Jour de souffrance

Recit

Catherine Millet

Buch (Taschenbuch, Französisch)
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 2 - 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 2 - 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Sieben Jahre nach ihrem Skandalbuch 'Das sexuelle Leben der Catherine M.' kommt die Autorin auf die immer wiederkehrende Frage ihrer Leserinnen und Leser nach ihrer Eifersucht und die der Menschen, die sie umgeben, zu sprechen. Um einen endgültigen Schlussstrich unter ihr Projekt zu setzen, versucht sie die damaligen Fragen zu beantworten und leuchtet ihr Gefühlsleben unter dem Gesichtspunkt der Eifersucht aus.

Catherine Millet, geboren 1948, ist Chefredakteurin der Zeitschrift "art press". Sie war Kuratorin des französischen Pavillons bei der Biennale 1995 in Venedig und bei der Biennale 1989 in Sao Paulo. Millet hat etliche Bücher und Essays über zeitgenössische Kunst geschrieben. Ihre sexuelle Autobiografie wurde von der internationalen Presse hoch gelobt, die Rechte in über 20 Ländern verkauft. Catherine Millet lebt mit ihrem Mann in Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum September 2008
Sprache Französisch
ISBN 978-2-08-068905-4
Verlag Flammarion
Maße (L/B/H) 21.3/13.6/2.4 cm
Gewicht 270 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1