen King zu probieren. Ja, ich muss sagen, der Auftakt geht im Ordnung. Es bleibt viel im Unklaren, was wohl in den folgenden Bändern geklärt wird. Was macht ein gutes Buch aus? Ich breche es herunter auf „ich möchte wissen wie es weiter geht“. Und das tut es gut auf alle Fälle! Es ist ein Spannungsbogen vorhanden und der Weltenbau ist auch einmalig. Das Buch zielt auf erwachsene Leserschaft, das ist deutlich und auch gut so. Teilweise ist es jedoch etwas „holprig“ geschrieben.


  • Artikelbild-0